Chinas Grenzen

  • Mongolische Nomaden (Innere Mongolei) Vergrößern
    Mongolische Nomaden (Innere Mongolei)
    Fotoquelle: ZDF/Johannes Hano
  • Die höchste Düne der Welt (Innere Mongolei) Vergrößern
    Die höchste Düne der Welt (Innere Mongolei)
    Fotoquelle: ZDF/Johannes Hano
  • Nomadenleben (Innere Mongolei) Vergrößern
    Nomadenleben (Innere Mongolei)
    Fotoquelle: ZDF/Johannes Hano
  • Auf der größten Düne der Welt (Innere Mongolei) Vergrößern
    Auf der größten Düne der Welt (Innere Mongolei)
    Fotoquelle: ZDF/Johannes Hano
  • Johannes Hano (r.) mit einem verletzten jungen Adler. Vergrößern
    Johannes Hano (r.) mit einem verletzten jungen Adler.
    Fotoquelle: ZDF/Johannes Hano
  • Wüstenkloster (Innere Mongolei) Vergrößern
    Wüstenkloster (Innere Mongolei)
    Fotoquelle: ZDF/Johannes Hano
  • Johannes Hano mit einem verletzten jungen Adler Vergrößern
    Johannes Hano mit einem verletzten jungen Adler
    Fotoquelle: ZDF/Johannes Hano
  • Wüstenege in der Badan Jilin ( Innere Mongolei) Vergrößern
    Wüstenege in der Badan Jilin ( Innere Mongolei)
    Fotoquelle: ZDF/Johannes Hano
  • Zur höchsten Düne der Welt (Innere Mongolei) Vergrößern
    Zur höchsten Düne der Welt (Innere Mongolei)
    Fotoquelle: ZDF/Johannes Hano
  • Salzsee in der Badan Jilin Wüste ( Innere Mongolei) Vergrößern
    Salzsee in der Badan Jilin Wüste ( Innere Mongolei)
    Fotoquelle: ZDF/Johannes Hano
  • In den Grasslands (Innere Mongolei) Vergrößern
    In den Grasslands (Innere Mongolei)
    Fotoquelle: ZDF/Johannes Hano
  • Durch ein Gebirge aus Sand (Innere Mongolei) Vergrößern
    Durch ein Gebirge aus Sand (Innere Mongolei)
    Fotoquelle: ZDF/Johannes Hano
  • Durch die Wüste (Innere Mongolei) Vergrößern
    Durch die Wüste (Innere Mongolei)
    Fotoquelle: ZDF/Johannes Hano
  • Die Badan Jilin Wüste in der Inneren Mongolei Vergrößern
    Die Badan Jilin Wüste in der Inneren Mongolei
    Fotoquelle: ZDF/Johannes Hano
  • Budditisches Kloster in der Badan Jilin Wüste ( Innere Mongolei) Vergrößern
    Budditisches Kloster in der Badan Jilin Wüste ( Innere Mongolei)
    Fotoquelle: ZDF/Johannes Hano
Natur+Reisen, Landschaftsbild
Chinas Grenzen

Infos
Produktionsdatum
2011
3sat
Mi., 17.10.
14:05 - 14:50
Folge 2, Wüsten, Pässe, wilde Reiter


Im zweiten Teil der Dokumentation "Chinas Grenzen" fährt Johannes Hano mit seinem Team zu den entlegensten Orten des chinesischen Riesenreiches. Die Reise führt in den Westen Chinas, durch die uigurische Provinz Xinjiang bis an die pakistanische Grenze und hinauf in die Innere Mongolei.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Blick zur Burg Hochosterwitz.

Von Hochosterwitz bis Miramare - Traumschlösser am Rande der Alpen

Natur+Reisen | 23.10.2018 | 14:00 - 14:45 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Drau - Fluss entlang des Jauntales.

Jauntal - Himmel auf Erden - Im Tal der Gottheit Juvenat

Natur+Reisen | 23.10.2018 | 14:45 - 15:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

"Vorsicht, Falle!": Rudi Cerne warnt in seinem neuen Format vor Betrügern. Die ZDF-Sendung startet am Samtag, 3. November, 15.15 Uhr.

In der ZDF-Sendung "Vorsicht, Falle!" warnt Rudi Cerne vor Betrügern. Auch er selbst ist schon mal a…  Mehr

Am 5. November (18 Uhr) startet die 44. Staffel der ZDF-Serie "SOKO München". Dafür kehrt die erste TV-Kommissarin Deutschlands, Ingrid Fröhlich (links) zurück. Neu im Ermittlerteam ist ab Januar 2019 Mersiha Husagic (rechts).

Auch nach 43 Staffeln und über 600 Folgen geht es für den ZDF-Dauerbrenner "SOKO München" weiter. Wa…  Mehr

Christoph Hohl (l.) und Frank Steinmetz aus Frankfurt a. Main präsentieren den Löwen "Curaluna" einen Windelsensor.

Die Investoren bekommen es in Folge acht mit gleich zwei Produkten zu tun, die sich um – nun ja – me…  Mehr

Wonder Woman (Gal Gadot) kämpft erst im Juni 2020 wieder.

Eigentlich sollte die Fortsetzung zu "Wonder Woman" im November 2019 in die Kinos kommen. Nun versch…  Mehr