Charité

  • Ida (Alicia von Rittberg) findet Emil Behring (Matthias Koeberlin) mit einer Überdosis Opium. Vergrößern
    Ida (Alicia von Rittberg) findet Emil Behring (Matthias Koeberlin) mit einer Überdosis Opium.
    Fotoquelle: MDR/ARD/Nik Konietzny
  • Georg Tischendorf (Maximilian Meyer-Bretschneider, l.) gesteht Ida (Alicia von Rittberg, r.) erneut seine Liebe. Vergrößern
    Georg Tischendorf (Maximilian Meyer-Bretschneider, l.) gesteht Ida (Alicia von Rittberg, r.) erneut seine Liebe.
    Fotoquelle: MDR/ARD/Nik Konietzny
  • Wärterin Stine (Monika Oschek, l.) kümmert sich um die pockenkranke Inderin Rajani (Amy Mußul). Vergrößern
    Wärterin Stine (Monika Oschek, l.) kümmert sich um die pockenkranke Inderin Rajani (Amy Mußul).
    Fotoquelle: MDR/ARD/Nik Konietzny
  • Der kommende Star der Medizin: Klinikdirektor Spinola (Thomas Loibl, r.) nimmt Emil Behring (Matthias Koeberlin, l.) unter seine Fittiche. Vergrößern
    Der kommende Star der Medizin: Klinikdirektor Spinola (Thomas Loibl, r.) nimmt Emil Behring (Matthias Koeberlin, l.) unter seine Fittiche.
    Fotoquelle: MDR/ARD/Nik Konietzny
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: ARD Design
  • v.l.n.r. 1. Reihe: Margot Sauerbruch (Luise Wolfram), Otto Marquardt (Jannik Schümann), Dr. Artur Waldhausen (Artjom Gilz), Martin Gruber (Jacob Matschenz). 2. Reihe: Prof. Ferdinand Sauerbruch (Ulrich Noethen) Anni Waldhausen (Mala Emde). Vergrößern
    v.l.n.r. 1. Reihe: Margot Sauerbruch (Luise Wolfram), Otto Marquardt (Jannik Schümann), Dr. Artur Waldhausen (Artjom Gilz), Martin Gruber (Jacob Matschenz). 2. Reihe: Prof. Ferdinand Sauerbruch (Ulrich Noethen) Anni Waldhausen (Mala Emde).
    Fotoquelle: ARD/Julie Vrabelova/Montage Maria Jülisch
Serie, Krankenhausserie
Charité

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
MDR
Mo., 18.02.
23:05 - 00:40
Götterdämmerung / Zeitenwende


