Chiemgauer Volkstheater

  • Von links: der stellvertretende Kommandant Lothar Halbwegs (Andreas Kern) und Feuerwehrkommandant Hugo Speck (Bernd Helfrich). Vergrößern
    Von links: der stellvertretende Kommandant Lothar Halbwegs (Andreas Kern) und Feuerwehrkommandant Hugo Speck (Bernd Helfrich).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Das Bühnenbild zum Chiemgauer Volkstheater "Hugos Heldentat". Vergrößern
    Das Bühnenbild zum Chiemgauer Volkstheater "Hugos Heldentat".
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Feuerwehrkommandant Hugo Speck (Bernd Helfrich) beteuert seine Unschuld. Trotzdem will ihn seine Frau, Inge Speck (Conny Glogger) verlassen. Vergrößern
    Feuerwehrkommandant Hugo Speck (Bernd Helfrich) beteuert seine Unschuld. Trotzdem will ihn seine Frau, Inge Speck (Conny Glogger) verlassen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Das Bühnenbild zum Chiemgauer Volkstheater "Hugos Heldentat". Vergrößern
    Das Bühnenbild zum Chiemgauer Volkstheater "Hugos Heldentat".
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Hugo Speck (Bernd Helfrich, links) und sein Freund Alfons Endlich (Egon Biscan) sind sich einig, dass der Zeitungsbericht völlig übertrieben ist. Vergrößern
    Hugo Speck (Bernd Helfrich, links) und sein Freund Alfons Endlich (Egon Biscan) sind sich einig, dass der Zeitungsbericht völlig übertrieben ist.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Feuerwehrkommandant Hugo Speck (Bernd Helfrich, rechts) und sein Freund Alfons Endlich (Egon Biscan) sind sich einig, dass es sich bei dem Zeitungsartikel über Specks Trunkenheit am Steuer um einen Racheakt handelt. Vergrößern
    Feuerwehrkommandant Hugo Speck (Bernd Helfrich, rechts) und sein Freund Alfons Endlich (Egon Biscan) sind sich einig, dass es sich bei dem Zeitungsartikel über Specks Trunkenheit am Steuer um einen Racheakt handelt.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Hugo Speck (Bernd Helfrich, links) und sein Freund Alfons Endlich (Egon Biscan) sind sich einig, dass der Zeitungsbericht völlig übertrieben ist. Inge Speck (Conny Glogger) hat da so ihre Zweifel. Vergrößern
    Hugo Speck (Bernd Helfrich, links) und sein Freund Alfons Endlich (Egon Biscan) sind sich einig, dass der Zeitungsbericht völlig übertrieben ist. Inge Speck (Conny Glogger) hat da so ihre Zweifel.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Inge Speck (Conny Glogger) stellt ihren Mann Hugo Speck (Bernd Helfrich, rechts) zur Rede, dem wegen Trunkenheit am Steuer der Führerschein entzogen wurde. Der Freund Alfons Endlich (Egon Biscan) versucht zu beschwichtigen. Vergrößern
    Inge Speck (Conny Glogger) stellt ihren Mann Hugo Speck (Bernd Helfrich, rechts) zur Rede, dem wegen Trunkenheit am Steuer der Führerschein entzogen wurde. Der Freund Alfons Endlich (Egon Biscan) versucht zu beschwichtigen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Inge Speck (Conny Glogger) stellt ihren Mann Hugo Speck (Bernd Helfrich, rechts) zur Rede, dem wegen Trunkenheit am Steuer der Führerschein entzogen wurde. Freund Alfons Endlich (Egon Biscan) versucht zu beschwichtigen. Vergrößern
    Inge Speck (Conny Glogger) stellt ihren Mann Hugo Speck (Bernd Helfrich, rechts) zur Rede, dem wegen Trunkenheit am Steuer der Führerschein entzogen wurde. Freund Alfons Endlich (Egon Biscan) versucht zu beschwichtigen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Hugo Speck (Bernd Helfrich, links) und sein Freund Alfons Endlich (Egon Biscan) sind sich einig, dass der Zeitungsbericht völlig übertrieben ist. Inge Speck (Conny Glogger) hat da so ihre Zweifel. Vergrößern
    Hugo Speck (Bernd Helfrich, links) und sein Freund Alfons Endlich (Egon Biscan) sind sich einig, dass der Zeitungsbericht völlig übertrieben ist. Inge Speck (Conny Glogger) hat da so ihre Zweifel.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Feuerwehrkommandant Hugo Speck (Bernd Helfrich) beteuert seine Unschuld. Trotzdem will ihn seine Frau, Inge Speck (Conny Glogger) verlassen. Vergrößern
    Feuerwehrkommandant Hugo Speck (Bernd Helfrich) beteuert seine Unschuld. Trotzdem will ihn seine Frau, Inge Speck (Conny Glogger) verlassen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Theater, Lustspiel
Chiemgauer Volkstheater

