Charles Manson - Sektenführer und Massenmörder

  • Weil er den Tod von sieben Menschen befohlen hat, sitzt Charles Manson lebenslang in Haft. Vergrößern
    Weil er den Tod von sieben Menschen befohlen hat, sitzt Charles Manson lebenslang in Haft.
    Fotoquelle: ZDF/Lets Pix
  • Charles Manson ist nicht nur ein einfacher Krimineller, er entwickelte sich zu einem spirituellen Sektenführer. Vergrößern
    Charles Manson ist nicht nur ein einfacher Krimineller, er entwickelte sich zu einem spirituellen Sektenführer.
    Fotoquelle: ZDF/Lets Pix
  • Manson ist mittlerweile ein Symbol der Popkultur - obwohl er ein Mörder ist. Vergrößern
    Manson ist mittlerweile ein Symbol der Popkultur - obwohl er ein Mörder ist.
    Fotoquelle: ZDF/Lets Pix
Report, Recht und Kriminalität
Charles Manson - Sektenführer und Massenmörder

Infos
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2015
ZDFinfo
Di., 21.08.
12:15 - 13:00


Spiritueller Guru, Hippie, Rockstar: Charles Manson hat viele Gesichter. Vor allem aber ist er ein Mörder, durch den sieben Menschen den Tod fanden. Die Dokumentation blickt auf sein Leben. Schon als Teenager verbüßte er Haftstrafen. Im Knast lernte er, sich zu behaupten. Nicht etwa durch Gewalt, sondern durch die Manipulation anderer. Eine Fähigkeit, die er nutzte, um einen Kult um seine Person zu schaffen. Seine Anhänger mordeten sogar für ihn. Der Film zeigt, wie aus einem Kleinkriminellen ein spiritueller Sektenführer werden konnte und warum er als Anführer eines Tötungskommandos noch heute von Musikern und Fans vergöttert wird. Anhand von zahlreichem Archivmaterial wird die skurrile Persönlichkeit von Charles Manson porträtiert.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX Poschs Criminalz - Gangster packen aus

Poschs Criminalz - Gangster packen aus - Der Gentleman-Bankräuber(Episode 3)

Report | 21.08.2018 | 22:15 - 23:15 Uhr
/500
Lesermeinung
RTL II Blutige Dienstmarke - Anfang der 70er-Jahre in Atlanta. Gegen ein Uhr in der Nacht sendet Polizist Jim Green (Foto) den Funkcode 27 in die Zentrale. Das bedeutet: Green möchte die erste Pause seiner Schicht machen. Er fährt den Streifenwagen auf den Parkplatz einer geschlossenen Tankstelle. Eine Stunde später entdeckt ihn ein Kollege: Zusammengesunken lehnt er am Steuer, getötet mit drei Schüssen.

Autopsie - Mysteriöse Todesfälle - Entführt! | Blutige Dienstmarke

Report | 22.08.2018 | 00:20 - 01:10 Uhr
3.26/5042
Lesermeinung
ZDF Rudi Cerne

TV-Tipps Aktenzeichen XY... ungelöst

Report | 22.08.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.95/50127
Lesermeinung
News
Franziska Arndt übernimmt in der neuen RTL-Serie "Freundinnen - Jetzt erst recht" (ab Montag, 27. August, 17.00 Uhr) die Rolle der Tina Lorenz.

Ende August bringt RTL eine neue Serie an den Start. Schauspielerin Franziska Arndt erzählt im Inter…  Mehr

Mike Rutherford (links), Phil Collins (Mitte) und Tony Banks sind weiterhin gut befreundet. Eine Rückkehr von Genesis, die zuletzt 2007 gemeinsam auf der Bühne standen, scheint deshalb möglich.

Elf Jahre nach dem letzten Auftritt heizt Phil Collins Gerüchte um eine Wiedervereinigung der Band G…  Mehr

Tristesse auf 70 Quadratmetern: Für die "PBB"-Bewohner geht's auf die "Baustelle".

Da werden sich die Teilnehmer von "Promi Big Brother" umgucken: In diesem Jahr gibt es nicht einmal …  Mehr

"Star Wars"-Ikone Mark Hamill stößt zum Cast des Mittelalter-Spektakels "Knightfall". In der kommenden zweiten Staffel wird er einen Lehrmeister der Templer spielen.

Als "Luke Skywalker" wurde er zum Weltstar. Nun reist Mark Hamill in die Vergangenheit. History Chan…  Mehr

Denzel Washington übernimmt zum zweiten Mal die Rolle des Robert McCall. Der Grund? "Das hervorragende Drehbuch", schwärmt er im Interview.

Zum ersten Mal ist Denzel Washington in einer Fortsetzung zu sehen. Im Interview erklärt der Schausp…  Mehr