Checker Tobi

Tobi in seiner Checker-Bude Vergrößern
Tobi in seiner Checker-Bude
Fotoquelle: BR/megaherz GmbH/Hans-Florian Hopfner
Kinder, Kindermagazin
Checker Tobi

Infos
Produktionsland
Deutschland
ARD
Sa., 18.08.
07:50 - 08:15
Der Camping-Check


Checker Tobi hat viel zu tun, denn es gibt so viele Fragen, die auf Antworten warten. Warum zum Beispiel fällt ein Kran nicht um? Die Antwort gibt eine Reportage, die auch jeder versteht.
Tobi macht am liebsten mit seinem alten Camping-Bus Urlaub: Einfach losfahren und dort anhalten und übernachten, wo es ihm gefällt. Klar, dass der Checker auch für den "Camping-Check" mit seinem Bus unterwegs ist; sein erstes Ziel: Der Campingplatz "Via Claudia" im Allgäu. Hier ist Tobi mit den Kindern Miriam, Jonas und Jakob und mit Mama Moni verabredet. Die vier haben einen komfortablen Wohnwagen dabei, in dem sie schon häufig Urlaub gemacht haben. Gemeinsam mit Tobi erkunden sie den Campingplatz und checken, wie so ein Urlaub im Wohnmobil aussieht.
Seine Checkerbude baut Tobi, passend zum Thema, draußen auf: Er hat sie in sein Urlaubsmobil verfrachtet und stellt sich damit direkt an einen kleinen See im Allgäu. Hier klärt er auch eine Checkerfrage, die sich mit den ältesten Campern der Welt beschäftigt: Was sind Nomaden?
Mit Survival-Experte Joe ist Tobi im Pfälzer Wald unterwegs. Joe hat schon auf fast allen Kontinenten gezeltet und unzählige Nächte unter freiem Himmel verbracht. Er erklärt Tobi, dass man in Deutschland nicht einfach überall sein Zelt aufschlagen darf. Deshalb sich auf den Weg zu einem Naturcampingplatz - denn dort ist es erlaubt. Joe zeigt Tobi, was einen geeigneten Zeltplatz ausmacht, wie man ein Zelt aufbaut und ein sicheres Lagerfeuer macht. Ob die beiden die Nacht gut überstehen?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Logo

ARTE Journal Junior

Kinder | 21.08.2018 | 07:10 - 07:15 Uhr
3.5/502
Lesermeinung
ARD Moderator Willi Weitzel

Willi wills wissen - Wie sieht die Welt in mini aus?

Kinder | 25.08.2018 | 05:30 - 05:55 Uhr
3.24/5025
Lesermeinung
ARD Ralph und Clarissa haben ein Problem: Wenn es ihnen nicht gelingt, ganz schnell ein Brot zu backen, wird sich ihre Sendung in kürzester Zeit selbst auflösen. Entsprechend konsequent schreiten sie zur Tat. In Anlehnung an die so genannte "Brute-Force-Methode" lautet ihr Motto "Brot Force": Zur Lösung ihres Problems werden entsprechend alle Möglichkeiten möglichst radikal ausprobiert.

Wissen macht Ah! - Brot force

Kinder | 25.08.2018 | 05:55 - 06:20 Uhr
3.48/5023
Lesermeinung
News
Gunther Witte ist im Alter von 82 gestorben. Er hat die deutsche Fernsehlandschaft geprägt. Nicht nur, aber vor allem durch den "Tatort".

Vor fast 50 Jahren entwickelte Gunter Witte das Konzept zum "Tatort". Bis heute prägt die Krimi-Reih…  Mehr

Seit Missbrauchsvorwürfe gegen ihn laut wurden, ist er Kassengift: Kevin Spaceys jüngster Film spielte am Startwochenende in den USA 126 Dollar ein.

Nur wenige US-Kinos nahmen "Billionaire Boys Club" mit Kevin Spacey überhaupt ins Programm. Die Zusc…  Mehr

Eine albanische Familie fürchtet, dass sie zurück in ihrer Heimat zum Opfer von Blutrache werden könnte.

Es ist der Augenblick, den viele Betroffene fürchten. Im Morgengrauen kommen Polizisten und holen ab…  Mehr

Verfolgungsjagd zu Fuß: James Bond (Daniel Craig) will einen Verräter stellen.

Nach dem Tod seiner Freundin Vesper ist James Bond (zum zweiten Mal gespielt von Daniel Craig) getri…  Mehr

Er schaut bieder und meist vertrauenerweckend aus: Doch "Wer wird Millionär?"-Moderator Günther Jauch ist ein Meister des Schauspiels und der Verführungskünste.

Der RTL-Dauerbrenner "Wer wird Millionär" geht in seine 42. Staffel. Zu Beginn testet Moderator Günt…  Mehr