Checker Tobi

  • Checker Tobi beim Handy-Check Vergrößern
    Checker Tobi beim Handy-Check
    Fotoquelle: BR/megaherz gmbh/Hans-Floria...
  • Tobi richtet die Selfie-Kamera ein. Vergrößern
    Tobi richtet die Selfie-Kamera ein.
    Fotoquelle: BR/megaherz gmbh/Hans-Floria...
  • Checker Tobi macht ein Selfie. Vergrößern
    Checker Tobi macht ein Selfie.
    Fotoquelle: BR/megaherz gmbh/Hans-Floria...
  • Checker Tobi allgemein Vergrößern
    Checker Tobi allgemein
    Fotoquelle: BR Bildarchiv
Kinder, Kindermagazin
Checker Tobi

Infos
[Bild: 16:9]
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2013
KiKa
Sa., 22.09.
19:25 - 19:50
Der Handy-Check


Checker Tobi hat viel zu tun, denn es gibt so viele Fragen, die auf Antworten warten. Warum zum Beispiel fällt ein Kran nicht um? Die Antwort gibt eine Reportage, die auch jeder versteht.
Tobi hat sein Handy immer und überall dabei, wie die meisten Leute heute. Es ist ja auch sehr praktisch: Mit dem Handy kann Tobi Fotos machen, Nachrichten schicken, ins Internet gehen und natürlich telefonieren. Smartphones heißen diese Telefone, die eigentlich kleine Computer sind, weil sie so viele verschiedene Dinge können.
Diesmal checkt Tobi, wie Nachrichten, Fotos und Anrufe von Handy zu Handy kommen. Vom Mobilfunktechniker Florian erfährt er, was ein Handynetz ist und wie es funktioniert. Tobi steigt sogar auf einen über 50 Meter hohen Sendemast.
Außerdem besucht er die Klasse 6b des Luitpold-Gymnasiums München. Fast jeder in der Klasse hat ein Handy. Zusammen mit den Schülerinnen und Schülern und mit Said, einem Experten für Smartphones, checkt Tobi, was genau Apps sind und welche von ihnen besonders beliebt sind. Dazu gehört zum Beispiel die Video-Plattform Youtube. Tobi dreht mit dem Handy sein eigenes Youtube-Video und zeigt dabei, dass viele Youtuber mit ihren Videos nicht nur unterhalten wollen, sondern auch Geld verdienen.
Die meisten Schüler aus der 6b verwenden ihr Handy nicht nur, um Videos anzuschauen, sondern auch zum Chatten. Leider gibt es in vielen Chat-Gruppen aber auch das sogenannte Cybermobbing: So heißt das, wenn viele Leute gemeinsam im Internet zu einer Person richtig fies sind. Mit seiner Kollegin Amelie startet der Checker ein Cybermobbing-Experiment: Tobi macht Amelie im Klassen-Chat schlecht - nur zum Schein, versteht sich. Was die Klasse 6b wohl dazu sagt?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Logo

ARTE Journal Junior

Kinder | 19.10.2018 | 07:10 - 07:15 Uhr
3.5/502
Lesermeinung
WDR neuneinhalb

neuneinhalb

Kinder | 19.10.2018 | 08:10 - 08:20 Uhr
2.83/506
Lesermeinung
ARD Moderator Willi Weitzel

Willi wills wissen - Wer macht das Glas klar?

Kinder | 20.10.2018 | 05:30 - 05:55 Uhr
3.24/5025
Lesermeinung
News
Vor 120 Jahren war das idyllische Örtchen Dawson im kanadischen Yukon erster Anlaufpunkt für den Gold Rush. Auch heute wird noch nach dem wertvollen Rohstoff geschürft.

Zwölf-Kandidaten gehen am Yukon in eine Art Goldgräber-Casting. Als Gewinn winkt ihnen ein Claim, de…  Mehr

Noch immer unvergessen: Der "Fast & Furious"-Star Paul Walker verstarb im November 2013. Er wurde 40 Jahre alt.

In der Dokumentation "Ich war Paul Walker", die bei RTL Nitro zu sehen sein wird, zeigen sich engste…  Mehr

"Mach dir das Leben nicht komplizierter als nötig", heißt die Devise von Beatrice Egli. Doch die Sängerin kennt Schlafstörungen aus eigener Erfahrung: "Manchmal liege ich mitten in der Nacht im Bett und bin plötzlich total kreativ und beschäftige mich mit meiner Musik, mit den Arrangements der Songs und solchen Dingen."

Schlager-Star Beatrice Egli wirkt immer fröhlich und aufgeweckt, doch auch sie hat mit Schlafproblem…  Mehr

Udo Lindenberg ist eine lebende Legende. Nun wird der Werdegang des Musikers verfilmt.

Udo Lindenbergs kann auf ein bewegtes Leben zurückblicken und ist einer der bekanntesten Musiker Deu…  Mehr

Der  Cast  von "Orange is the New Black".

Die Gefängnisserie "Orange is the New Black" war eine der ersten eigenen Netflix-Produktionen. Doch …  Mehr