Coogans grosser Bluff
Spielfilm, Actionthriller • 07.11.2021 • 01:40 - 03:10
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Originaltitel
Coogan's Bluff
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
1968
Altersfreigabe
12+
Spielfilm, Actionthriller

Coogans grosser Bluff

Der Jagdinstinkt, mit dem Hilfssheriff Walt Coogan (Clint Eastwood) in der Wüste von Arizona überleben gelernt hat, kommt ihm auch für einen neuen, unerwarteten Auftrag zustatten: Er soll in New York den dort verhafteten Killer James Ringerman (Don Stroud) abholen und nach Arizona zurückbringen. In der Grossstadt eckt der Provinzler mit seinen Wildwest-Methoden allerdings rasch an. Sergeant McElroy (Lee J. Cobb) macht Coogan klar, dass Ringerman wegen einer Überdosis LSD noch nicht reisetauglich sei. Doch Coogan mag nicht warten. Mit einem Trick holt er den Mörder aus der Klinik, merkt aber nicht, dass Ringerman seiner Freundin Linny Raven (Tisha Sterling) noch Instruktionen zuflüstert. So wird Coogan am Flughafen in eine Falle gelockt und unschädlich gemacht - sein Häftling kann fliehen. Natürlich liest McElroy dem starrköpfigen Coogan gehörig die Leviten und nimmt ihm den Fall ab - aber Coogan lässt die Schmach nicht auf sich ruhen und sucht nun selbst nach Ringerman in der Millionenstadt. "Coogans grosser Bluff" wurde Clint Eastwoods erster Grosserfolg in seiner amerikanischen Heimat, nach seinem internationalen Durchbruch in Sergio Leones Italowestern. Er kombinierte hier seine Rolle als "Fremder ohne Namen" und als einsamer Wolf mit jener des eigensinnigen Cops, der das Recht selbst in die Hand nimmt. Ein neues Image war damit geschaffen, das Eastwood in Varianten noch oft verkörpern sollte. Beträchtlichen Anteil an der Entwicklung dieser Figur hatte auch Regisseur Don Siegel, der mit seinen Action-betonten B-Filmen die Verehrung der europäischen Cineasten gefunden hatte. Mit ihm zusammen sollte Eastwood dann die kommerziell so erfolgreichen "Dirty Harry"-Filme drehen.
top stars
Henny Reents in dem Krimi "Tatort - Altes Eisen"
Henny Reents
Lesermeinung
Prädestiniert für Bösewicht-Rollen: Gary Busey
Gary Busey
Lesermeinung
US-Schauspieler Harrison Ford.
Harrison Ford
Lesermeinung
Zarte Schönheit aus Schweden: Marie Bonnevie
Maria Bonnevie
Lesermeinung
Gibt den Ganoven par excellence: Terrence Howard.
Terrence Howard
Lesermeinung
Miroslav Nemec als "Tatort"-Kommissar
Miroslav Nemec
Lesermeinung
Längst etabliert: Sibel Kekilli
Sibel Kekilli
Lesermeinung
Jörg Hartmann als MfS-Mitarbeiter in "Weißensee"
Jörg Hartmann
Lesermeinung
Josef Hader in seinem Soloprogramm "Hader muss weg".
Josef Hader
Lesermeinung
Ein vielbeschäftigter Darsteller: Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Das beste aus dem magazin
Zahnhygiene ist wichtig.
Gesundheit

Beim Zähneputzen die Zwischenräume nicht vergessen

Egal, wie gründlich man seine Zähne auch putzt, mit einer herkömmlichen Zahnbürste werden die Zwischenräume nie ganz sauber werden. Speisereste und Plaque verstecken sich dort, wo die Bürste nicht hinkommt. Deshalb ist es wichtig, mindestens einmal täglich zu einer Interdentalbürste oder Zahnseide zu greifen.
Prof. Dr. med. Carsten Wunderlich ist Facharzt für Innere Medizin, Invasive Kardiologie und  Spezielle Rhythmologie sowie Leitender Oberarzt Rhythmologie am Helios Klinikum in Pirna.
Gesundheit

Herzschrittmacher oder Defibrillator: was für wen?

Ein Herzschrittmacher wird notwendig, wenn der Herzschlag eines Patienten dauerhaft oder für wenige Momente zu langsam ist. Er stabilisiert den Herzschlag auf einen gleichmäßigen Rhythmus. Für andere Herzerkrankungen kommt ein Defibrillator infrage.
Schauspieler Matthias Koeberlin.
HALLO!

Matthias Koeberlin – der stille Star

Matthias Koeberlin ist einer dieser Schauspieler, die jeder schon mal gesehen hat, dem aber Starruhm und Einschaltquoten so wenig bedeuten, dass er das Scheinwerferlicht abseits der Drehorte meidet. prisma stand er dennoch Rede und Antwort.
Das Salzburger Land ist das perfekte Reiseziel für Skiurlauber.
Reise

Schnee-Spaß für alle

Endlich wieder mit den Skiern den Berg herunterflitzen, gemütlich langlaufen oder eine Wanderung durch winterliche Landschaften unternehmen? prisma gibt Tipps für den Winterurlaub.
Nächste Ausfahrt

Meiningen-Nord: Viba Nougat-Welt Schmalkalden

Auf der A 71 von Sangerhausen nach Schweinfurt steht nahe der Anschlussstelle 21 das Hinweisschild "Viba Nougat-Welt Schmalkalden". Wer die Autobahn in Meiningen-Nord verlässt und der B 19 folgt, gelangt zu einem wahren Paradies für Naschkatzen.
Prof. Dr. med. Christian Taube ist Direktor der Klinik für Pneumologie an der Universitätsmedizin Essen – Ruhrlandklinik.
Gesundheit

Asthma: Antikörper-Therapie auf dem Vormarsch

Rund sieben Prozent der Erwachsenen in Deutschland leiden unter Asthma, etwa ein Zehntel von ihnen so schwer, dass sie hochdosierte Cortison-Tabletten einnehmen und mit Cortison inhalieren. Patienten mit einer schweren Form der Erkrankung können von der Gabe von Antikörpern profitieren.