Chemnitz - Stadt der vielen Gesichter

  • Chemnitz: Karl-Marx-Büste - das Wahrzeichen der ehemaligen Karl-Marx-Stadt, im Volksmund "Nischel". Vergrößern
    Chemnitz: Karl-Marx-Büste - das Wahrzeichen der ehemaligen Karl-Marx-Stadt, im Volksmund "Nischel".
    Fotoquelle: ZDF/Charlotte Hoffman
  • Chemnitz: Rathaus mit Marktständen. Vergrößern
    Chemnitz: Rathaus mit Marktständen.
    Fotoquelle: ZDF/Charlotte Hoffman
  • Chemnitz: Neumarkt mit Skulptur "Düsseldorfer Radschläger". Vergrößern
    Chemnitz: Neumarkt mit Skulptur "Düsseldorfer Radschläger".
    Fotoquelle: ZDF/Charlotte Hoffman
  • Chemnitz: Rathaus mit Marktständen. Vergrößern
    Chemnitz: Rathaus mit Marktständen.
    Fotoquelle: ZDF/Charlotte Hoffman
Natur+Reisen, Stadtbild
Chemnitz - Stadt der vielen Gesichter

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2019
ZDF
Mi., 01.05.
19:15 - 19:30


Chemnitz hat ein Imageproblem. Deshalb will die Stadt zeigen, dass sie mehr zu bieten hat als Plattenbauten und Probleme, und bewirbt sich als Kulturhauptstadt Europas für das Jahr 2025. Es gibt eine dynamische Kultur- und Wissenschaftsszene sowie innovative Start-ups. Der Film zeigt Chemnitzer, für die ihre Stadt mehr ausmacht als die rechtsextremen Proteste des Sommers und die jüngsten Vorkommnisse im Stadion des Chemnitzer FC. Chemnitz ist mit 247 000 Einwohnern die drittgrößte Stadt Sachsens, steht aber meist im Schatten der beiden großen Schwestern Dresden und Leipzig. Das liegt zum einen am Bild der Stadt, die im Zweiten Weltkrieg zu 80 Prozent zerstört wurde. Seitdem überwiegen Plattenbauten neben wenigen historischen Gebäuden. Zum anderen überstrahlt der kulturelle Glanz von Dresden und Leipzig die Chemnitzer Szene. Die Stadt gilt als Wiege des deutschen Maschinenbaus und hat viele Innovationen, zum Beispiel im Fahrzeugbau, hervorgebracht. CHemnitz ist heute noch Standort von Automobilherstellern und Zulieferbetrieben. Zuletzt hat der Ruf der Stadt gelitten, nachdem im Sommer 2018 ein Deutscher bei einer Messerstecherei mit Asylbewerbern ums Leben kam. Es folgten Demonstrationen rechtspopulistischer und zum Teil rechtsextremer Kräfte, die zum Teil von Ausschreitungen und Gewalt begleitet waren. Viele Chemnitzer teilen die Empörung über die Tat, sehen sich aber auch zu Unrecht unter Generalverdacht gestellt. Der Film porträtiert eine Stadt, die mehr will und hart an ihrem ramponierten Image arbeitet.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Copacabana an der Isar.

stadtgeschichten - Ein Tag an der Münchner Isar

Natur+Reisen | 01.05.2019 | 08:45 - 09:30 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Stralsund: St.Nikolai Kirche und Rathaus.

Ostseestädte, die Sie kennen sollten

Natur+Reisen | 01.05.2019 | 11:30 - 13:00 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Moderatorin Uta Bresan

So schön ist Görlitz - Eine unterhaltsame Entdeckungsreise rund um die Europastadt

Natur+Reisen | 01.05.2019 | 20:15 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
"Beck is back!" mit Bert Tischendorf in der Titelrolle wurde aufgrund von schwachen Quoten nicht um eine dritte Staffel verlängert.

RTL reagiert auf die schwachen Quoten und setzt drei Serien ab. Der Fictionchef des Kölner Senders g…  Mehr

Dieter Thomas Heck – hier mit Roy Black – begrüßte als Moderator der ZDF-Hitparade zahlreiche Künstler. Können Sie sich noch an die Songs erinnern?

Am 18. Januar 1969 wurde zum ersten Mal die "ZDF-Hitparade" ausgestrahlt – es war der Auftakt zu ein…  Mehr

Rami Malek spielt im 25. James-Bond-Film den Bösewicht.

James Bond bekommt einen neuen Gegner: Rami Malek übernimmt im 25. Film die Rolle des Bösewichts. Ei…  Mehr

Jen (Christina Applegate) muss den plötzlichen Tod ihres Mannes verkraften. Die neue Netflix-Serie "Dead to Me" thematisiert mit viel schwarzem Humor die Verarbeitung von Trauer, aber auch die Entwicklung einer zweifelhaften Freundschaft.

In "Dead to Me" spielt Christina Applegate eine trauernde Witwe. Die neue Netfix-Serie ist düster un…  Mehr

Der junge Anwalt Tobias Lassner (Patrick Müller, Mitte) aus der RTL-Serie "Unter uns" erleidet einen Schlaganfall. Dafür kooperiert RTL mit der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe. Easy (Lars Steinhöfel) und Vivien (Sharon Berlinghoff) besuchen ihn im Krankenhaus.

Ein ernstes Thema am Vorabend: Der junge Anwalt Tobias Lassner erleidet in der Serie "Unter uns" ein…  Mehr