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2008
BR
So., 13.01.
20:15 - 21:45
Hugos Heldentat


Dem temperamentvollen Feuerwehrkommandanten Hugo Speck wird wegen Trunkenheit am Steuer der Führerschein entzogen und zudem bekommt er eine satte Verwarnung wegen nächtlicher Beamtenbeleidigung. Deswegen legt er sich auch gleich noch mit der Lokalpresse an, die ziemlich indiskret über seine Vergehen berichtet. Da in Kürze das große Feuerwehrfest ansteht, entziehen ihm seine Feuerwehrkollegen vorsichtshalber mal das Vertrauen und bestimmen einen Stellvertreter für den angeschlagenen Kommandanten. Damit nicht genug: Ärger hat Hugo auch mit seiner Frau Inge, die ihm eine Liebesbeziehung zu einer früheren Bekannten unterstellt. Die einzigen, die ihm zur Seiten stehen, sind seine Tochter Petra und sein alter Freund Alfons. Beide wollen Hugo helfen, diverse Missverständnisse aus dem Weg zu räumen, um so seinen ramponierten Ruf wiederherzustellen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Heidi Mahler und Detlef Heydorn.

Thea Witt macht nicht mit

Theater | 02.02.2019 | 20:15 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Ehepaar Dani (Manuela Denz) und Wolfe Lanzinger (Hermann Giefer).

Skandal im Doktorhaus

Theater | 03.02.2019 | 20:15 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR V.l.n.r.: Paula Semmelrogge (Ursula Staak), Friedrich Riemer (Herbert Köfer), Dr. Carmen Funke (Hildegard Alex).

Die Bratpfannenstory

Theater | 17.02.2019 | 14:00 - 15:28 Uhr
2/502
Lesermeinung
News
Intensive Darstellung: Andrea Sawatzki und Christian Berkel in körperbetontem TV-Disput.

Sie gelten als Traumpaar im deutschen TV. In der ARD-Komödie "Scheidung für Anfänger" spielen Andrea…  Mehr

Ermitteln zum letzten Mal: Devid Striesow und Sandra Maren Schneider.

In seinem letzten Fall ermittelt Devid Striesow alias "Tatort"-Kommissar Jens Stellbrinck zwischen M…  Mehr

Leila, Bastian und Sandra prosten sich zu. Aber es wäre nicht das "Dschungelcamp", wenn in ihren Gläsern wirklich ein leckerer Milchshake wäre.

Zum ersten Mal werden im "Dschungelcamp" in dieser Staffel alle Sterne bei einer Prüfung erspielt - …  Mehr

Basierend auf den realen heldentaten von Ex-CIA-Mann Tony Mendez (links) schuf Ben Affleck den oscarprämierten Politthriller "Argo" (2012).

Seine Geschichte wurde in "Argo" verfilmt: Am Wochenende ist der frühere CIA-Mann Tony Mendez, der v…  Mehr

Bastian Pastewka ist zurück. Am 25. Januar starten zehn neue Folgen seiner Serie bei Amazon.

Zu viel Schleichwerbung? Gegen Folge aus der achten Staffel der Comedy-Serie "Pastewka" wurde ein Au…  Mehr