Chiemgauer Volkstheater

  • Von links: der stellvertretende Kommandant Lothar Halbwegs (Andreas Kern) und Feuerwehrkommandant Hugo Speck (Bernd Helfrich). Vergrößern
    Von links: der stellvertretende Kommandant Lothar Halbwegs (Andreas Kern) und Feuerwehrkommandant Hugo Speck (Bernd Helfrich).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Das Bühnenbild zum Chiemgauer Volkstheater "Hugos Heldentat". Vergrößern
    Das Bühnenbild zum Chiemgauer Volkstheater "Hugos Heldentat".
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Feuerwehrkommandant Hugo Speck (Bernd Helfrich) beteuert seine Unschuld. Trotzdem will ihn seine Frau, Inge Speck (Conny Glogger) verlassen. Vergrößern
    Feuerwehrkommandant Hugo Speck (Bernd Helfrich) beteuert seine Unschuld. Trotzdem will ihn seine Frau, Inge Speck (Conny Glogger) verlassen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Das Bühnenbild zum Chiemgauer Volkstheater "Hugos Heldentat". Vergrößern
    Das Bühnenbild zum Chiemgauer Volkstheater "Hugos Heldentat".
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Hugo Speck (Bernd Helfrich, links) und sein Freund Alfons Endlich (Egon Biscan) sind sich einig, dass der Zeitungsbericht völlig übertrieben ist. Vergrößern
    Hugo Speck (Bernd Helfrich, links) und sein Freund Alfons Endlich (Egon Biscan) sind sich einig, dass der Zeitungsbericht völlig übertrieben ist.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Feuerwehrkommandant Hugo Speck (Bernd Helfrich, rechts) und sein Freund Alfons Endlich (Egon Biscan) sind sich einig, dass es sich bei dem Zeitungsartikel über Specks Trunkenheit am Steuer um einen Racheakt handelt. Vergrößern
    Feuerwehrkommandant Hugo Speck (Bernd Helfrich, rechts) und sein Freund Alfons Endlich (Egon Biscan) sind sich einig, dass es sich bei dem Zeitungsartikel über Specks Trunkenheit am Steuer um einen Racheakt handelt.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Hugo Speck (Bernd Helfrich, links) und sein Freund Alfons Endlich (Egon Biscan) sind sich einig, dass der Zeitungsbericht völlig übertrieben ist. Inge Speck (Conny Glogger) hat da so ihre Zweifel. Vergrößern
    Hugo Speck (Bernd Helfrich, links) und sein Freund Alfons Endlich (Egon Biscan) sind sich einig, dass der Zeitungsbericht völlig übertrieben ist. Inge Speck (Conny Glogger) hat da so ihre Zweifel.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Inge Speck (Conny Glogger) stellt ihren Mann Hugo Speck (Bernd Helfrich, rechts) zur Rede, dem wegen Trunkenheit am Steuer der Führerschein entzogen wurde. Der Freund Alfons Endlich (Egon Biscan) versucht zu beschwichtigen. Vergrößern
    Inge Speck (Conny Glogger) stellt ihren Mann Hugo Speck (Bernd Helfrich, rechts) zur Rede, dem wegen Trunkenheit am Steuer der Führerschein entzogen wurde. Der Freund Alfons Endlich (Egon Biscan) versucht zu beschwichtigen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Inge Speck (Conny Glogger) stellt ihren Mann Hugo Speck (Bernd Helfrich, rechts) zur Rede, dem wegen Trunkenheit am Steuer der Führerschein entzogen wurde. Freund Alfons Endlich (Egon Biscan) versucht zu beschwichtigen. Vergrößern
    Inge Speck (Conny Glogger) stellt ihren Mann Hugo Speck (Bernd Helfrich, rechts) zur Rede, dem wegen Trunkenheit am Steuer der Führerschein entzogen wurde. Freund Alfons Endlich (Egon Biscan) versucht zu beschwichtigen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Hugo Speck (Bernd Helfrich, links) und sein Freund Alfons Endlich (Egon Biscan) sind sich einig, dass der Zeitungsbericht völlig übertrieben ist. Inge Speck (Conny Glogger) hat da so ihre Zweifel. Vergrößern
    Hugo Speck (Bernd Helfrich, links) und sein Freund Alfons Endlich (Egon Biscan) sind sich einig, dass der Zeitungsbericht völlig übertrieben ist. Inge Speck (Conny Glogger) hat da so ihre Zweifel.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Feuerwehrkommandant Hugo Speck (Bernd Helfrich) beteuert seine Unschuld. Trotzdem will ihn seine Frau, Inge Speck (Conny Glogger) verlassen. Vergrößern
    Feuerwehrkommandant Hugo Speck (Bernd Helfrich) beteuert seine Unschuld. Trotzdem will ihn seine Frau, Inge Speck (Conny Glogger) verlassen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Theater, Lustspiel
Chiemgauer Volkstheater

