Capri - Sehnsuchtsziel im blauen Meer

  • Blick von der Scala Fenicia auf Marina Grande. Vergrößern
    Blick von der Scala Fenicia auf Marina Grande.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Blick auf Capri vom Boot aus. Vergrößern
    Blick auf Capri vom Boot aus.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Blick vom Monte Solaro auf das Meer. Vergrößern
    Blick vom Monte Solaro auf das Meer.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Blick auf die Faraglioni-Felsen von den Gärten des Augustus aus. Vergrößern
    Blick auf die Faraglioni-Felsen von den Gärten des Augustus aus.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Blick auf die Faraglioni-Felsen vor Capri. Vergrößern
    Blick auf die Faraglioni-Felsen vor Capri.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Blick auf den Hafen von Marina Grande auf Capri. Vergrößern
    Blick auf den Hafen von Marina Grande auf Capri.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Natur+Reisen, Landschaftsbild
Capri - Sehnsuchtsziel im blauen Meer

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
BR
Mi., 12.09.
11:55 - 12:40


Seit Jahrzehnten ist Capri das Sehnsuchtsziel vieler Reisender. Und tatsächlich ist die Insel im Golf von Neapel einzigartig. Aber was geschieht, wenn Tausende von Menschen gleichzeitig an einem Tag versuchen zu überprüfen, ob es sie auch wirklich gibt, diese Schönheit? Bis zu 20.000 Tagestouristen, die innerhalb von sechs Stunden zu den Attraktionen geführt werden, bringen die Insel fast zum Kollaps. Vor ein paar Jahren wurde sogar die Erhebung eines Eintrittsgelds für die zehn Quadratkilometer große Kalksteininsel in Betracht gezogen. Und dennoch ist ein entspannter Besuch auf Capri möglich. Capri ist wirklich ein blaues Wunder: Die Schönheit, die die Natur hier zwischen Meer, Felsen und Himmel geschaffen hat, hinterlässt den Besucher in einem Rausch - besonders, wenn die rote Sonne im Meer versinkt ...


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Seine Majestät, der See

Seine Majestät, der See - Die Entdeckung des Luganer- und Langensees

Natur+Reisen | 25.09.2018 | 23:15 - 00:10 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Reiter in der Wüste Gobi.

Die Magie der Mongolei

Natur+Reisen | 26.09.2018 | 01:00 - 01:45 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Ein wahrhaftiges Spiel der Farben: Das Südlicht, wie die Polarlichter auf der Südhalbkugel genannt werden, erleuchtet den nächtlichen Himmel über der Insel Bruny Island, die südöstlich von Tasmanien liegt.

Tasmanien - Eine Insel steht Kopf

Natur+Reisen | 26.09.2018 | 03:05 - 03:50 Uhr
/500
Lesermeinung
News
TV-Regisseur Kai Tilgen blickt in seinem Buch "Wie ich mir meinen Platz in der Fernsehhölle verdient habe" hinter die Kulissen des Fernsehgeschäfts.

Ein TV-Regisseur verrät in seinem Buch, wie es hinter den Kulissen von Casting-Shows wie "DSDS" zuge…  Mehr

Lars Steinhöfel (links) und Dominik Schmitt sind seit einem Jahr ein Paar.

"Unter uns"-Fans kennen Lars Steinhöfel als "Easy". Nun hat der Schauspieler bei Instagram sein priv…  Mehr

Popo-Wackeln bei "Die Höhle der Löwen": Mit "TwerXout" möchten Kristina Markstetter und Rimma Banina einen neuen Fitnesstrend schaffen.

Mit einer ungewöhnlichen Geschäftsidee wollen zwei Gründerinnen die "Löwen" zu einer Investition ver…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Mel Gibson dreht einen Westernklassiker neu.

Der Western "The Wild Bunch" war im Original ziemlich brutal und wurde wegen der exzessiven Gewaltda…  Mehr