China von oben

Natur+Reisen, Land und Leute
China von oben

Infos
Produktionsland
Singapur / China / Neuseeland / Deutschland
Produktionsdatum
2015
WDR
Mi., 14.08.
11:10 - 11:55
Lebendige Tradition


China ist ein Land der Superlative: In keinem anderen Staat leben so viele Menschen, kein anderes Land wächst so schnell und dynamisch. Der Wohnraum von ganz New York City wird in China jedes Jahr gebaut, Großstädte entstehen in Rekordzeit. Andererseits sind Chinas uralte Traditionen bis heute lebendig. So malen die Menschen inmitten der Megacitys Gedichte mit Pinsel und Wasser auf das Pflaster, die nur für einige Minuten sichtbar sind - Wasserkalligrafie, die die Bedeutung der Schrift für die Chinesen beschreibt. Die Shaolin-Mönche erwerben durch strengste Disziplin schier übermenschliche Fähigkeiten. Und beim größten Drachenbootrennen der Welt wird nicht der Schnellste geehrt, sondern das Boot mit der größten Harmonie der Ruderer. Aber trotz der extrem hohen Bevölkerungsdichte ist die Hälfte des Landes fast unbewohnt: Gigantische Wüsten, Hochgebirge und spektakuläre Karstlandschaften prägen eine einzigartige Topografie.
China ist ein Land der Superlative: In keinem anderen Staat leben so viele Menschen, kein anderes Land wächst so schnell und dynamisch. Der Wohnraum von ganz New York City wird in China jedes Jahr gebaut, Großstädte entstehen in Rekordzeit. In China herrschen die beiden Extreme Megacitys und unbesiedeltes Land vor. Andererseits sind Chinas uralte Traditionen bis heute lebendig. Neben Megacitys mit extremer Bevölkerungsdichte ist die Hälfte des Landes fast unbewohnt: Gigantische Wüsten, Hochgebirge und spektakuläre Karstlandschaften prägen eine einzigartige Topografie.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Hier wird's bunt: In Passau fließen Ill, Donau und Filz ineinander.

Ein Mann, ein Fluss, ein Abenteuer

Natur+Reisen | 21.08.2019 | 16:45 - 17:45 Uhr
3/502
Lesermeinung
arte Das kleinste Museum Dänemarks: ein altes Lotsenhaus auf Nyord

Dänemark - Glück und Meer - Auf den Inseln

Natur+Reisen | 22.08.2019 | 13:00 - 14:10 Uhr
5/501
Lesermeinung
BR Dreieinhalb Millionen Tonnen werden jedes Jahr gefördert - im Kannenbäckerland. Das liegt im Nordosten von Rheinland-Pfalz. Die Kulturlandschaft erstreckt sich von den Tongruben im Westerwald bis hinunter ins Mittelrheintal. Höhr-Grenzhausen ist das Zentrum des Kannenbäckerlandes. Hier gibt es das älteste und größte Tonabbaugebiet der EU, 5o Tagebau-Gruben.

Expedition in die Heimat - Unterwegs im Kannenbäckerland

Natur+Reisen | 22.08.2019 | 13:30 - 14:15 Uhr
3.46/5039
Lesermeinung
News
Königin Letizia von Spanien und König Filipe VI. mit den Prinzessinnen Leonor (rechts) und Sofia beim sommerlichen Fototermin im Marivent-Palast am 04. August 2019 in Palma de Mallorca.

In der ZDF-Reihe "Beruf: Königin!" porträtiert Julia Melchior eine neue Generation europäischer Köni…  Mehr

Spider-Man wird seine Abenteuer künftig wohl nicht mehr zusammen mit den anderen Marvel-Helden erleben.

Spider-Man und Marvel gehen endgültig getrennte Wege. Die Fans des Superhelden wollen das aber nicht…  Mehr

Die "Matrix"-Trilogie wird fortgesetzt.

Kein Fehler in der "Matrix": Die Filmreihe kehrt mit einem vierten Teil zurück – und das sogar mit d…  Mehr

"Die Prinzen"-Sänger Sebastian Krumbiegel war zu Gast bei Markus Lanz in der ZDF-Talkshow "Markus Lanz" und fand dort klare Worte zur Lage in Sachsen.

Die Landtagswahl in Sachsen steht kurz bevor. Sänger Sebastian Krumbiegel sprach bei "Markus Lanz" ü…  Mehr

Sky und Onefootball bieten gemeinsam ein Pay-per-View-Angebot an.

Fußball-Fans können ab sofort auch Einzelspiele als Livestream buchen. Zumindest in der 2. Bundeslig…  Mehr