Charles Lindbergh - die wahre Geschichte

Report, Dokumentation
Charles Lindbergh - die wahre Geschichte

Infos
Originaltitel
Charles Lindbergh - die wahre Geschichte
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2007
Spiegel Geschichte
Do., 23.08.
15:45 - 16:40


Am 20./21. Mai 1927 vollbrachte ein junger Flieger an Bord seiner Spirit of St. Louis den ersten Nonstop-Solo-Transatlantikflug der Geschichte von Paris nach New York. Über Nacht wurde Charles A. Lindbergh zum bekanntesten Piloten der Welt und ein großer amerikanischer Held für die kommenden Generationen. Daniel Costelle und Isabelle Clarke forschten in den weltweiten Archiven, um Lindberghs abenteuerliches Leben zu verbildlichen und die spannende Geschichte dieses mutigen Mannes zu enthüllen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Protagonist Roba Bulga Jilo während der Dreharbeiten in seinem Heimatdorf.

Äthiopien - Zwischen Tradition und Moderne

Report | 23.08.2018 | 17:40 - 18:35 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Am Fuße des türkischen Taurus-Gebirges und in der bulgarischen Gebirgskette Sredna Gora findet die Rose ideale Bedingungen vor. Ursprünglich stammt das Gewächs aus dem Iran.

Die Welt der Düfte - Rosen der Provence und aus Bulgarien

Report | 23.08.2018 | 18:35 - 19:20 Uhr
/500
Lesermeinung
Sport1 Yukon Gold

Yukon Gold - Dampf ablassen

Report | 23.08.2018 | 19:00 - 20:00 Uhr
2.8/505
Lesermeinung
News
"Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers moderiert das neue ARD-Magazin "Kriminalreport", das 2018 noch insgesamt viermal auf Sendung gehen soll.

Ab dem 27. August moderiert "Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers die ARD-Sendung "Kriminalreport". …  Mehr

Bachelorette Nadine Klein und die sechs verbliebenen Kandidaten genießen die letzten gemeinsamen Tage in Griechenland, bevor in Deutschland die "Homedates" anstehen.

Für Bachelorette Nadine wird es ernst. Sie muss sich entscheiden, welche vier Kandidaten sie in den …  Mehr

Es muss nicht immer New York sein, München ist auch schön: Die vier Singles (von links) Tati (Xenia Tiling), Mel (Genija Rykova), Lou (Josephine Ehlert) und Eve (Teresa Rizos) beim Picknick im Englischen Garten. Erfrischend ist an der Miniserie auch das Ausstrahlungskonzept: In der BR-Mediathek gibt's die Dramedy bereits ab 27. August zu sehen, im linearen BR-Programm wird "Servus Baby" am Mittwoch, 11. September, um 20.15 Uhr, am Stück ausgestrahlt.

Vier Single-Frauen aus München suchen den Mann fürs Leben – und die biologische Uhr tickt. Die neue …  Mehr

ZDF-Chefredakteur Peter Frey hat den Einsatz der sächsischen Polizei gegen ein Team seines Senders scharf kritisiert.

Ein ZDF-Team wollte eine Pegida-Demonstration in Dresden filmen und wurde dabei nach eigenen Angaben…  Mehr

In "Destination Wedding" reisen Keanu Reeves und Winona Ryder derzeit im Kino zu einer Hochzeit. Ihre eigene könnte 1992 stattgefunden haben.

Winona Ryder hat in einem Interview einen kuriosen Verdacht ausgeplaudert. Die Schauspielerin vermut…  Mehr