Capri - Sehnsuchtsziel im blauen Meer

  • Blick auf den Hafen von Marina Grande auf Capri. Vergrößern
    Blick auf den Hafen von Marina Grande auf Capri.
    Fotoquelle: HR/Wolfgang Müller
  • Blick von der Scala Fenicia auf Marina Grande. Vergrößern
    Blick von der Scala Fenicia auf Marina Grande.
    Fotoquelle: HR/Wolfgang Müller
  • Blick vom Monte Solaro auf das Meer. Vergrößern
    Blick vom Monte Solaro auf das Meer.
    Fotoquelle: HR/Wolfgang Müller
Natur+Reisen, Landschaftsbild
Capri - Sehnsuchtsziel im blauen Meer

HR
Sa., 19.05.
02:05 - 02:50


Capri - allein der Name weckt eine ganz besondere Stimmung, verheißt Sonne, Meer und Urlaubsfreude. Seit den fünfziger Jahren des 20. Jahrhunderts ist die Insel im Golf von Neapel das Sehnsuchtsziel vieler Reisender. Und tatsächlich ist Capri so schön, dass neben den Bildern, dem Licht, dem Blau jede Beschreibung zurückfällt. Aber was geschieht, wenn Tausende von Menschen gleichzeitig an einem Tag versuchen zu überprüfen, ob es sie auch wirklich gibt, diese Schönheit? Bis zu 20.000 Tagestouristen, die innerhalb von sechs Stunden zu den Attraktionen geführt werden, bringen die Insel fast zum Kollaps. Vor ein paar Jahren wurde sogar die Erhebung eines Eintrittsgelds für die zehn Quadratkilometer große Kalksteininsel in Betracht gezogen. Es stellt sich die Frage, ob man denn überhaupt noch hinfahren sollte, ob nicht doch die Wirklichkeit vor der Vorstellung verblasst. Filmautorin Susie Maass hat die Probe aufs Exempel gemacht und ist zu dem Ergebnis gekommen: Ja, man sollte hinfahren. Ein entspannter Besuch auf Capri ist möglich. Capri ist wirklich ein blaues Wunder: Die Schönheit, die die Natur hier zwischen Meer, Felsen und Himmel geschaffen hat, hinterlässt den Besucher in einem Rausch - besonders, wenn die rote Sonne im Meer versinkt ...


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Zwischen Spessart und Karwendel

Zwischen Spessart und Karwendel

Natur+Reisen | 27.05.2018 | 03:30 - 04:15 Uhr
4.5/502
Lesermeinung
ARD Deutschlandbilder

Deutschlandbilder

Natur+Reisen | 27.05.2018 | 04:40 - 04:50 Uhr
3.17/5018
Lesermeinung
MDR Die Sächsische Schweiz - Biwak nonstop

Die Sächsische Schweiz - Biwak nonstop

Natur+Reisen | 27.05.2018 | 05:35 - 05:55 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Kiosk-Betreiberin Caro (Jule Ronstedt) muss mühsam verheimlichen, dass sie mit Zahlen überhaupt nichts anfangen kann.

Jule Ronstedt spielt eine sympathische Alleinerziehende mit einem sehr privaten Geheimnis: Sie leide…  Mehr

Bald in Bronze gegossen? Jürgen Klopp steht mit dem FC Liverpool vor dem Gewinn der Champions League.

Jürgen Klopp tritt mit seinem FC Liverpool im Finale der Champions League gegen Titelverteidiger Rea…  Mehr

Geheimfavorit auf den "Let's Dance"-Sieg: Ingolf Lück mit Tanzpartnerin Ekaterina Leonova.

Mit 14 Tanz-Paarungen ist die RTL-Show "Let's Dance" in die elfte Staffel gestartet. Woche für Woche…  Mehr

Ungewöhnliche Leiche: Thiel und Boerne mit dem toten Pinguin.

"Schlangengrube" ist endlich mal wieder ein guter Münsteraner Tatort – vor allem aber einer mit Abwe…  Mehr

Die Anwältinnen Therese Schwarz (Martina Ebm, links) und Paula Dennstein (Maria Happel) stehen für zwei sehr unterschiedliche Berufsauffassungen.

Ein Film, der in die Welt des Adels entführt: Die ARD-Komödie "Dennstein & Schwarz" erzählt von Ause…  Mehr