Charité

  • Robert Koch (Justus von Dohnányi, l.) erprobt sein neuartiges Tuberkulose-Heilmittel auch an seiner Geliebten Hedwig (Emilia Schüle) - er spritzt ihr Tuberkulin. Vergrößern
    Robert Koch (Justus von Dohnányi, l.) erprobt sein neuartiges Tuberkulose-Heilmittel auch an seiner Geliebten Hedwig (Emilia Schüle) - er spritzt ihr Tuberkulin.
    Fotoquelle: MDR/Nik Konietzny
  • Georg Tischendorf (Maximilian Meyer-Bretschneider, l.) versucht Klinikdirektor Spinola (Thomas Loibl, M.) und Rudolf Virchow (Ernst Stötzner, r.) von der Notwendigkeit einer Kamera für die Charite zu überzeugen. Vergrößern
    Georg Tischendorf (Maximilian Meyer-Bretschneider, l.) versucht Klinikdirektor Spinola (Thomas Loibl, M.) und Rudolf Virchow (Ernst Stötzner, r.) von der Notwendigkeit einer Kamera für die Charite zu überzeugen.
    Fotoquelle: MDR/Nik Konietzny
  • Emil Behring (Matthias Koeberlin, 2.v.r.) gelingt mit seinem Diphtherie-Serum ein erster Erfolg. In einer öffentlichen Demonstration zeigt er im Beisein von Rudolf Virchow (Ernst Stötzner, 2.v.l.), dass er infizierte Kaninchen heilen konnte. Vergrößern
    Emil Behring (Matthias Koeberlin, 2.v.r.) gelingt mit seinem Diphtherie-Serum ein erster Erfolg. In einer öffentlichen Demonstration zeigt er im Beisein von Rudolf Virchow (Ernst Stötzner, 2.v.l.), dass er infizierte Kaninchen heilen konnte.
    Fotoquelle: MDR/Nik Konietzny
  • Emmi Koch (Rosa Enskat, r.) entdeckt einen Bericht über die Affäre ihres Mannes mit Hedwig in der Zeitung. Auch ihre Tochter Gertrud (Kamila Trnkova, l.) ist geschockt. Vergrößern
    Emmi Koch (Rosa Enskat, r.) entdeckt einen Bericht über die Affäre ihres Mannes mit Hedwig in der Zeitung. Auch ihre Tochter Gertrud (Kamila Trnkova, l.) ist geschockt.
    Fotoquelle: MDR/Nik Konietzny
  • Wärterin Stine (Monika Oschek, l.) und Ida (Alicia von Rittberg, r.) sind alarmiert - Schwester Therese ist an Tuberkulose erkrankt. Vergrößern
    Wärterin Stine (Monika Oschek, l.) und Ida (Alicia von Rittberg, r.) sind alarmiert - Schwester Therese ist an Tuberkulose erkrankt.
    Fotoquelle: MDR/Nik Konietzny
  • Schwester Therese (Klara Deutschmann, r.) hat sich mit Tuberkulose angesteckt. Vergrößern
    Schwester Therese (Klara Deutschmann, r.) hat sich mit Tuberkulose angesteckt.
    Fotoquelle: MDR/Nik Konietzny
  • Hedwig Freiberg (Emilia Schüle) ist in ganz Berlin wegen ihrer Affäre mit Koch in Verruf geraten. Sie wird auf offener Bühne ausgebuht. Vergrößern
    Hedwig Freiberg (Emilia Schüle) ist in ganz Berlin wegen ihrer Affäre mit Koch in Verruf geraten. Sie wird auf offener Bühne ausgebuht.
    Fotoquelle: MDR/Nik Konietzny
  • Schwester Therese (Klara Deutschmann) packt ihre Sachen - sie hat sich mit Tuberkulose angesteckt und muss die Charité verlassen. Vergrößern
    Schwester Therese (Klara Deutschmann) packt ihre Sachen - sie hat sich mit Tuberkulose angesteckt und muss die Charité verlassen.
    Fotoquelle: MDR/Nik Konietzny
  • Ida (Alicia von Rittberg, r.) pflegt die an Tuberkulose erkrankte Schwester Therese (Klara Deutschmann, l.) Vergrößern
    Ida (Alicia von Rittberg, r.) pflegt die an Tuberkulose erkrankte Schwester Therese (Klara Deutschmann, l.)
    Fotoquelle: MDR/Nik Konietzny
  • Robert Koch (Justus von Dohnányi, 2.v.l.) wagt, auf vehementes Bitten von Ida (Alicia von Rittberg, l.) einen entscheidenden Schritt - Schwester Therese (Klara Deutschmann, r.) bekommt als erste Patientin Tuberkulin gespritzt. Vergrößern
    Robert Koch (Justus von Dohnányi, 2.v.l.) wagt, auf vehementes Bitten von Ida (Alicia von Rittberg, l.) einen entscheidenden Schritt - Schwester Therese (Klara Deutschmann, r.) bekommt als erste Patientin Tuberkulin gespritzt.
    Fotoquelle: MDR/Nik Konietzny
  • Robert Koch (Justus von Dohnányi, l.) erprobt sein neuartiges Tuberkulose-Heilmittel an sich selbst: er lässt sich von Ehrlich (Christoph Bach, r.) Tuberkulin spritzen. Vergrößern
    Robert Koch (Justus von Dohnányi, l.) erprobt sein neuartiges Tuberkulose-Heilmittel an sich selbst: er lässt sich von Ehrlich (Christoph Bach, r.) Tuberkulin spritzen.
    Fotoquelle: MDR/Nik Konietzny
  • Charité - historische Krankenhausserie: In den Hauptrollen spielen Alicia von Rittberg (M.), (linke Reihe v.u.n.o.) Matthias Koeberlin, Klara Deutschmann, Christoph Bach, Thomas Loibl. (rechte Reihe v.u.n.o.) Justus von Dohnányi, Emilia Schüle, Maximilian Meyer-Bretschneider, Ramona Kunze-Libnow, Ernst Stötzner. Vergrößern
    Charité - historische Krankenhausserie: In den Hauptrollen spielen Alicia von Rittberg (M.), (linke Reihe v.u.n.o.) Matthias Koeberlin, Klara Deutschmann, Christoph Bach, Thomas Loibl. (rechte Reihe v.u.n.o.) Justus von Dohnányi, Emilia Schüle, Maximilian Meyer-Bretschneider, Ramona Kunze-Libnow, Ernst Stötzner.
    Fotoquelle: ARD/Nik Konietzny/Montage dinjank
Serie, Krankenhausserie
Charité

