Crispr - Revolution im Genlabor

  • Felix Prinz zu Löwenstein ist Vorsitzender des Bundes Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW)
Prinz zu Löwenstein: "Gentechnik wird unsere Probleme nicht lösen." Vergrößern
    Felix Prinz zu Löwenstein ist Vorsitzender des Bundes Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) Prinz zu Löwenstein: "Gentechnik wird unsere Probleme nicht lösen."
    Fotoquelle: ZDF/SWR
  • Emmanuelle Charpentier, Direktorin des Berliner Max-Planck-Instituts für Infektionsbiologie. Vergrößern
    Emmanuelle Charpentier, Direktorin des Berliner Max-Planck-Instituts für Infektionsbiologie.
    Fotoquelle: ZDF/SWR
  • Gentechnik und Biolandbau sind kein Widerspruch. Davon sind Pamela Ronald und Raoul Adamchak fest überzeugt. Vergrößern
    Gentechnik und Biolandbau sind kein Widerspruch. Davon sind Pamela Ronald und Raoul Adamchak fest überzeugt.
    Fotoquelle: ZDF/SWR
  • In Iowa stehen die ersten Crispr-Pflanzen auf dem Feld. Vergrößern
    In Iowa stehen die ersten Crispr-Pflanzen auf dem Feld.
    Fotoquelle: ZDF/SWR
Report, Wissenschaft
Crispr - Revolution im Genlabor

3sat
Fr., 28.09.
20:15 - 21:00


Mit "Crispr" können Wissenschaftler das Erbgut aller Lebewesen schneller, günstiger und gezielter verändern als jemals zuvor. Der Film fragt: Wie groß sind die Chancen und Risiken? Mit der neuen Technik lassen sich nicht nur Krankheiten heilen und neues Saatgut herstellen, sondern schon bald auch Designer-Babys erzeugen. Erstmals sind Eingriffe ins Erbgut möglich, die bislang als Träumereien oder Horrorszenarien galten. Für Gavriel läuft die Zeit. Als kleiner Junge konnte er noch rennen und Fußball spielen. Heute sitzt der 15-Jährige im Rollstuhl, und seine Muskeln werden immer schwächer. Die Duchenne-Muskeldystrophie gilt bislang als unheilbar. Doch erstmals gibt es Grund zur Hoffnung. Verantwortlich dafür ist ein neues Werkzeug aus dem Gen-Labor: Mit "Crispr" können Wissenschaftler das Erbgut aller Lebewesen schneller, günstiger und gezielter verändern als es jemals zuvor möglich war. "Crispr wird die Medizin revolutionieren", sagt der Kinderarzt Ronald Cohn. In Toronto forscht er an einer neuen Therapie, die Gavriel retten könnte - und mit ihm tausende weiterer Kinder. Mithilfe von "Crispr" sollen auch Pflanzen mit ganz neuen Eigenschaften entstehen: widerstandsfähig gegen Schädlinge oder Dürre. In den USA stehen die ersten Crispr-Gewächse bereits auf dem Feld. Selbst einige Biobauern sehen in der neuen Züchtungsmethode Chancen und zweifeln, ob die bisherige Totalablehnung der Gentechnik noch richtig ist. Andere warnen vor neuen Risiken. Sie fürchten, "die Büchse der Pandora" zu öffnen und der Evolution ins Handwerk zu pfuschen. Wie groß sind die Chancen und Risiken tatsächlich? In Deutschland, den USA und Kanada sucht der Film nach Antworten. Die Filmemacherin Claudia Ruby recherchierte mehr als ein Jahr, besuchte Genforscher und Ärzte, Patienten und Pflanzenzüchter und zeigt, was bereits in Labors und Kliniken, in Gewächshäuern und Versuchsfeldern gemacht wird - ohne dass die breite Öffentlichkeit davon weiß. Der Film lässt Befürworter und Kritiker zu Wort kommen, die sich alle in einem Punkt einig sind: Eine intensive gesellschaftliche Debatte ist dringend notwendig. Denn "Crispr" kann unser aller Leben beeinflussen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Was wäre die Pizza vom Lieferservice nur ohne ihren Styropor-Karton? Vermutlich eiskalt. Doch wie schaffen es die kleinen, weißen Kügelchen, unser Abendessen warm zu halten? Bei "Wissen vor acht - Werkstatt" lüftet Vince Ebert das luftige Geheimnis des Wärmedämmers.

Wissen vor acht - Werkstatt

Report | 26.09.2018 | 19:45 - 19:50 Uhr
4.5/504
Lesermeinung
ARD Bei vielen Krankheiten werden schnell Antibiotika verschrieben. Doch die helfen immer seltener. Dabei gibt es eine Lösung: Therapieviren. Über das nicht unumstrittene Verfahren berichtet Susanne Holst bei "Wissen vor acht - Mensch".

Wissen vor acht - Mensch

Report | 27.09.2018 | 19:45 - 19:50 Uhr
2.5/502
Lesermeinung
3sat Matthias Euba

Newton

Report | 28.09.2018 | 05:50 - 06:15 Uhr
4/502
Lesermeinung
News
Eckart von Hirschhausen klärt über ein sehr ernstes Thema auf: Darmkrebs! Der TV-Doc unterzieht sich sogar einer Darmspiegelung.

TV-Arzt Eckart von Hirschhausen den nutzt den besten Sendeplatz in der ARD für eine besondere Botsch…  Mehr

Angelika Flierl (Bernadette Heerwagen) und Harald Neuhauser (Marcus Mittermeier) von der Mordkommission vermuten, dass sich das geraubte Klee-Bild in der Musikhochschule befindet.

Der ehemalige Hausmeister der Münchner Musikhochschule, früher war das Gebäude der Führerbau, wird e…  Mehr

Dieses Lachen kann nur Glück bringen: Beth (Rebecca Hall) sorgt dafür, dass Dinks (Bruce Willis) Geschäft prächtig läuft.

"Lady Vegas" begleitet eine Stripperin auf dem Weg zur erfolgreichen Buchmacherin. Locker-seichte Ad…  Mehr

Ziemlich ramponiert! Steffen Henssler steckt mit seiner Duell-Variante "Schlag den Henssler" in der Quoten-Krise.

Zuletzt setzte es für den TV-Koch in "Schlag den Henssler" zwei Niederlagen in Folge. Auch die Quote…  Mehr

Beim Trachten- und Schützenzug ziehen auch in diesem Jahr rund 9000 Trachtler durch die Münchner Innenstadt bis zur Festwiese.

Traditionell wird das 185. Oktoberfest in München mit dem Anstich des ersten Bierfasses im Schottenh…  Mehr