Casino Royale

Spielfilm, Actionfilm
Casino Royale

Infos
Originaltitel
Casino Royale
Produktionsland
USA / Großbritannien
Produktionsdatum
1967
Altersfreigabe
12+
DVD-Start
Do., 05. Oktober 2006
SF1
Fr., 14.06.
23:45 - 01:55


Sir James Bond , Agent im Ruhestand, erfährt von Plänen der Geheimorganisation Smersh, nach der Weltherrschaft zu greifen. Selbstlos beendet er das Rentnerdasein und startet die Planung von Abwehrmassnahmen. Seine brillante Idee: Verschiedene Bonds an verschiedenen Orten eingesetzt stiften beim Gegner so viel Verwirrung, dass er vor lauter Bonds die Übersicht verliert. Das Bond-Team - bestehend aus Vesper Lynd , Evelyn Tremble , Muskelmann Cooper und Sir James' Tochter Mata Bond - wird seinen Fähigkeiten entsprechend eingesetzt. Nachdem Smersh in Berlin hart getroffen worden ist, verschieben sich die richtigen und falschen Bonds ins berühmte Casino Royale, Hauptzentrale des Bösen. Dort angekommen müssen sie feststellen, dass der unter Persönlichkeitsspaltung leidende Neffe von Sir James, Jimmy Bond , die finsteren Aktionen von Smersh koordiniert. Nur unter Mithilfe der französischen Fremdenlegion, von Indianern, der US-Kavallerie und UN-Fallschirmjägern gelingt es den vereinigten Bonds, die Welt vor der Übernahme durch den Wahnsinn zu bewahren. Wie um die Idee der Vervielfältigung von James Bond in eine ganze Bond-Legion auf die Wirklichkeit zu übertragen, beschränkten sich die Macher von «Casino Royale» nicht mit einem Drehbuchautor und einem Regisseur, sondern verbrauchten Schreiberlinge und Macher gleich im Dutzend. Neben zahlreichen unbekannten Namen tauchten in den Credits Grössen wie John Huston, Ben Hecht, Billy Wilder, Nicolas Roeg, Burt Bacharach, Woody Allen oder Joseph Heller auf. Es war dies symptomatisch für eine Produktion, die von Beginn weg ausser Rand und Band geraten war. Basierend auf Ian Flemings erstem James-Bond-Abenteuer wollte man der seit «James Bond jagt Dr. No» enorm erfolgreichen Agentenserie etwas völlig Neues entgegensetzen. Nachdem der Entscheid für eine Parodie gefallen war, heuerte man alles an, was im Comedy-Genre Rang und Namen hatte. Auch bei der Auswahl der Stars wurde nicht gespart. Schauspieler wie David Niven, Peter Sellers, Woody Allen fanden ebenso auf die Besetzungsliste wie Orson Welles, Deborah Kerr, William Holden, Jean-Paul Belmondo, Jaqueline Bisset und Daliah Lavi. Einen besonderen Coup landeten die Produzenten schliesslich mit der Verpflichtung von Ursula Andress, war die schöne Bernerin doch allen noch als sexy Gespielin von Sean Connery in «James Bond jagt Dr. No» in bester Erinnerung.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Casino Royale" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

KabelEins Phantom-Kommando

Phantom-Kommando

Spielfilm | 03.06.2019 | 22:35 - 00:15 Uhr
Prisma-Redaktion
4.09/5011
Lesermeinung
ZDF In Los Angeles setzt die Polizei bei der Verbrechensbekämpfung verstärkt auf Luftüberwachung.

Das fliegende Auge

Spielfilm | 08.06.2019 | 23:30 - 01:10 Uhr
Prisma-Redaktion
4/5012
Lesermeinung
KabelEins Godzilla kehrt zurück

Godzilla kehrt zurück

Spielfilm | 10.06.2019 | 05:35 - 07:05 Uhr
1/501
Lesermeinung
News
Nach zehn Jahren sind sich Joko (links) und Klaas noch immer treu - und können sich auch als Team miteinander freuen.

Joko und Klaas arbeiten seit zehn Jahren zusammen, die nächste Show mit den beiden startet am 28. Ma…  Mehr

Ralf Rangnick will RB Leipzig zu seinem ersten Titel führen. Der Trainer kennt das "Gänsehaut-Gefühl" im Berliner Olympiastadion. Rangnick holte den DFB-Pokal 2011, damals als sportlicher Verantwortlicher von Schalke 04.

Am Samstagabend überträgt die ARD das Pokalfinale zwischen dem FC Bayern München und RB Leipzig live…  Mehr

Wie bewerten Sie unsere prisma-Seiten? Welche Anzeigenmotive gefallen Ihnen gut? Wo kann sich prisma weiterentwickeln? Machen Sie mit bei prisma-Trend!

Machen Sie mit und registrieren Sie sich jetzt für unser neues Online-Befragungsprojekt prisma-Trend…  Mehr

Wildfeuer richten in Südfrankreich jedes Jahr große Schäden an.

Die Dokumentation "Wenn Europa brennt" zeigt die verheerenden Folgen von Waldbränden und geht auch a…  Mehr

Alte Liebe schnell neu entflammt: Amanda (Michelle Monaghan) und Dawson (James Marsden) empfinden in der Nicholas-Sparks-Verfilmung "The Best of Me - Mein Weg zu Dir" noch immer viel für einander.

Zwei Menschen, die eins sehr verliebt ineinander waren, treffen zwei Jahrzehnte nach ihrer gemeinsam…  Mehr