Eine mondäne Villa am Rande einer großen Stadt. Anne findet die Terrassentür geöffnet vor und kann sich nicht erinnern, diese selbst geöffnet zu haben, noch hat sie ihre Tochter Lisa (Maja-Celiné Probst) nach Hause kommen hören. Als Lisa etwas später in der Villa eintrifft erfährt sie von ihrer Mutter, dass ihr Vater das gemeinsame Wochenende abgesagt hat. Zum wiederholten Mal kommt es zwischen den beiden zum Streit. Als sich der Teenager ins Badezimmer einschließt ereilt die beiden eine schreckliche Gewissheit: Mutter und Tochter sind nicht allein im Haus.