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2008
BR
So., 13.01.
20:15 - 21:45
Hugos Heldentat


Dem temperamentvollen Feuerwehrkommandanten Hugo Speck wird wegen Trunkenheit am Steuer der Führerschein entzogen und zudem bekommt er eine satte Verwarnung wegen nächtlicher Beamtenbeleidigung. Deswegen legt er sich auch gleich noch mit der Lokalpresse an, die ziemlich indiskret über seine Vergehen berichtet. Da in Kürze das große Feuerwehrfest ansteht, entziehen ihm seine Feuerwehrkollegen vorsichtshalber mal das Vertrauen und bestimmen einen Stellvertreter für den angeschlagenen Kommandanten. Damit nicht genug: Ärger hat Hugo auch mit seiner Frau Inge, die ihm eine Liebesbeziehung zu einer früheren Bekannten unterstellt. Die einzigen, die ihm zur Seiten stehen, sind seine Tochter Petra und sein alter Freund Alfons. Beide wollen Hugo helfen, diverse Missverständnisse aus dem Weg zu räumen, um so seinen ramponierten Ruf wiederherzustellen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Reni Claude (Sabrina White) und Knecht Dirscherl (Gerhart Lippert).

Die Provinzdiva

Theater | 20.01.2019 | 20:15 - 21:45 Uhr
5/501
Lesermeinung
NDR Heidi Mahler und Detlef Heydorn.

Thea Witt macht nicht mit

Theater | 02.02.2019 | 20:15 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Ehepaar Dani (Manuela Denz) und Wolfe Lanzinger (Hermann Giefer).

Skandal im Doktorhaus

Theater | 03.02.2019 | 20:15 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Thomas Loibl spielt leidenschaftlich Theater, doch eine Präsenz im Fernsehen sei "besser kommunizierbar" sagt er. "Da sprechen einen die Leute auch an. Die meisten wissen nicht, dass man in München oder Köln am Theater gespielt hat."

Thomas Loibl porträtiert in der Jan-Weiler-Verfilmung "Kühn hat zu tun" die deutsche Reihenhaus-Real…  Mehr

Als Pathologin Dr. Julia Löwe unterstützt Alina Levshin (links, hier mit Katy Karrenbauer) "Die Spezialisten" im ZDF.

Fünf Jahre nach ihrem Ausstieg aus dem "Tatort" spielt Alina Levshin wieder in einer Krimi-Reihe mit…  Mehr

Die Polizisten Süher Özlügül (Sophie Dal, links) und Henk Cassens (Maxim Mehmet) befragen die Friedhofsverwalterin Mina Wimmer (Franziska Wulf) zum Mord en einer Bestatterin.

Dem neuen Friesland-Krimi "Asche zu Asche" geht eines leider komplett ab: Spannung. So kann dann lei…  Mehr

Die 3sat-Reportage "Stars gegen Trump" begibt sich auf die Spuren des prominenten Widerstands.

Die Reportage "Stars gegen Trump – Wächst der Widerstand in NY?" begibt sich auf die Spuren der Anti…  Mehr

Publikum und Presse bejubeln Eddie (Taron Egerton, links) und seinen Trainer (Hugh Jackman).

Skispringen konnte "Eddie the Eagle" nicht so gut – zumindest im Vergleich mit den Profis. Dennoch f…  Mehr