Charité

  • Robert Koch (Justus von Dohnányi, l.) erprobt sein neuartiges Tuberkulose-Heilmittel auch an seiner Geliebten Hedwig (Emilia Schüle) - er spritzt ihr Tuberkulin. Vergrößern
    Robert Koch (Justus von Dohnányi, l.) erprobt sein neuartiges Tuberkulose-Heilmittel auch an seiner Geliebten Hedwig (Emilia Schüle) - er spritzt ihr Tuberkulin.
    Fotoquelle: rbb/ARD/Nik Konietzny
  • Ida (Alicia von Rittberg, r.) pflegt die an Tuberkulose erkrankte Schwester Therese (Klara Deutschmann, l.) Vergrößern
    Ida (Alicia von Rittberg, r.) pflegt die an Tuberkulose erkrankte Schwester Therese (Klara Deutschmann, l.)
    Fotoquelle: rbb/ARD/Nik Konietzny
  • Robert Koch (Justus von Dohnányi, l.) erprobt sein neuartiges Tuberkulose-Heilmittel an sich selbst: er lässt sich von Ehrlich (Christoph Bach, r.) Tuberkulin spritzen. Vergrößern
    Robert Koch (Justus von Dohnányi, l.) erprobt sein neuartiges Tuberkulose-Heilmittel an sich selbst: er lässt sich von Ehrlich (Christoph Bach, r.) Tuberkulin spritzen.
    Fotoquelle: rbb/ARD/Nik Konietzny
Serie, Krankenhausserie
Charité

Infos
Foto, Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
RBB
Sa., 13.10.
21:00 - 21:50
Folge 4, Wundermittel


Die Pflege der ansteckenden Patienten fordert ein Opfer: Schwester Therese ist an Tuberkulose erkrankt und soll, wie es immer gehandhabt wurde, die Charité verlassen, um im Mutterhaus in Kaiserswerth zu sterben. Doch Ida kämpft mit Virchows Hilfe erfolgreich dafür, dass Therese an der Charité bleiben kann. Inzwischen erprobt Robert Koch sein neuartiges Tuberkulose-Heilmittel an sich selbst und an seiner Geliebten Hedwig. Die Wirkung des Tuberkulins ist heftig, daher wird Ida als verschwiegene Pflegerin eingeweiht, um den fiebernden Koch zu pflegen. Sie freundet sich mit Hedwig an, die als Mätresse von Koch inzwischen in ganz Berlin in Verruf geraten ist. Mit Hedwig kann Ida auch über ihren inneren Zwiespalt sprechen: Soll sie wirklich Medizin in der Schweiz studieren und auf eine Ehe verzichten? Oder soll sie Arztgattin an der Seite von Georg werden? Wären da nicht die verwirrenden Gefühle für Behring. Inzwischen gelingt Behring mit seinem Diphtherie-Serum der erste Erfolg. Er kann infizierte Kaninchen heilen. Doch als er diese Sensation unter den Augen der Charité-Kollegen wiederholen will, misslingt die Demonstration und Behring fällt in tiefe Verzweiflung. Koch selbst wagt, auf vehementes Bitten von Ida, mit seinem Tuberkulin den nächsten Schritt: Schwester Therese bekommt es als erste Patientin gespritzt.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Charité" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Das Ehepaar Alena Friedrich und Ferdinand Breuer kommt in die Notaufnahme. Alena klagt über starke Schmerzen im Bauchraum. V.l.n.r. Dr. Marc Lindner (Christian Beermann), Alena Friedrich (Yasemin Cetinkaya), Dr. Theresa Koshka (Katharina Nesytowa), Ferdinand Breuer (Adrian Spielbauer).

In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte - Abschiedsschmerzen

Serie | 20.09.2018 | 18:50 - 19:45 Uhr
3.95/50140
Lesermeinung
ZDF Hanna (Marie Zielke, l.), Talula (Carolin Walter, M.) und Betty Weiss (Annina Hellenthal, r.).

Bettys Diagnose - Verletzte Gefühle

Serie | 21.09.2018 | 19:25 - 20:15 Uhr
4.13/50113
Lesermeinung
ProSieben Grey's Anatomy

Grey's Anatomy - Die jungen Ärzte - Schadensbegrenzung

Serie | 26.09.2018 | 20:15 - 21:15 Uhr
3.38/50222
Lesermeinung
News
Thomas Gottschalk moderiert die Gala zur Verleihung des "Opus Klassik 2018" im Konzerthaus Berlin.

Um nach dem Echo-Skandal mit anschließendem Aus auch weiterhin einen großen deutschen Preis für klas…  Mehr

Stefan Mross (links) und Maximilian Arland sind große Stars der Volksmusik - und gute Freunde. Ob sie nun als Team bei "Dingsda" überzeugen?

Die Kultshow "Dingsda" kehrt zurück: In der ersten Comeback-Sendung dürfen Stefan Mross und Maximili…  Mehr

Die dreiteilige ZDF-Reihe "Wir machen Schule" (ab 1. Oktober, 00.10 Uhr) liefert Einblicke in das deutsche Schulsystem, aus der Perspektive von Lehrern und Schülern.

Die dreiteilige ZDF-Doku-Reihe "Wir machen Schule" erzählt einige Wahrheiten über das deutsche Schul…  Mehr

Schauspieler Hannes Jaenicke kritisierte bei "Maischberger" die fehlende Kritik der Kanzlerin an der Plastiklobby.

Schauspieler und Umweltschützer Hannes Jaenicke hat in der ARD-Talkschow "Maischberger" Klartext ges…  Mehr

Es kann losgehen: Der 25. Bond hat endlich einen Regisseur. Das freut nicht nur Daniel Craig.

Der Nachfolger von Danny Boyle ist gefunden: Cary Fukunaga wird den 25. James-Bond-Film drehen. Er i…  Mehr