Capriccio
Kultur, Magazin • 08.04.2021 • 22:45 - 23:15
Lesermeinung
Vergrößern
Vergrößern
Originaltitel
Capriccio
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2021
Kultur, Magazin

Capriccio

Die Schönheit des Handwerks: die Werkstatt als künstlerischer Ort Es gibt ihn noch, den Ort, an dem der Mensch nicht seiner selbst entfremdet ist, an dem er Materie gestaltet, mit den eigenen Händen: die Werkstatt: Das Zusammenspiel von Kreativität, Materialverständnis, Handfertigkeit. Das Handwerk ist eine bildende Erfahrung, wie die Kunst. Nah an dem, was Platon als das Gute, Wahre und Schöne beschreibt. "Capriccio" hat bayerische Möbelschreiner, Heizungsbauer und eine Hauswirtschaftsschule besucht. Glas für Gerhard Richter: die Münchner Manufaktur Gustav van Treeck Der weltberühmte Maler Gerhard Richter entwirft die Chorfenster für die Abteikirche der Benediktiner in Tholey, und die ehemalige "königlich bayerische Hofmanufaktur" Gustav van Treeck in München bekommt den Auftrag, das wunderbare und bislang letzte Werk des Kunst-Stars in Glas auszuführen. Entstanden sind dabei sensationell schöne Glasbilder. "Capriccio" mit einem Werkstattbesuch bei Katja Zukic und Raphaela Knein. Stämme zu Skulpturen: ein Porträt des Allgäuer Holzbildhauers Christoph Finkel Der Allgäuer Christoph Finkel ist ein außergewöhnlicher Künstler, ein Holzbildhauer, der nur mit umgestürzten Bäumen arbeitet. Er mag ihre natürlichen Narben und Verletzungen. Der Stamm erzählt die Geschichte. Auch seine eigene ist ungewöhnlich, denn Finkel war früher einer der besten Sportkletterer der Welt, dann Trainer der Nationalmannschaft. Heute stehen seine Holzskulpturen in Galerien von Los Angeles bis Stockholm. "Capriccio" hat ihn in seinem Atelier im Allgäu besucht. Von der Kunst, das Schöne mit dem Nützlichen zu verbinden: 100 Jahre Danner-Stiftung Das Kunsthandwerk hat nicht immer den besten Ruf, weckt es doch die unterschiedlichsten Assoziationen: Filz-Blumen oder geschnitzte Taschenmesser können ebenso gemeint sein wie ein in hunderten Arbeitsstunden gefertigtes Kunstwerk. Um besondere Werke hervorzuheben wurde vor 100 Jahren in München die Danner-Stiftung gegründet. Sie fördert unter anderen die Nürnberger Silberschmiedin Juliane Schölß, deren Arbeiten im renommierten Victoria & Albert Museum London ausgestellt sind. Oder die Künstlerin Barbara Butz, die mit Keramik arbeitet und Wandflächen gestaltet. "Capriccio" portraitiert die beiden – parallel zu einer Ausstellung in der Pinakothek der Moderne zum 100. Jubiläum der Danner-Stiftung. Mittenwald und die Geheimnisse des Geigenbaus Eine Geige kann ganz dünn klingen oder nur so strotzen vor Kraft. Was macht den Unterschied? An einem Ort in Bayern kennt man das Geheimnis: in Mittenwald. Denn hier werden seit mehr als 300 Jahren Streichinstrumente gebaut. "Capriccio" darf dabei sein, wenn im Gebirgswald nach speziell geeigneten Hölzern zur Verarbeitung gesucht wird. Und: Alle vier Jahre werden hier in einem Wettbewerb die besten Streichinstrumente der Welt ausgezeichnet. "Capriccio" auf der Suche nach dem besonderen Klang.
top stars
Das beste aus dem magazin
Die Region rund um den Bodensee lässt sich wunderbar mit dem Fahrrad erkunden.
Reise

Unterwegs auf dem Bodensee-Radweg

Der Bodensee-Radweg zählt seit vielen Jahren zu den beliebtesten Radfernwegen Europas und führt auf rund 270 Kilometern durch Deutschland, Österreich und die Schweiz einmal rund um den See.
Jen Majura (l.) und ihre Bandkollegen.
HALLO!

Jen Majura

Die gebürtige Stuttgarterin Jen Majura ist seit 2015 Teil der Multi-Platin-Rocker von Evanescence, die kürzlich mit ihrem neuen Album "The Bitter Truth" in 22 Ländern auf Platz 1 der Album-Charts geschossen sind. prisma sprach mit der sympathischen Gitarristin über einen wahr gewordenen Traum.
Das Pfahlbaumuseum in Mühlhofen-Unteruhldingen.
Reise

Pfahlbauten am Bodensee: Hingucker mit langer Geschichte

Die Pfahlbausiedlungen an den Seen des Alpenvorlandes aus der Jungsteinzeit und der Bronzezeit zählen zu den herausragenden archäologischen Fundstätten Europas. Aufgrund ihrer besonderen Bedeutung für die frühe Geschichte der Menschheit stehen sie heute unter dem Schutz des UNESCO-Welterbes.
Prof. Dr. Steffen Schön ist Ärztlicher Leiter des Internistischen Zentrums und Chefarzt der Klinik für Kardiologie,
Angiologie, Pulmologie und internistische Intensivmedizin sowie Ärztlicher Direktor am Helios-Klinikum Pirna.
Gesundheit

Was ein krankes Herz mit dem Körper macht

Je früher eine Herzschwäche und ihre Ursache erkannt wird, desto besser kann ein kritischer Verlauf der Erkrankung verhindert werden.
Der Pomeranzengarten Leonberg.
Nächste Ausfahrt

Leonberg-West: Pomeranzengarten Leonberg

Auf der A8 von Karlsruhe nach München begegnet Autofahrern nahe dem Anschluss48 das Hinweisschild "Pomeranzengarten Leonberg". Wer die Autobahn hier verlässt und der B295 folgt, gelangt zu der schönen Gartenanlage unterhalb des Schlosses Leonberg.
Rund 1,8 Millionen Menschen traten 2020 erstmals in die Pedale, um Urlaub mal anders und aktiver als vielleicht gewohnt zu erleben
Reise

Eine andere Art von Urlaub

Mit allen Sinnen rein ins Abenteuer. Natur erleben, den Wind spüren, ein Gefühl von Freiheit bekommen – all das bietet die Reise mit dem Rad.