Charlie und die Schokoladenfabrik

  • Willkommen im Schokoparadies: Johnny Depp als Willy Wonka Vergrößern
    Willkommen im Schokoparadies: Johnny Depp als Willy Wonka
    Fotoquelle: SRF/Warner Bros. Entertainment Inc.
  • Das goldene Ticket: Freddie Highmore als Charlie Vergrößern
    Das goldene Ticket: Freddie Highmore als Charlie
    Fotoquelle: SRF/Warner Bros. Entertainment Inc.
  • Halten zusammen: Noah Taylor als Mr. Bucket, Helena Bonham-Carter als Mrs. Bucket, Freddie Highmore als Charlie, David Kelly als Grandpa Joe Vergrößern
    Halten zusammen: Noah Taylor als Mr. Bucket, Helena Bonham-Carter als Mrs. Bucket, Freddie Highmore als Charlie, David Kelly als Grandpa Joe
    Fotoquelle: SRF/Warner Bros. Entertainment Inc.
Spielfilm, Fantasyfilm
Charlie und die Schokoladenfabrik

Infos
Zweikanalton deutsch/englisch
Originaltitel
Charlie and the Chocolate Factory
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2005
Kinostart
Do., 11. August 2005
DVD-Start
Do., 05. Januar 2006
SF2
Do., 26.07.
20:10 - 22:00


Willy Wonka ist der grösste Schokoladenhersteller der Welt. Doch nachdem ihm 15 Jahre zuvor seine Geheimrezepte gestohlen worden waren, hat er alle Arbeiter entlassen. Seitdem lebt er abgeschirmt von der Aussenwelt allein in seiner riesigen Fabrik. Die Menschen des nahen grauen Städtchens fristen, grösstenteils arbeitslos, ein ärmliches Dasein. Auch die Familie Bucket - der Vater , eben aus seinem Job entlassen, die Mutter , die vier Grosseltern, die alle im selben grossen Bett schlafen, und der kleine Charlie - ernährt sich hauptsächlich von Kohlsuppe. Charlie liebt es, wenn sein Grossvater Joe von seiner Arbeit in der sagenumwobenen Fabrik erzählt. Eines Tages verkündet Wonka öffentlich, dass er fünf goldene Eintrittskarten in fünf Wonka-Schokotafeln versteckt habe, mit denen fünf Kinder seine Fabrik besuchen können. Einem der Glücklichen winkt zudem am Ende des Besuchs ein unglaublicher Gewinn. Für den verträumten Charlie wird ein Traum wahr: In der einzigen Tafel, die er zum Geburtstag geschenkt bekommt, ist eine der Karten versteckt. Aufgeregt betritt er in Begleitung von Grossvater Joe Wonkas Reich, wo bereits die vier anderen Gewinner warten - allesamt Kinder aus gutem Haus, aber verzogene Gören mit miesen Manieren. Der exzentrische Wonka führt die Kinderschar durch sein Reich voller Schokowasserfälle, Marzipanblumen und Lollipop-Bäume. Aber die kunterbunte, verlockende Oberfläche täuscht: Bevor der glückliche Gewinner feststeht, müssen die Kinder allerlei schwierige Prüfungen bestehen, ständig begleitet von den singenden und tanzenden Oompa Loompas. Die Geschichte von «Charlie and the Chocolate Factory» stammt aus der Feder des norwegisch-walisischen Schriftstellers Roald Dahl, Autor von zahlreichen Romanen und Kurzgeschichten, darunter vielen Kinderbüchern, die vor allem im angloamerikanischen Sprachraum zu den grossen Klassikern ihres Genres zählen und von denen bereits viele verfilmt wurden.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Charlie und die Schokoladenfabrik" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Kalidor (Arnold Schwarzenegger) will Red Sonja (Brigitte Nielsen) helfen, doch die hat andere Pläne.

Red Sonja

Spielfilm | 23.07.2018 | 00:35 - 02:00 Uhr
Prisma-Redaktion
2.63/508
Lesermeinung
RTL II Van Helsing (Hugh Jackman) erhält den geheimen Auftrag, in Transsylvanien die gefürchtete Blutsauger-Brut rund um Graf Dracula auszurotten.

Van Helsing

Spielfilm | 27.07.2018 | 20:15 - 22:50 Uhr
Prisma-Redaktion
2.88/5017
Lesermeinung
VOX Hades (Ralph Fiennes) herrscht über die Unterwelt.

Zorn der Titanen

Spielfilm | 28.07.2018 | 20:15 - 22:05 Uhr
Prisma-Redaktion
2.18/5011
Lesermeinung
News
Die zweite Generation der Griswolds (von links): die Söhne James (Skyler Gisondo) und Kevin (Steele Stebbins) sowie Mutter Debbie (Christina Applegate) und Vater Rusty (Ed Helms).

Unter dem programmatischen Titel "Vacation – Wir sind die Griswolds" feiert besagte Familie in der N…  Mehr

In der Holocaust-Gedenkstätte versucht Julia (Kristin Scott Thomas), Anhaltspunkte zu finden.

Regisseur Gilles Paquet-Brenner erzählt in seinem Film "Sarahs Schlüssel" die Geschichte einer Journ…  Mehr

Es ist fast so wie damals: Carlo Menzinger (Michael Fitz) ist am Computer ganz in seinem Element.

In der Tatort-Wiederholung "Macht und Ohnmacht" gibt Michael Fitz als Carlo Menzinger ein kleines Co…  Mehr

Gemeinsam gegen den Rest: Tris (Shailene Woodley) und ihr Freund Four (Theo James) bereiten den großen Showdown vor.

Mit "Die Bestimmung – Insurgent" hat der deutsche Regisseur Robert Schwentke die Reihe fortgesetzt. …  Mehr

Ein Junge unter Gangstern: Joshua (James Frecheville, links) wird von seiner Großmutter Janine Cody (Jacki Weaver) in eine kriminelle Welt hineingezogen. Joshuas Onkel Andrew (Ben Mendelsohn, rechts), Craig (Sullivan Stapleton, zweiter von links) und Darren (Luke Ford, dritter von links) finden sich dort pudelwohl. Genauso wie Barry Brown (Joel Edgerton) gehören sie einer Verbrecherbande an.

Der Australier David Michôd inszenierte mit seinem Regiedebüt "Königreich des Verbrechens" einen ate…  Mehr