Chuggington - Die Loks sind los!

  • Die jungen Lokomotiven Koko, Bastian und Wilson (v.l.) müssen lernen, wie man sich auf den Gleisen zurechtfindet. Vergrößern
    Die jungen Lokomotiven Koko, Bastian und Wilson (v.l.) müssen lernen, wie man sich auf den Gleisen zurechtfindet.
    Fotoquelle: (C) Ludorum
  • Im Lokomotivdepot von Chuggington leben alle Arten von Lokomotiven zusammen. Vergrößern
    Im Lokomotivdepot von Chuggington leben alle Arten von Lokomotiven zusammen.
    Fotoquelle: (C) Ludorum
  • Die jungen Lokomotiven Koko, Bastian und Wilson (v.l.) müssen lernen, wie man sich auf den Gleisen zurechtfindet. Vergrößern
    Die jungen Lokomotiven Koko, Bastian und Wilson (v.l.) müssen lernen, wie man sich auf den Gleisen zurechtfindet.
    Fotoquelle: (C) Ludorum
  • Chuggington - Die Loks sind los! Vergrößern
    Chuggington - Die Loks sind los!
    Fotoquelle: SUPER RTL
Serie, Animationsserie
Chuggington - Die Loks sind los!

Infos
Originaltitel
Chuggington
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2013
SuperRTL
Di., 15.01.
08:40 - 08:55
Folge 113, Wir sind die Chugarbeiter


Die Chugarbeiter sind damit beschäftigt, eine Brücke zu bauen und einen Tunnel zu bohren. Bastian ist ganz traurig, dass er nicht mithelfen darf. Doch plötzlich macht er eine wichtige Entdeckung und wird somit noch zum Helden des Tages.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Akela, Baghira und Balu freuen sich, dass Mogli bei den Wölfen bleiben darf.

Das Dschungelbuch - Mutig wie ein Wolf

Serie | 26.01.2019 | 06:55 - 07:05 Uhr
2.38/508
Lesermeinung
ZDF Robin testet als Erster, ob das Wasser im Dorfbrunnen wieder genießbar ist. Seine Freunde Tuck und Little John sowie die Dorfbewohner sind gespannt.

Robin Hood - Schlitzohr von Sherwood - Operation Spuk

Serie | 26.01.2019 | 07:25 - 07:35 Uhr
2.83/506
Lesermeinung
ZDF Die Wikinger sind empört. Man will sie aus Flake vertreiben!

Wickie und die starken Männer - Ein lauschiges Plätzchen

Serie | 27.01.2019 | 05:50 - 06:05 Uhr
3.21/5014
Lesermeinung
News
Regisseur Andreas Herzog (zweiter von links) war für den "Tatort: Zorn" verantwortlich. Dieser Krimi brachte bei dem Dormunder Oberbürgermeister Ullrich Sierau scheinbar ein Fass zum Überlaufen. ?Es ist eine plumpe Darstellung ohne jedwede regionalen Kenntnisse?, schreibt er laut "dortmund24.de" in einem offenen Brief an den WDR.

Der Dortmunder "Tatort" ist ausgerechnet in seiner "Heimatstadt" massiv in die Kritik geraten. Dortm…  Mehr

Mehr Sendezeit für Claus Kleber und Marietta Slomka: Die Sonntagsausgabe des "heute journal" wird von 15 Minuten auf 30 Minuten Sendezeit verlängert.

Mit dem Zweiten sieht man besser – und jetzt auch doppelt so lange: Das gilt ab sofort zumindest für…  Mehr

Die Schlacht bei Sedan begann am 13. Mai 1940 mit gezielten, dauerhaften Bombardierungen aus der Luft, die kurz vor dem Angriff der Bodentruppen am Nachmittag ihren Höhepunkt erreichten.

Die Dokumentationsreihe "Wahre Geschichte" nimmt historische Ereignisse noch einmal unter die Lupe u…  Mehr

Die Regisseurin Roberta Grossman (rechts) am Set der "Suppenküche", dem Versammlungsort der Untergrund-Archivare, im Warschauer Ghetto, mit Schauspielerin. Aus: "Das Geheimnis im Warschauer Ghetto", am 22.01., um 22.45 Uhr im Ersten.

In einer "Suppenküche" betrieb der jüdische Historiker Emanuel Ringelblum im Warschauer Ghetto ein g…  Mehr

Produktentwickler Sebastian Lege demonstriert in einem feurigen Experiment, wie man Stärkepulver herstellt - die Hauptzutat vieler Tütensuppen und Instantsoßen.

Ein Lebensmittelexperte deckt erneut auf, wie beim Essen geschummelt wird, ohne, dass es viele der V…  Mehr