Christbaumschmuck aus Lauscha - Illusionen aus Glas

  • Und manchmal landet gläserner Christbaumschmuck eben nicht am Baum sondern am Kleid. Die Schüler der Berufsfachschule Glas in Lauscha zeigen, dass auch das äußerst glanzvoll sein kann. Vergrößern
    Und manchmal landet gläserner Christbaumschmuck eben nicht am Baum sondern am Kleid. Die Schüler der Berufsfachschule Glas in Lauscha zeigen, dass auch das äußerst glanzvoll sein kann.
    Fotoquelle: MDR/Kathrin Welzel
  • Heute wie früher entsteht echter gläserner Christbaumschmuck aus Lauscha direkt vor der Lampe, wie der Gasbrenner hier genannt wird. Vergrößern
    Heute wie früher entsteht echter gläserner Christbaumschmuck aus Lauscha direkt vor der Lampe, wie der Gasbrenner hier genannt wird.
    Fotoquelle: MDR/Kathrin Welzel
Report, Dokumentation
Christbaumschmuck aus Lauscha - Illusionen aus Glas

MDR
Mo., 24.12.
07:25 - 07:55


Vorsichtig wird der Pappkarton vom Dachboden getragen. Der Deckel klemmt ein bisschen. Das dünne Papier raschelt und ganz vorsichtig fassen wir zu - hängen rote Kugeln, silberne Glocken oder buntschimmernde Vögel an den Tannenbaum. Kaum einer kann sich zur Weihnachtszeit dem Zauber des gläsernen Christbaumschmuckes entziehen. An ihm hängen Kindheitserinnerungen, Familientraditionen und das Wohl und Wehe eines kleinen Thüringer Dörfchens - Lauscha. Hier steht die Wiege des gläsernen Christbaumschmucks. Vor gut 170 Jahren begannen Lauschaer Glasbläser, Kugeln vor Gasflammen zu formen. Ein Industriezweig entstand. In fast jedem Haus wurde das Wohnzimmer zur Arbeitsstube. Jeder musste mit ran, um die Illusionen aus Glas zu fertigen - vom Kind bis zur Großmutter. Lauschaer Christbaumschmuck eroberte die Welt, hing an deutschen, englischen und vor allem amerikanischen Weihnachtsbäumen. Lauscha wurde zum Synonym für den festlich geschmückten Baum. Was das mit dem örtlichen Gaswerk und dem Amerikaner Woolworth zu tun hat, mit Botenfrauen und Verlegern, mit Perlen und Blei, mit Spießkist' und Lampe, das hängen wir an die große glänzende Weihnachtsglocke.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Wild und Saucen mit Frank Buchholz

Wild und Saucen mit Frank Buchholz

Report | 24.12.2018 | 04:35 - 05:00 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF zdf.formstark

zdf.formstark

Report | 24.12.2018 | 04:55 - 05:00 Uhr
5/501
Lesermeinung
HR Die schönsten Weihnachtsmomente

Die schönsten Weihnachtsmomente - Ein alphabetischer Streifzug durch Hessen

Report | 24.12.2018 | 08:30 - 10:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Die Talkshow von Dunja Hayali wird in der Regel monatlich ausgestrahlt.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Pearl Thusi zeigt sich begeistert über ihr kommendes Engagement: "Dies wird die Branche für jeden Künstler auf diesem Kontinent verändern", so die Schauspielerin via Twitter.

Auf zu neuen Ufern: Der VoD-Gigant macht sich mit einem TV-Original daran, die afrikanische Kreativs…  Mehr

Servus München: Matthias Brandt alias von Meuffels verlässt den "Polizeiruf 110".

Matthias Brandt verabschiedet sich vom "Polizeiruf 110". Im Interview spricht er über die Eigenarten…  Mehr

Die neue Familien-Sitcom "Life in Pieces" startet am Montag, 7. Januar, neu im Programm von Comedy Central.

Der Berliner Free-TV-Sender Comedy Central startet runderneuert ins neue Jahr und strahlt seine Come…  Mehr

Staunt zum letzten Mal über die Komplexität des Lebens: "Der Tatortreiniger" mit Bjarne Mädel in der brillanten Folge "Currywurst", die im Kunstbetrieb spielt. Nach 31 Episoden beendet Autorin Mizzy Meyer das vielfach preisgekrönte Format.

Vier neue Folgen des Kultformats "Der Tatortreiniger" zeigt das NDR-Fernsehen am 18. und 19. Dezembe…  Mehr