Crocodile Dundee in Los Angeles

  • Der Mann aus dem Dschungel: Michael J. 'Crocodile' Dundee (Paul Hogan). Vergrößern
    Der Mann aus dem Dschungel: Michael J. 'Crocodile' Dundee (Paul Hogan).
    Fotoquelle: ZDF/Bangalow Films
  • Michael J. 'Crocodile' Dundee (Paul Hogan) und Sue Charlton (Linda Kozlowski) besuchen gemeinsam Los Angeles. Vergrößern
    Michael J. 'Crocodile' Dundee (Paul Hogan) und Sue Charlton (Linda Kozlowski) besuchen gemeinsam Los Angeles.
    Fotoquelle: ZDF/Bangalow Films
Spielfilm, Komödie
Crocodile Dundee in Los Angeles

Infos
Originaltitel
Crocodile Dundee in Los Angeles
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2001
Kinostart
Do., 21. Juni 2001
ZDFneo
Sa., 17.02.
20:15 - 21:40


Krokodiljäger Mick Dundee und seine Freundin Sue leben glücklich im australischen Outback. Eines Tages erhält Sue eine Nachricht von ihrem Vater, der in Los Angeles Zeitungsverleger ist. Ein Journalisten-Kollege ist plötzlich gestorben, und Sues Vater bittet seine Tochter, die auch Journalistin ist, um Hilfe. Sie soll der Story nachgehen, an der der verstorbene Journalist kurz vor seinem Tod gearbeitet hat. Sue, Mick und ihr Sohn brechen auf in die USA. Schon bald erweist sich Sues Arbeit jedoch als äußerst gefährlich. Zum Glück hat sie Mick bei sich: Denn wer es mit Krokodilen aufnehmen kann, der muss sich vor ein paar Gangstern nicht fürchten. Unterhaltsame Fortsetzung der erfolgreichen "Crocodile Dundee"-Filme aus den 80er Jahren mit einem nach wie vor gut aufgelegten Paul Hogan in der Hauptrolle des australischen Hinterwäldlers, der es faustdick hinter den Ohren hat. An seiner Seite die bezaubernde Linda Kozlowski und ihr gemeinsamer Film-Sohn Serge Cockburn.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Crocodile Dundee in Los Angeles" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!
Darsteller

Das könnte Sie auch interessieren

BR Streithähne und Turteltauben: Werner (Elmar Wepper) und seine Frau Henriette (Gila von Weitershausen) erleben nach ihrem Ehezwist ein frisches Glück.

Ich heirate meine Frau

Spielfilm | 24.02.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
2/501
Lesermeinung
MDR Besser geht's nicht

Besser geht's nicht

Spielfilm | 25.02.2018 | 00:00 - 02:10 Uhr
Prisma-Redaktion
3.74/5027
Lesermeinung
SWR Ich leih' mir eine Familie

Ich leih' mir eine Familie

Spielfilm | 25.02.2018 | 03:45 - 05:15 Uhr
Prisma-Redaktion
3.18/5011
Lesermeinung
News
Chemieunterricht zur besten Sendezeit: Kai Pflaume (rechts) hat sichtlich Freude am Zündeln.

Auf Elyas M'Barek, Axel Prahl, Jan Josef Liefers, Anna Loos, Jürgen Vogel und Vanessa Mai wartet ein…  Mehr

Eine spannende Familiengeschichte spinnt sich rund um Miriam (Luisa Wietzorek, rechts). Emily (Anne Menden) versucht, mit Fragen Antworten zu bekommen.

Ein neues Gesicht bei der Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bleibt nicht lange unbemerkt. D…  Mehr

"Mir fehlen tatsächlich ein bisschen die Worte": Horst Lichter nahm am Donnerstagabend stellvertretend für das "Bares für Rares"-Team die Goldene Kamera entgegen.

Show-Gastgeber Horst Lichter war den Freudentränen nahe, als der von ihm präsentierte ZDF-Hit "Bares…  Mehr

Seine Schrulligkeit belebt diesen Tatort: Axel Milberg als Klaus Borowski.

Zwischen Dünen und Deichen ermittelt Borowski in einer seltsamen, kleinen Inselwelt voller Abstrusit…  Mehr

Jan Josef Liefers spielt das Justizopfer Wastl Kronach, dessen Geschichte an die des Gustl Mollath angelehnt ist.

Der Film "Gefangen – Der Fall K." basiert auf dem Fall Gustl Mollath und erzählt die fiktive Geschic…  Mehr