Contact High

  • Mit eher geringen Erfolgsaussichten versuchen die etwas weltfremden Max (Michael Ostrowski, re.) und Johann (Raimund Wallisch), sich als Imbissbudenbesitzer gerade eine Existenz aufzubauen Vergrößern
    Mit eher geringen Erfolgsaussichten versuchen die etwas weltfremden Max (Michael Ostrowski, re.) und Johann (Raimund Wallisch), sich als Imbissbudenbesitzer gerade eine Existenz aufzubauen
    Fotoquelle: ARD Degeto/Lotus Film/Miguel Dieterich
  • Harry (Detlev Buck) und Schorsch (Georg Friedrich, unten) Vergrößern
    Harry (Detlev Buck) und Schorsch (Georg Friedrich, unten)
    Fotoquelle: ARD Degeto/Lotus Film/Miguel Dieterich
  • Schorsch (Georg Friedrich) Vergrößern
    Schorsch (Georg Friedrich)
    Fotoquelle: ARD Degeto/Lotus Film/Miguel Dieterich
  • Mit eher geringen Erfolgsaussichten versuchen die etwas weltfremden Max (Michael Ostrowski, li.) und Johann (Raimund Wallisch), sich als Imbissbudenbesitzer gerade eine Existenz aufzubauen Vergrößern
    Mit eher geringen Erfolgsaussichten versuchen die etwas weltfremden Max (Michael Ostrowski, li.) und Johann (Raimund Wallisch), sich als Imbissbudenbesitzer gerade eine Existenz aufzubauen
    Fotoquelle: ARD Degeto/Lotus Film/Miguel Dieterich
Spielfilm, Gaunerkomödie
Contact High

Infos
Originaltitel
Contact High
Produktionsland
Deutschland / Luxemburg / Österreich / Polen
Produktionsdatum
2009
Kinostart
Do., 18. Juni 2009
DVD-Start
Do., 14. Januar 2010
ARD
Fr., 07.12.
01:55 - 03:25


Mit eher geringen Erfolgsaussichten versuchen die etwas weltfremden Max Wurst und Hans Durst , sich als Imbissbudenbesitzer gerade eine Existenz aufzubauen. Der kiffende Max ist beseelt von dem Gedanken, dass beim "contact high" sich die Gefühle und Gedanken eines Berauschten auf einen Nicht-Berauschten übertragen. Ihre Idylle wird unterbrochen, als ihre Chefin Mao sie mit sanfter Gewalt zwingt, für sie mit dem Zug nach Polen zu fahren. Im Hotel "Blaue Krone" in Lodz sollen sie eine Tasche abholen und diese schnellstmöglich nach Wien bringen. Wenig begeistert machen sich die beiden auf den Weg - um Geld zu sparen zunächst mal per Anhalter. Was nicht funktioniert und zu ersten Irritationen führt. Inzwischen hat Harry rausbekommen, dass Schorsch sich an dem Auftrag vorbeimogeln will, und drängt seinen Freund mit Nachdruck zum Aufbruch. In Schorschs Ford Mustang und ohne Führerschein machen sie sich auf den Weg. In Lodz angekommen, stopfen Max und Hans sich erst mal ihre Tasche mit Würsten voll, werden beim Schwarzfahren erwischt und erhalten schließlich doch die ominöse Tasche. Die beiden haben keine Eile, wollen lieber noch einen Ausflug ins polnische Nachtleben dranhängen. Zuvor gönnen sie sich einen harmlosen kleinen Imbiss, der es in sich hat. Und so kommt es, dass nicht nur für Max, der sich vor dem Discobesuch noch etwas Ecstasy genehmigt, die Welt bald ganz eigenartige Formen annimmt. Während Harry und Schorsch den beiden stets dicht auf den Fersen sind und dabei alles geben.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Contact High" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Contact High"

Darsteller

Das könnte Sie auch interessieren

arte Patagoniens Gletscher sind vom Klimawandel bedroht.

Die Vermessung der Erde

Spielfilm | 19.12.2018 | 09:25 - 10:55 Uhr
3/505
Lesermeinung
arte Allan Karlsson (Robert Gustafsson, im grünen Anzug) geriet durch schräge Zufälle in die wichtigsten Ereignisse des 20. Jahrhunderts -- wie das Manhattan-Projekt.

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

Spielfilm | 19.12.2018 | 20:15 - 22:00 Uhr
Prisma-Redaktion
3.13/508
Lesermeinung
KabelEins Der Kaufhaus Cop

Der Kaufhaus Cop

Spielfilm | 19.12.2018 | 20:15 - 22:15 Uhr
Prisma-Redaktion
2.68/5025
Lesermeinung
News
Dem kleine Ceddie (Ricky Schroder) gelingt es, das Herz seines grantigen Großvaters zu erweichen.

Die Romanverfilmung "Der kleine Lord" gehört zur Weihnachtszeit einfach dazu. Auch 2018 wird der bri…  Mehr

August Wittgenstein (links) und Rick Okon überzeugen in "Das Boot". Überzeugt ist auch die Jury des Deutschen Fernsehpreises, die die Serie mit neun Nominierungen bedachte.

Die Serien "Das Boot" und "Bad Banks" könnten beim Deutschen Fernsehpreis abräumen. Beide Produktion…  Mehr

Sheriff Dan Andersson (Richard Dormer) driftet immer stärker in den Wahnsinn ab.

Der eiskalte Horror erreicht seinen Höhepunkt. In der dritten und letzten Staffel von "Fortitude" is…  Mehr

Der Journalist des Jahres 2018 heißt Stephan Lambys (links). In brillanten Dokumentarfilmen wie "Die nervöse Republik" (2017) zeigte der 59-Jährige viel Gespür für schwierige Gesprächspartner wie die damalige AfD-Spitzenpolitikerin Frauke Petry (Bild).

Der Hamburger Dokumentarfilmer Stephan Lamby ist für seine brillanten Reportagen, die einen klugen B…  Mehr

Bereits zum dritten Mal lädt ProSieben zur "Promi-Darts-WM" und lässt sechs internationale Weltklasse-Spieler an der Seite von Prominenten gegeneinander antreten.

Wenige Tage nach dem Ende der richtigen Darts-WM lässt ProSieben erneut Promis zusammen mit den Dart…  Mehr