Commissario Laurenti - Der Tod wirft lange Schatten

Auf der Lauer: Commissario Laurenti (Henry Hübchen). Vergrößern
Auf der Lauer: Commissario Laurenti (Henry Hübchen).
Fotoquelle: NDR/Degeto/Martin Menke
Serie, Krimireihe
Commissario Laurenti - Der Tod wirft lange Schatten

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2008
NDR
Sa., 11.08.
23:45 - 01:15


Früher Morgen in Triest. Die gehörlose Bettlerin Irina, die sich mit dem Verkauf von Schlüsselanhängern über Wasser hält, wird Zeugin einer blutigen Schießerei. Kurz entschlossen stiehlt sie in dem Trubel eine Mappe mit Dokumenten vom Tatort. Damit bringt sie sich in höchste Lebensgefahr. Die Unterlagen nämlich können beweisen, dass der ebenso einflussreiche wie skrupellose Salvio Giustina im Zweiten Weltkrieg ein Nazikollaborateur war. Giustina ist entschlossen, die Veröffentlichung der Dokumente um jeden Preis zu verhindern. Drakic, der König der Unterwelt, will Giustina mit den Akten erpressen und beauftragt die junge Gangsterin Branka, Irina und die Mappe zu finden. Commissario Laurenti bekommt währenddessen die Macht des alten Patriarchen zu spüren. Obwohl er sehr schnell herausgefunden hat, dass Giustinas Enkel Michele mit der Schießerei zu tun haben muss, erhält er von seinen Vorgesetzten den Befehl, sich bei seinen Ermittlungen zurückzuhalten. Stattdessen soll er sich um einen banalen Fall von Graffiti-Parolen kümmern, mit der eine Tierschutzgruppe für ihre Ziele wirbt. Weder Laurenti noch seine Frau Laura ahnen jedoch, dass auch ihr Sohn Marco zu dieser Gruppe gehört, die von der exzentrischen Kunsthändlerin Graziella unterstützt wird. Unterdessen gewährt ausgerechnet Laurentis alter Freund, der pensionierte Gerichtsmediziner Galvano, der völlig verängstigten Irina heimlich Unterschlupf. Galvano versucht schon lange, Giustinas dunkle Vergangenheit ans Licht zu bringen; die belastenden Akten kommen ihm wie gerufen. Als dann Branka Irina in ihre Gewalt bringt, überschlagen sich die Ereignisse: Laurenti und Galvano versuchen, das Mädchen gegen die Akten auszutauschen. Bei der Übergabe taucht völlig überraschend der schwer bewaffnete Michele mit seinen Männern auf. Die Situation droht zu eskalieren.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Oberkommissar Donald Becker (Wayne Carpendale, Mitte) begutachtet das Skelett eines Jungen, der seit neun Jahren vermisst wird. Die grausame Tat trägt unverkennbar die Handschrift des "Scheusals".

Mord in bester Gesellschaft - Das Scheusal

Serie | 11.08.2018 | 21:45 - 23:15 Uhr
3/5029
Lesermeinung
ARD Die Leiche eines Mannes, der vor seinem Tod offenbar von einem Auto überrollt wurde, gibt Kommissar Özakin (Erol Sander) Rätsel auf.

Mordkommission Istanbul - Blutsbande

Serie | 12.08.2018 | 21:45 - 23:15 Uhr
3.36/5066
Lesermeinung
MDR Schröder (Axel Ranisch, re.) hat einen Imbiss eröffnet. Claudius Zorn (Stephan Luca) kommt immer rüber zur Mittagspause.

Zorn - Wie sie töten

Serie | 15.08.2018 | 00:40 - 02:08 Uhr
4.12/5043
Lesermeinung
News
Jette Joop ist selbst erfolgreiche Unternehmerin. Jetzt gibt sie ihr Wissen weiter.

Designerin Jette Joop möchte jungen Unternehmerinnen in ihrer Show "Jung, weiblich, Boss!" unter die…  Mehr

Radiomoderator, Jurist und Vorbild für einen weltweiten Kinohit: Adrian Cronauer, der mit seinem Slogan "Good Morning, Vietnam" bekannt wurde, ist verstorben.

Der legendäre Radio-DJ Adrian Cronauer ist tot. Aus seinen Kriegs-Erlebnissen wurde 1987 der Film "G…  Mehr

Sila Sahin und ihr Mann Samuel Radlinger sind Eltern geworden. Den Namen ihres Sohnes verraten sie aber noch nicht.

Sila Sahin und ihr Ehemann Samuel Radlinger sind stolze Eltern eines Sohnes geworden. Via Instagram …  Mehr

Benno Winkler wird von seinen Begleitern ausgeraubt und in der Wüste zurückgelassen. Dietmar Bär ging für die Rolle psychisch und physisch an Grenzen.

Dietmar Bär ist ARD-Zuschauern vor allem als Kommissar Freddy Schenk aus dem Kölner "Tatort" bekannt…  Mehr

Endlich mal ohne Mütze: Terence Hill als Forstkommandant Pietro (ganz rechts) in einer entspannten Stunde auf der Alm seines Freundes Roccia mit (von rechts) der von schwerer Verletzung genesenen Ukrainerin Anya (Catrinel Marlon), Pietros Neffe Giorgio (Gabriele Rossi), Rioccas Tochter Chiara (Claudia Gaffuri) und mit Roccia, dem "Felsen" (Francesco Salvi) selbst.

Das Bayerische Fernsehen zeigt die Episoden der zweiten Staffel "Die Bergpolizei – Ganz nah am Himme…  Mehr