Comic-Legende Hugo Pratt

  • Der argentinische Comiczeichner José Muñoz während der Dreharbeiten. Vergrößern
    Der argentinische Comiczeichner José Muñoz während der Dreharbeiten.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Hugo Pratt wurde vor allem durch seine Comicfigur Corto Maltese bekannt. Vergrößern
    Hugo Pratt wurde vor allem durch seine Comicfigur Corto Maltese bekannt.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Der italienische Comic-Autor Hugo Pratt Vergrößern
    Der italienische Comic-Autor Hugo Pratt
    Fotoquelle: ARTE France
  • In der Dokumentation erzählen Mitarbeiter, Koloristen, Freunde und Verleger von Pratts einzigartigem Stil. Alle, die ihm zu Lebzeiten begegneten, waren und sind davon zutiefst beeindruckt. Vergrößern
    In der Dokumentation erzählen Mitarbeiter, Koloristen, Freunde und Verleger von Pratts einzigartigem Stil. Alle, die ihm zu Lebzeiten begegneten, waren und sind davon zutiefst beeindruckt.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Hugo Pratt zeichnete über 15.000 Comicseiten und wollte nie etwas anderes sein als das, was er war: Comicautor. Vergrößern
    Hugo Pratt zeichnete über 15.000 Comicseiten und wollte nie etwas anderes sein als das, was er war: Comicautor.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Der italienische Comic-Autor Hugo Pratt Vergrößern
    Der italienische Comic-Autor Hugo Pratt
    Fotoquelle: ARTE France
Kultur, Künstlerporträt
Comic-Legende Hugo Pratt

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 23/01 bis 31/01
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2015
arte
Do., 24.01.
01:55 - 02:50


Der italienische Comiczeichner Hugo Pratt stammte, wie seine Hauptfigur, aus einer multinationalen Familie und liebte das Reisen. Cortos Abenteuer brachte er zwischen 1967 und 1989 zu Papier. In der Dokumentation erzählen Mitarbeiter, Koloristen, Freunde und Verleger von Pratts einzigartigem Stil und seinem faszinierenden Naturell, das keine anderen Grenzen kannte als die seiner Vorstellungskraft. Alle, die ihm zu Lebzeiten begegneten, waren und sind davon zutiefst beeindruckt. Thierry Thomas gehört zu den Glücklichen und teilt seine Erfahrung in diesem Porträt. Der Film führt nach Venedig, wo Pratt seine Jugend verbrachte, aber auch nach Afrika, Argentinien, an den Amazonas und durch Brasilien. London, Genua, Paris, Lausanne sind Orte, die Pratts Persönlichkeit prägten und an denen er Spuren hinterließ. Die Reise führt durch bislang unveröffentlichte Archive und erinnert an jene Tage und Erlebnisse, die sein Leben und Werk entscheidend beeinflussten, das Leben eines Abenteurers, getragen von Zufällen und unerwarteten Ereignissen. Wenn Hugo Pratt seinen Helden Corto Maltese zeichnete, begann er immer mit den Augen. Ein wichtiger Moment, wie er selbst in einem Interview sagte: "Er schaut mich an, ich schaue ihn an, und in diesem Augenblick sind wir ganz allein, nur wir zwei. Es ist, als wolle er mir sagen: Pass bloß auf, welche Worte du mir in den Mund legst." Thierry Thomas' Film handelt von einem Mann, der einen Helden schuf, und von einem Helden, der eine neue Ära des Comics einläutete.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Hergé vollendet in seinem Studio in Brüssel das 23. und letzte Album der Tim-und-Struppi-Abenteuer "Tim und die Picaros".

Hergé - Mit Tim & Struppi auf Abenteuer

Kultur | 24.01.2019 | 00:30 - 01:55 Uhr
/500
Lesermeinung
arte (Fast) die ganze Wahrheit

(Fast) die ganze Wahrheit - Cate Blanchett

Kultur | 24.01.2019 | 04:45 - 04:48 Uhr
2/502
Lesermeinung
3sat Alfred Sisley - Maler des flüchtigen Augenblicks

Alfred Sisley - Maler des flüchtigen Augenblicks

Kultur | 27.01.2019 | 05:50 - 06:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Jürgen von der Lippe erhält den Ehrenpreis der Stifter beim Deutschen Fernsehpreis. Am 31. Januar wird er die Ehrung persönlich entgegennehmen.

Seit fast 40 Jahren bereichert Jürgen von der Lippe die deutsche TV-Landschaft. Beim Deutschen Ferns…  Mehr

Peter Orloff, aktuell Teilnehmer des RTL-Dschungelcamps, gehörte 1969 zu den Premierengästen der ZDF-"Hitparade". Er sorgte wenig später für einen der wenigen Skandale.

Im "Dschungelcamp" ist Peter Orloff Streitschlichter und Geheimfavorit. Doch auch der 74-Jährige hat…  Mehr

"SpongeBob Schwammkopf" kehrt zurück auf die Kinoleinwand. Seit dem gestrigen Dienstag läuft die Produktion des dritten Films.

Ein kleiner, gelber Schwamm als Filmstar: Die Produktion des dritten Kino-Abenteuers von "SpongeBob …  Mehr

Nach einem Candelight-Dinner kommen sich Andrej und Jenny näher.

In Folge vier ist es soweit: Es wird zum ersten Mal geknutscht. Bei "Bachelor" Andrej fließen Tränen…  Mehr