Cheetah Girls: Auf nach Spanien!

  • Sabrina Bryan, Kiely Williams, Raven, Adrienne Bailon Vergrößern
    Sabrina Bryan, Kiely Williams, Raven, Adrienne Bailon
    Fotoquelle: DISNEY CHANNEL
  • Raven, Adrienne Bailon, Sabrina Bryan, Kiely Williams Vergrößern
    Raven, Adrienne Bailon, Sabrina Bryan, Kiely Williams
    Fotoquelle: DISNEY CHANNEL
  • . Vergrößern
    .
    Fotoquelle: SKY
  • Raven, Adrienne Bailon, Sabrina Bryan, Kiely Williams Vergrößern
    Raven, Adrienne Bailon, Sabrina Bryan, Kiely Williams
    Fotoquelle: DISNEY CHANNEL
  • Adrienne Bailon, Raven-Symone, Sabrina Bryan, Kiely Williams Vergrößern
    Adrienne Bailon, Raven-Symone, Sabrina Bryan, Kiely Williams
    Fotoquelle: DISNEY CHANNEL
Spielfilm, Musikfilm
Cheetah Girls: Auf nach Spanien!

Infos
[Bild: 16:9]
Originaltitel
Cheetah Girls 2
Produktionsland
Spanien
Produktionsdatum
2006
Kinostart
Mo., 31. Juli 2006
Disney Cinemagic
Fr., 18.05.
01:30 - 03:05


Eigentlich haben die Cheetah Girls vor, in den Sommerferien in New York fleißig an ihren Songs zu übern, doch dann kommt alles anders. Chanel muss mit ihrer Mutter nach Spanien reisen, um die Familie ihres zukünftigen Stiefvaters kennen zu lernen. Galeria, Aquanette und Dorinda beschließen, mit zu kommen und die Gelegenheit zu nutzen, an einem großen Musikwettbewerb teil zunehmen. Die süßen Verlockungen Spaniens jedoch bringen die Cheetah Girls beinahe auseinander...

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Cheetah Girls: Auf nach Spanien!" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Kann wirklich singen: In der Rolle des Garagenrockers Curt Wild zieht der schottische Star-Import Ewan McGregor alle Register.

Velvet Goldmine

Spielfilm | 30.05.2018 | 02:25 - 04:20 Uhr
Prisma-Redaktion
3/502
Lesermeinung
BR Peter Hagen (Peter Alexander) versteht zwar nichts von Klassik, ist dafür aber ein unschlagbarer Jazzer.

Liebe, Jazz und Übermut

Spielfilm | 17.06.2018 | 12:45 - 14:20 Uhr
Prisma-Redaktion
3.84/5032
Lesermeinung
arte Der arbeitslose Jimmy Rabbitte (Robert Arkins) ist 21 Jahre und lebt in einem Arbeiterviertel in Dublin. Im seinem Wohnzimmer hängt das Bild vom Papst unter dem von Elvis.

Die Commitments

Spielfilm | 18.06.2018 | 22:55 - 00:55 Uhr
Prisma-Redaktion
/500
Lesermeinung
News
Ungewöhnliche Leiche: Thiel und Boerne mit dem toten Pinguin.

"Schlangengrube" ist endlich mal wieder ein guter Münsteraner Tatort – vor allem aber einer mit Abwe…  Mehr

Kinder lieben sie: Ralph Caspers und Clarissa Corrêa da Silva.

Seit Jahresanfang moderiert Clarissa Corrêa da Silva gemeinsam mit Ralph Caspers "Wissen macht Ah!".…  Mehr

Eine Rolle, die Meryl Streep nicht spielen kann, muss erst noch erfunden werden: Die dreifache Oscarpreisträgerin begeistert auch als alternde Rockröhre.

Autorin Diablo Cody und Regisseur Demme umschiffen in "Ricki – Wie Familie so ist" geschickt alle rü…  Mehr

Gerade an Traumstränden kippt oft rasch das ökologische Gleichgewicht. Der Ansturm der Touristen ist zu groß.

Die neue ZDF-Dokumentation beschäftigt sich mit den ökologischen, aber auch mit den sozialen "Nebenw…  Mehr

Der Westdeutsche Rundfunk koordiniert die Übertragungen der Livekonferenzen im Ersten. WDR-Sportchef Steffen Simon sagt über den "Finaltag der Amateure", dass er sich in dieser Form etabliert habe.

Das Erste überträgt zum dritten Mal den "Finaltag der Amateure". Insgesamt 21 Landespokalendspiele w…  Mehr