Chinas Marsch nach Westen - Ein Wirtschaftsriese erwacht

  • Mitten in der Wüste entsteht ein riesiger Container-Terminal. Vergrößern
    Mitten in der Wüste entsteht ein riesiger Container-Terminal.
    Fotoquelle: ZDF/Tomonari Ito
  • Schnurgerade quer durch Kasachstan verläuft die Eisenbahnlinie Richtung Europa. Vergrößern
    Schnurgerade quer durch Kasachstan verläuft die Eisenbahnlinie Richtung Europa.
    Fotoquelle: ZDF/Tomonari Ito
  • In Polen vertreibt ein gigantisches Outlet ausschließlich chinesische Waren. Vergrößern
    In Polen vertreibt ein gigantisches Outlet ausschließlich chinesische Waren.
    Fotoquelle: ZDF/Tomonari Ito
  • China hält bereits die Rechte an einem Viertel des kasachischen Rohöls. Vergrößern
    China hält bereits die Rechte an einem Viertel des kasachischen Rohöls.
    Fotoquelle: ZDF/Tomonari Ito
Report, Dokumentation
Chinas Marsch nach Westen - Ein Wirtschaftsriese erwacht

ZDFinfo
Sa., 01.12.
05:35 - 06:20


"Ein Band, eine Straße" - das ist der Masterplan für ein riesiges wirtschaftliches Netzwerk entlang neuer Seidenstraßen, die China mit Europa verbinden sollen. Die Wirtschaftsmacht des 1,4-Milliarden-Volkes expandiert rapide westwärts. Der Film zeigt Schlaglichter einer Entwicklung, die das Verhältnis zwischen China und den Ländern entlang der Route nachhaltig verändern werden. Die transkontinentale Eisenbahn, die durch den eurasischen Kontinent und Polen bis nach Duisburg führt, transportiert zum einen massenhaft Waren "Made in China" westwärts und versorgt in der anderen Richtung die konsumfreudige chinesische Mittelschicht mit Verbrauchsgütern aller Art. Der Wirtschaftsriese in Fernost hat auf diesem Weg 2017 die USA als wichtigsten Handelspartner der Bundesrepublik abgelöst und nimmt als Großinvestor in für manche besorgniserregendem Umfang Zugriff auf deutsches/westliches Know-how. Zahlreiche junge Chinesen sind der Devise "Go west" gefolgt und suchen als Unternehmer ihre Chance in Europa. Entlang der Strecke entstehen mit chinesischem Kapital und chinesischen Arbeitskräften aber auch Hotspots, die China zunehmend mit Rohstoffen und Lebensmitteln versorgen. Ein Schwerpunkt der chinesischen Expansion ist Kasachstan, dessen Erdöl- und Weizenfelder Chinas immensen Bedarf langfristig decken sollen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Etwa 100.000 Amateurfilmer drehten in der DDR unzählige Filmminuten auf 8mm, Super 8 oder sogar 16mm. Diese ganz privaten Zeugnisse der DDR-Kulturgeschichte erzählen - mal linientreu, mal harmlos, mal versteckt erotisch, mal subversiv vom Leben in der DDR.

8mm DDR

Report | 18.12.2018 | 22:05 - 22:48 Uhr
/500
Lesermeinung
RTL II Familienvater Bernd (45, 2.v.r.) steht seit der Trennung von seiner Frau allein da. Mit vier Kindern und dem noch nicht abbezahlten Eigenheim, traf den Postboten das Ender der Beziehung völlig unerwartet. Obwohl Marcel (21), Patrick (16), Sandra (14) und Matthias (10) tatkräftig mithelfen, ist es für den alleinerziehenden Vater schwer, den Alltag und finanzielle Hürden zu meistern.

Armes Deutschland - Stempeln oder abrackern?

Report | 18.12.2018 | 22:15 - 00:15 Uhr (noch 79 Min.)
3.27/5015
Lesermeinung
arte Heavy-Metal-Star Freddy Lim (Mi.) beim Tshing Shan Festival

Taiwan: Mit Heavy Metal ins Parlament

Report | 18.12.2018 | 22:40 - 23:35 Uhr (noch 39 Min.)
/500
Lesermeinung
News
Dem kleine Ceddie (Ricky Schroder) gelingt es, das Herz seines grantigen Großvaters zu erweichen.

Die Romanverfilmung "Der kleine Lord" gehört zur Weihnachtszeit einfach dazu. Auch 2018 wird der bri…  Mehr

August Wittgenstein (links) und Rick Okon überzeugen in "Das Boot". Überzeugt ist auch die Jury des Deutschen Fernsehpreises, die die Serie mit neun Nominierungen bedachte.

Die Serien "Das Boot" und "Bad Banks" könnten beim Deutschen Fernsehpreis abräumen. Beide Produktion…  Mehr

Sheriff Dan Andersson (Richard Dormer) driftet immer stärker in den Wahnsinn ab.

Der eiskalte Horror erreicht seinen Höhepunkt. In der dritten und letzten Staffel von "Fortitude" is…  Mehr

Der Journalist des Jahres 2018 heißt Stephan Lambys (links). In brillanten Dokumentarfilmen wie "Die nervöse Republik" (2017) zeigte der 59-Jährige viel Gespür für schwierige Gesprächspartner wie die damalige AfD-Spitzenpolitikerin Frauke Petry (Bild).

Der Hamburger Dokumentarfilmer Stephan Lamby ist für seine brillanten Reportagen, die einen klugen B…  Mehr

Bereits zum dritten Mal lädt ProSieben zur "Promi-Darts-WM" und lässt sechs internationale Weltklasse-Spieler an der Seite von Prominenten gegeneinander antreten.

Wenige Tage nach dem Ende der richtigen Darts-WM lässt ProSieben erneut Promis zusammen mit den Dart…  Mehr