C'est vous qui le dites

Report, Gesellschaft und Soziales
C'est vous qui le dites

Infos
Produktionsland
Belgien
Mi., 20.06.
09:00 - 10:50


Au menu : humour, réactivité, débat et mauvaise foi autour d'un sujet d'actualité, animé par Benjamin Maréchal. Coté technique, il s'agit du même dispositif multi-caméra automatisé mis en place, il y a quelques années, pour le décrochage matinal bruxellois diffusé sur Télé Bruxelles. Interactivité oblige, le standard téléphonique a aussi été équipé de caméras et le décor a fait peau neuve


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Tjorben (10 J.) leidet an Muskeldystrophie. Er hat eine verkürzte Lebenserwartung - und möchte extra viel mitnehmen vom Leben.

Menschen hautnah

Report | 21.06.2018 | 22:40 - 23:25 Uhr
3.75/5036
Lesermeinung
SWR Suite oder Schlafsack

Suite oder Schlafsack - Zwei Gastgeber am Bahnhof Zoo

Report | 23.06.2018 | 08:00 - 08:30 Uhr
5/501
Lesermeinung
MDR Das Schulexperiment

Das Schulexperiment - Hat die Inklusion eine Chance?

Report | 24.06.2018 | 08:00 - 08:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Frank Rosin darf in seiner neuen Koch-Show wieder selbst den Kochlöffel schwingen. Und hoffentlich auch die Pfunde purzeln lassen - sonst wird's nichts mit dem Finaleinzug.

Frank Rosin bekommt eine weitere Show im Programm von kabel eins: Der Sternekoch stellt sich in "Ros…  Mehr

Bildersatter Sündenpfuhl des Jahres 1929: Deutschlands teuerste Serie "Babylon Berlin" feiert nun ihre Free-TV-Premiere.

Der Termin für die Free-TV-Premiere von Tom Tykwers Serie "Babylon Berlin"steht fest: Das Erste zeug…  Mehr

ProSieben zeigt ab Winter das US-Format "Masters of Dance" auf einem Sendeplatz am Donnerstagabend.

RTL hat "Let's Dance", ProSieben künftig "Master of Dance": Der Münchener Sender hat die Rechte an d…  Mehr

Matthias Killing moderiert seit 2009 das "SAT.1-Frühstücksfernsehen". Nun springt er für den Sender auch bei "Fort Boyard" ein.

Die Abenteuershow "Fort Boyard" feiert voraussichtlich schon im Herbst ihr TV-Comeback bei Sat.1. Mo…  Mehr

Günther Jauch (links), Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk dürfen die neue RTL-Show "Denn sie wissen nicht, was passiert" moderieren. Allerdings erfahren sie immer erst am Anfang jeder neuen Folge, wer das Moderatoren-Ruder übernimmt.

Die RTL Mediengruppe hat auf den Screenforce Days in Köln ihren Plan für die kommende TV-Saison vorg…  Mehr