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
ARD
Di., 14.08.
20:15 - 21:00
Folge 4, Wundermittel


Die Pflege der ansteckenden Patienten fordert ein Opfer: Schwester Therese ist an Tuberkulose erkrankt und soll, wie es immer gehandhabt wurde, die Charité verlassen, um im Mutterhaus in Kaiserswerth zu sterben. Doch Ida kämpft mit Virchows Hilfe erfolgreich dafür, dass Therese an der Charité bleiben kann. Inzwischen erprobt Robert Koch sein neuartiges Tuberkulose-Heilmittel an sich selbst und an seiner Geliebten Hedwig. Die Wirkung des Tuberkulins ist heftig, daher wird Ida als verschwiegene Pflegerin eingeweiht, um den fiebernden Koch zu pflegen. Sie freundet sich mit Hedwig an, die als Mätresse von Koch inzwischen in ganz Berlin in Verruf geraten ist. Mit Hedwig kann Ida auch über ihren inneren Zwiespalt sprechen: Soll sie wirklich Medizin in der Schweiz studieren und auf eine Ehe verzichten? Oder soll sie Arztgattin an der Seite von Georg werden? Wären da nicht die verwirrenden Gefühle für Behring. Inzwischen gelingt Behring mit seinem Diphtherie-Serum der erste Erfolg. Er kann infizierte Kaninchen heilen. Doch als er diese Sensation unter den Augen der Charité-Kollegen wiederholen will, misslingt die Demonstration und Behring fällt in tiefe Verzweiflung. Koch selbst wagt, auf vehementes Bitten von Ida, mit seinem Tuberkulin den nächsten Schritt: Schwester Therese bekommt es als erste Patientin gespritzt.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Charité" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Dr. Thackery (Clive Owen, M.) mit Schwester Lucy (Eve Hewson, 2.v.l.) und Dr. Bertie Chickering (Michael Angarano, r.) sowie Dr. Algernon Edwards (André Holland, l.) und Dr. Everett Gallinger (Eric Johnson, 2.v.r.) im OP. Dieser ähnelt einem Hörsaal, da andere Ärzte, ausschließlich Männer, bei den Operationen zusehen können.

The Knick - Willkommen im Zirkus

Serie | 22.08.2018 | 03:45 - 04:40 Uhr
5/503
Lesermeinung
NDR Logo

In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte - Beruflich und privat

Serie | 22.08.2018 | 13:10 - 14:00 Uhr
3.92/50134
Lesermeinung
ZDF Prof. Uwe Specht (Jan Henrik Stahlberg), Anneliese Specht (Angelika Thomas, M) und Nicolette Kriebig (Liza Tzschirner, r.).

Bettys Diagnose - Neustart

Serie | 24.08.2018 | 19:25 - 20:15 Uhr
4.12/50110
Lesermeinung
News
Moderator Kai Pflaume und die Teamkapitäne Bernd Hoëcker und Elton.

Die ARD-Quizshow "Wer weiß denn sowas?" macht derzeit Pause. Doch die Fans können beruhigt sein: Kai…  Mehr

Moderator Matthias Killing auf "Fort Boyard". Vier neue Folgen des atlantischen Spielshow-Dinos laufen bei SAT.1 ab Mittwoch, 5. September, 20.15 Uhr.

"Fort Boyard" ist der erfolgreichste Show-Export Frankreichs. Im September bringt SAT.1 die Abenteue…  Mehr

Martina Hill irritierte mit ihren "Knallerfrauen"-Sketchen derart, dass man ihre vier Staffeln des Programms getrost als eine der besten deutschen Comedy-Formate aller Zeiten bezeichnen darf. Nun "darf" sie auf die große Showbühne unter eigenem Namen.

Ihre Kult-Comedy "Knallerfrauen", von der zwischen 2011 und 2015 vier Staffeln bei SAT.1 liefen, ist…  Mehr

Eine Szene aus dem neuen Intro von "DuckTales".

Bislang gab es die Neuauflage der Zeichentrickserie "DuckTales" nur im Pay-TV zu sehen. Nun startet …  Mehr

ZDF-Moderatorin Dunja Hayali hat sich zu Vorwürfen geäußert, sie habe ihre journalistische Pflicht vernachlässigt.

Vergangene Woche berichtete das Medienmagazin "Zapp" über Auftritte von Dunja Hayali als Moderatorin…  Mehr