China - Deine neuen Künstler

  • China birgt ein enormes kreatives Potenzial. Vergrößern
    China birgt ein enormes kreatives Potenzial.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Yue Minjun sieht im Lachen, das eine große Rolle in seinen Werken spielt, die Manifestation einer "grausamen Wirklichkeit". Vergrößern
    Yue Minjun sieht im Lachen, das eine große Rolle in seinen Werken spielt, die Manifestation einer "grausamen Wirklichkeit".
    Fotoquelle: ARTE France
  • China schaffte den Sprung von der "Werkbank der Welt" zur Künstlerwerkstatt. Vergrößern
    China schaffte den Sprung von der "Werkbank der Welt" zur Künstlerwerkstatt.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Große künstlerische Vielfalt, Unmengen neuer Ausstellungsorte, Kunstschulen und Akademien, riesige Ateliers: Chinas Gegenwartskunst boomt. Vergrößern
    Große künstlerische Vielfalt, Unmengen neuer Ausstellungsorte, Kunstschulen und Akademien, riesige Ateliers: Chinas Gegenwartskunst boomt.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Maler und Bildhauer Zhang Xiaogang sieht den Grund für den Erfolg von Pekings Künstlern in ihrem vom Kommunismus beeinflussten Werk. Vergrößern
    Maler und Bildhauer Zhang Xiaogang sieht den Grund für den Erfolg von Pekings Künstlern in ihrem vom Kommunismus beeinflussten Werk.
    Fotoquelle: ARTE France
Kultur, Kunst und Kultur
China - Deine neuen Künstler

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 15/07 bis 23/07
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2014
arte
So., 15.07.
17:30 - 18:25


Als China 2012 zur Nummer eins auf dem globalen Kunstmarkt wurde, löste das in den USA ein regelrechtes Psychodrama aus. Wie konnten die Chinesen seit der Mao-Ära derartiges erreichen? Im Zuge der Kulturrevolution wollte Mao Zedong mit dem "alten Plunder" der vergangenen Jahrtausende aufräumen und die Kunst dem Volk zugänglich machen. Unter seiner Herrschaft veränderte sich der chinesische Kunstbetrieb grundlegend. Angesagt waren fortan Ölgemälde, knallbunte Farben und allegorische Darstellungen der Arbeiterklasse in einer Ästhetik, die dem Sozialistischen Realismus nahestand. Sehr schnell wurde Kunst von links zur Kunst der Partei, weit entfernt von jeglicher menschlichen Komplexität oder künstlerischen Einzigartigkeit. Mit der Reform - und Öffnungspolitik unter Deng Xiaoping bekamen die chinesischen Künstler Lust auf Veränderung. Einige interpretierten westliche Kunstwerke neu, die sie in den Museen rund um die Welt entdeckten. Andere verfremdeten die heimische Propaganda und übten gleichzeitig Kritik am Konsumismus, der über ihr Land schwappte. Nach und nach wurden die zeitgenössischen chinesischen Künstler zu unabhängigen Beobachtern der neuen Gesellschaft und ihrer Auswüchse, fanden Bilder und Symbole für offene Wunden, die Schwierigkeiten des Lebens und die Gewalt des Staates. Sie ließen die alten Dämonen wiederauferstehen: von der Hegemonie versunkener Dynastien über die Kulturrevolution bis hin zu den Toten auf dem Platz des Himmlischen Friedens. Diese allen Chinesen gemeinsame Geschichte wird seit mehreren Künstlergenerationen wiederaufgearbeitet. Sie suchen nach einer neuen Identität und werden mit der Vermarktung der Kunst konfrontiert, die dem globalen Trend entspricht, alles als Ware zu betrachten.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Von  links: Dr. Dedo von Kerssenbrock-Krosigk, Glasmuseum Hentrich, Düsseldorf und Christoph Bouillion, Kunsthandel Köln.

Kunst + Krempel

Kultur | 16.07.2018 | 14:10 - 14:40 Uhr
3.14/5035
Lesermeinung
3sat Logo kulturzeit

Kulturzeit kompakt

Kultur | 16.07.2018 | 19:20 - 19:30 Uhr
3/501
Lesermeinung
arte Caravaggio, mit bürgerlichem Namen Michelangelo Merisi, malte um das Jahr 1598 diesen "Bacchus".

Grand'Art - Caravaggio(1/3)

Kultur | 22.07.2018 | 11:30 - 11:55 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Er ist wieder da: Hulk Hogan (hier bei einem Auftritt im Jahr 2009) ist drei Jahre nach seinem Rauswurf offiziell zur WWE zurückgekehrt.

Wrestling-Superstar Hulk Hogan ist drei Jahre nach seinem Rausschmiss von der WWE begnadigt und wied…  Mehr

Daniel Donskoy (hinten) und Vincent Krüger freuen sich über den Drehstart zur zweiten Staffel von "Sankt Maik".

Die von RTL eigenproduzierte Serie "Sankt Maik" bekommt eine zweite Staffel. Die Dreharbeiten zu den…  Mehr

Paul Pogba konnte mit seinen Teamkollegen am gestrigen Abend den zweiten Stern für Frankreich ergattern.

Nach dem frühen WM-Aus der deutschen Nationalmannschaft war das Interesse der TV-Zuschauer längst ni…  Mehr

Nina Bott wird zum dritten Mal Mutter. Im Magazin "Prominent!" eröffnete sie die frohe Botschaft den VOX-Zuschauern und erzählte Details zu ihrer Schwangerschaft.

Nina Bott erwartet wieder Nachwuchs: Die frohe Botschaft teilte sie mit den VOX-Zuschauern: Im Magaz…  Mehr

Stilecht mit Schnauzer: Pedro (Raúl Arévalo, links) und Juan (Javier Gutiérrez) ermitteln in den menschenleeren Weiten Südspaniens.

Zwei Polizisten aus Madrid werden im spanischen Thriller "La Isla Minima" inmitten der unsicheren Ja…  Mehr