Criminal Intent - Verbrechen im Visier

  • Haben Verbrecher im Visier. Von links: Detective Nola Falacci (Alicia Witt), Detective Mike Logan (Chris Noth), Detective Alexandra Eames (Kathryn Erbe) und Detective Robert Goren (Vincent D'Onofrio). Vergrößern
    Haben Verbrecher im Visier. Von links: Detective Nola Falacci (Alicia Witt), Detective Mike Logan (Chris Noth), Detective Alexandra Eames (Kathryn Erbe) und Detective Robert Goren (Vincent D'Onofrio).
    Fotoquelle: MG RTL D / NBC Universal
  • 10. Staffel: Detective Alexandra Eames (Kathryn Erbe), Detective Robert Goren (Vincent D'Onofrio) Vergrößern
    10. Staffel: Detective Alexandra Eames (Kathryn Erbe), Detective Robert Goren (Vincent D'Onofrio)
    Fotoquelle: MG RTL D / NBC Universal
  • Detective Alexandra Eames (Kathryn Erbe), Detective Robert Goren (Vincent D'Onofrio) Vergrößern
    Detective Alexandra Eames (Kathryn Erbe), Detective Robert Goren (Vincent D'Onofrio)
    Fotoquelle: MG RTL D / NBC Universal
  • Das Logo zur Serie
Criminal Intent - Verbrechen im Visier Vergrößern
    Das Logo zur Serie Criminal Intent - Verbrechen im Visier
    Fotoquelle: VOX/NBC Universal
Serie, Krimiserie
Criminal Intent - Verbrechen im Visier

Infos
Originaltitel
Law & Order: Criminal Intent
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2004
Altersfreigabe
16+
VOX
Sa., 10.11.
05:40 - 06:30
Blutiges Spiel


Die junge Computerspezialistin Corinne Kennedy wird gefeuert, weil sie angeblich den Computer ihres Arbeitgebers manipuliert und dadurch Kreditkartenbetrügereien möglich gemacht habe. Wenige Stunden später ist Corinne tot. Sie wurde von einem Unbekannten vom Balkon gestoßen. Goren und Bishop verhören jeden, der mit den Kreditkartenbetrügereien in Verbindung steht - doch ohne Erfolg. Erst als sie Corinnes Computer durchsuchen, stoßen sie auf den ersten brauchbaren Hinweis: Corinne hat regelmäßig online das Kampfspiel 'Bloodmatch' gespielt, ihr Spielpartner war Jack Cadogan, einer der Entwickler des Spiels. Auch in der Nacht, in der Corinne getötet wurde, hatte sie mit Jack gespielt, doch den Ermittlern fällt etwas Merkwürdiges auf: Jacks Figur bewegt sich so ungelenk, als sei sie vorher programmiert worden. Jacks Alibi, zur Tatzeit online mit Corinne gespielt zu haben, gerät dadurch ins Wanken. Schon bald deutet alles darauf hin, dass Jack den Mord begangen hat, doch bei genaueren Recherchen stellen Goren und Bishop fest, dass einige der Beweise gegen Jack fingiert sind und ihm offensichtlich jemand die Schuld in die Schuhe schieben will. Daraufhin gerät Jacks Geschäftspartner Neil unter Verdacht. Er ist zwar ein gleichberechtigter Partner, doch Jack ist der eigentliche Kopf der Firma. Hat Neil befürchtet, dass Jack ihn durch Corinne ersetzt und deshalb den Mord begangen?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

VOX Detective Mac Taylor (Gary Sinise) entdeckt eine Büchse mit grüner Paintbrush-Farbe. Ist das die Tatwaffe?

CSI: NY - Die Farbe des Todes

Serie | 20.11.2018 | 05:15 - 05:55 Uhr
2.98/5044
Lesermeinung
KabelEins Without a Trace - Spurlos verschwunden

Without a Trace - Spurlos verschwunden - Malone

Serie | 20.11.2018 | 05:55 - 06:40 Uhr
3.03/5078
Lesermeinung
KabelEins The Mentalist

The Mentalist - Eine Frage des Respekts

Serie | 20.11.2018 | 06:40 - 07:35 Uhr
3.48/5081
Lesermeinung
News
Nach 20 Jahren spielt Jan Josef Liefers in "So viel Zeit" erneut einen todkranken Mann.

Musik und Schauspielerei sind die zwei Welten von Jan Josef Liefers. Im melancholischen Drama "So vi…  Mehr

Antje Pieper moderiert das "auslandsjournal" ab Mittwoch, 21.11., in der neuen Studio-Deko.

Moderneres Design, näher an den Zuschauern: Das traditionsreiche "auslandsjournal" im ZDF geht im ne…  Mehr

Er wird ab 2019 Teil des "Löwen"-Rudels sein: Orthomol-Chef Nils Glagau.

Am 20. November 2018 endet die fünfte Staffel der VOX-Gründershow "Die Höhle der Löwen". Schon jetzt…  Mehr

Wölfe sind auch am Tage unterwegs, sind aber nach wie vor ein seltener Anblick.

Seit der Wolf sich wieder in Deutschland angesiedelt hat, tobt eine bisweilen schrill geführte Debat…  Mehr

Bestätigt wurde es vom Studio noch nicht, aber offenbar vom Filmteam vor Ort: Tilda Swinton steht für Wes Andersons neuen Film vor der Kamera.

Das neue Projekt von Star-Regisseur Wes Anderson ist ein Musical. Tilda Swinton wird wieder mit von …  Mehr