Götterdämmerung Die Kunde von Robert Kochs Wundermittel Tuberkulin ist in die ganze Welt gedrungen. Berlin wird von Schwindsüchtigen und Ärzten überrannt, die Charité Tag und Nacht belagert. Koch hofft durch diesen Erfolg endlich auf die nötigen finanziellen Mittel, um sich scheiden zu lassen, und lebt nun mit seiner Liebe Hedwig zusammen. Aber bei immer mehr Patienten schlägt das Tuberkulin nicht an. Ida macht sich Vorwürfe, da sie es war, die so sehr auf diese Behandlung ihrer Freundin Therese gedrängt hat. Dennoch ruft sie Behring zu Hilfe, sein noch unerprobtes Serum einzusetzen, als Wärterin Stine an Diphterie erkrankt. Verwaltungsdirektor Spinola und seine Tochter Else werden Zeugen, als Behrings Mittel zum ersten Mal tatsächlich eine kranke Patientin heilt. Sie erkennen in ihm bewundernd den kommenden Star der Medizin. Auch Ida ist von Behrings Erfolg fasziniert. Ihr Entschluss steht nun fest: Sie will Medizin studieren, auch wenn das in den Augen der anderen Wärterinnen vermessen und utopisch ist. Ida stößt nicht nur bei ihren Kolleginnen auf Unverständnis. Als Georg Ida seinem Vater vorstellt, um dessen Segen für eine Hochzeit zu bekommen, berichtet Ida beiden von ihren Plänen, Medizin zu studieren. Doch eine Ehefrau, die "ihren Platz im Leben" nicht kennt, ist für Georg und seinen Vater undenkbar. Zeitenwende Hagenbecks Völkerschau im Berliner Zoo bringt einen exotischen Fall in die Charité: Eine Inderin ist an Pocken erkrankt. Eine Krankheit, die im Deutschen Reich seit der Impfpflicht ausgerottet ist. Der anthropologisch interessierte Virchow, der nach dem Triumph über seinen Kollegen Koch wieder die unangefochtene Nummer Eins der Charité ist, nimmt die Patientin zu Demonstrationszwecken auf. Wärterin Stine hält zunächst Abstand zu der "Kannibalin", doch während der Pflege geht auch an Stine das Schicksal der Inderin nicht spurlos vorüber. Um Koch wird es einsam. Zur Hochzeit mit Hedwig erscheinen nur die engsten Freunde, zu denen auch Ida und Ehrlich gehören. Kochs wissenschaftliches Versagen bringt auch die Forschung seiner Mitarbeiter Ehrlich und Behring zu Unrecht in Misskredit. Niemand an der Charité will ihr Diphtherieserum an Patienten testen. Behring verfällt deswegen in tiefe Depression. Ida ahnt, dass dieser geniale, aber labile Mann eine starke Frau an seiner Seite braucht und ist bereit, ihren Wunsch nach einem Studium aufzugeben. Doch als Virchow Behrings Mittel öffentlich das beste Zeugnis ausstellt, gerät Behring in eine manische Hochstimmung, die keine Rücksicht auf andere kennt. Er bootet seinen Kollegen Ehrlich, der als Jude zunehmend Ziel antisemitischer Anfeindungen wird, bei den Vertragsverhandlungen über das Serum mit der Firma Hoechst aus. Für den Aufstieg in die bessere Gesellschaft erscheint ihm auch eine Verbindung zu einer einfachen Hilfswärterin wie Ida nicht mehr opportun und er verlobt sich mit Else Spinola. Ida hat ihre Behandlungskosten an der Charité unterdessen abgearbeitet und erhält die Zusage für ein Studium in der Schweiz.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Charité" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Elias (Stefan Ruppe) hat eine ganz eigene Methode, um Prof. Fendels (Petra Zieser, rechts) Alien-Hand-Syndrom zu therapieren.

In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte - Mit allen Mitteln

Serie | 19.03.2019 | 12:40 - 13:30 Uhr
3.95/50183
Lesermeinung
VOX Dr. Vijay Kapoor (Anupam Kher)

New Amsterdam - Spätfolgen

Serie | 20.03.2019 | 20:15 - 21:15 Uhr
3/503
Lesermeinung
ZDF Ava Edemir (Rona Özkan, l.) und Talula Pfeifer (Carolin Walter, r.).

Bettys Diagnose - Um Haaresbreite

Serie | 22.03.2019 | 19:25 - 20:15 Uhr
4.04/50183
Lesermeinung
News
Oliver Bauch "glänzte" in der Kennenlernshow durch seine durchtrainierte Plauze. Ihm wurde genau wie den anderen 13 Kandidaten eine Tanzpartnerin bzw. ein Tanzpartner zugeteilt. Sehen Sie im Folgenden die Bilder der 14 Paare.

"Let's Dance" macht das Dutzend voll: Die beliebte Tanzshow von RTL ist in ihre zwölfte Staffel gest…  Mehr

In "Das Tal der toten Mädchen" ermittelt die Kommissarin Amaia Salazar (Marta Etura) im Fall eines grausamen Ritualmörders.

Ein junges Mädchen wurde ermordet, Kommissarin Amaia Salazar macht sich auf die Suche nach dem Ritua…  Mehr

Günter Wallraff im Gespräch mit einer Pflegerin.

In einer neuen Ausgabe von "Team Wallraff" gehen Journalist Günter Wallraff und seine Redaktion Hinw…  Mehr

1976 heiratete Deutschlands bekanntester Entertainer Thomas Gottschalk die vier Jahre ältere Thea, die er Fasching 1972 bei einem Münchner Medizinerball kennengelernt hatte. Nun haben sich die beiden nach über 40 Ehejahren getrennt.

Sie waren das Vorzeigepaar des deutschen Showbusiness. Doch nun ist alles aus zwischen Thomas Gottsc…  Mehr

Ein schwerer Migräneanfall machte "DSDS"-Kandidat Taylor beim zweiten Auslands-Recall zu schaffen. Der 23-Jährige kollabierte.

Die schwüle Hitze in Thailand machte "DSDS"-Kandidat Taylor schwer zu schaffen, er landete sogar im …  Mehr