Chéri - Eine Komödie der Eitelkeiten

  • Léa (Michelle Pfeiffer) und der junge Fred (Rupert Friend) verstehen sich auch im Alltag. Vergrößern
    Léa (Michelle Pfeiffer) und der junge Fred (Rupert Friend) verstehen sich auch im Alltag.
    Fotoquelle: ARD Degeto
  • Madame Peloux (Kathy Bates) sorgt sich um ihren 19-jährigen Sohn Fred. Vergrößern
    Madame Peloux (Kathy Bates) sorgt sich um ihren 19-jährigen Sohn Fred.
    Fotoquelle: ARD Degeto
  • Als Mätresse von Kronprinzen, Erzherzögen und Bankiers hat die Kurtisane Léa de Lonval (Michelle Pfeiffer) es zu Unabhängigkeit und Reichtum gebracht. Vergrößern
    Als Mätresse von Kronprinzen, Erzherzögen und Bankiers hat die Kurtisane Léa de Lonval (Michelle Pfeiffer) es zu Unabhängigkeit und Reichtum gebracht.
    Fotoquelle: ARD Degeto
Spielfilm, Komödie
Chéri - Eine Komödie der Eitelkeiten

Infos
Originaltitel
Chéri
Produktionsland
Deutschland / Frankreich / Großbritannien
Produktionsdatum
2009
Kinostart
Do., 27. August 2009
DVD-Start
Do., 11. März 2010
ARD
Fr., 21.12.
01:50 - 03:15


Paris, 1906. Als Mätresse von Kronprinzen, Erzherzögen und Bankiers hat Léa de Lonval es zu Unabhängigkeit und Reichtum gebracht. Noch immer erfreut die nicht mehr ganz junge Belle-Epoque-Kurtisane sich ihrer fast makellosen Schönheit, spielt aber dennoch mit dem Gedanken, sich zur Ruhe zu setzen. Eher widerwillig nimmt sie die Einladung ihrer einstigen Konkurrentin Madame Peloux an, die sich um den 19-jährigen Sohn Fred sorgt. Der vaterlos aufgewachsene Dandy, von seinen Verehrerinnen verzückt Chéri genannt, gibt sich allen bekannten Lastern hin und lebt ohne inneren Antrieb in den Tag hinein. Auf Madame Peloux' Wunsch hin nimmt Léa den verhätschelten Spross unter ihre Fittiche, um aus ihm einen Mann zu machen. Ihre bisherigen Liebhaber hielt Léa immer auf Distanz, doch dieser seltsame Jüngling, der sich für nichts als sein Vergnügen interessiert, verzaubert sie im Nu. Auf magische Weise ergänzen die beiden einander und leben sechs Jahre zusammen, als wäre es ein einziger Tag. Die ideale Beziehung endet mit Madame Peloux' aufkommendem Wunsch nach Enkelkindern. Quasi über Nacht verheiratet die Rabenmutter ihren Sohn mit der blutjungen Edmée . Für Léa und Chéri beginnt die Zeit des Leidens.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Chéri - Eine Komödie der Eitelkeiten" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Chéri - Eine Komödie der Eitelkeiten"

Das könnte Sie auch interessieren

KabelEins Der Kaufhaus Cop

Der Kaufhaus Cop

Spielfilm | 19.12.2018 | 20:15 - 22:15 Uhr
Prisma-Redaktion
2.68/5025
Lesermeinung
VOX Gelingt es Scott, alias Santa Clause (Tim Allen), und dem verfressenen Rentier 'Comet', das Weihnachtsfest zu retten?

Santa Clause 2 - Eine noch schönere Bescherung

Spielfilm | 20.12.2018 | 20:15 - 22:25 Uhr
Prisma-Redaktion
2.7/5010
Lesermeinung
ARD Multitasking Mutter Kate (Sarah Jessica Parker) checkt Termine und kümmert sich um ihren Sohn Ben (Julius Goldberg).

Der ganz normale Wahnsinn - Working Mum

Spielfilm | 21.12.2018 | 00:25 - 01:48 Uhr
Prisma-Redaktion
2.3/5010
Lesermeinung
News
Biathletin Laura Dahlmeier gewann bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang zwei Goldmedaillen. Bereits 2017 war sie Sportlerin des Jahres.

Räumen die Olympia-Helden bei der Wahl zum Sportler des Jahres ab? Oder bekommt die so schwer verung…  Mehr

Ein tolles Duo: Jeanne Goursaud (links) und Zoe Moore tragen den Film mit Leichtigkeit.

Mit einer neuen Reihe verlagert das ZDF altbekannte Märchen in die Gegenwart. Die mit Popmusik gewür…  Mehr

Im Großraum Tokio leben so viele Menschen wie in ganz Kanada, obwohl die Fläche nicht mal halb so groß wie Brandenburg ist. Dirk Steffens bleibt in diesem Großstadtdschungel nahezu unbemerkt.

Die ZDF-Reihe "Terra X" strahlt drei neue Folgen von "Faszination Erde" aus. Seine erste Reise bring…  Mehr

Die bemannten Drohnen der Firma Ehang sollen schon sehr bald den Traum vom autonomen Fliegen erfüllen. Die ersten Modelle heben bereits zu Probeflügen ab.

Wie die Weltspiegel-Reportage "Unsere digitale Zukunft?" zeigt, macht China im Bereich der Künstlich…  Mehr

Malin Forsbergs (Ella Lundström) Umhang fängt Feuer, Robert Anders (Walter Sittler) reagiert geistesgegenwärtig.

Beim Luziafest geht die Lichterkönigin plöztzlich in Flammen auf. Was folgt ist ein wahrer Verhörmar…  Mehr