Crossroads

Musik, Rock und Pop
Crossroads

Infos
[Bild: 4:3]
3sat
Di., 13.11.
05:30 - 06:20
Folge 4, The Sonics


The Sonics gelten als die Erfinder des rauen Garage-Rocks. 1960 in Tacoma, USA gegründet, waren sie stilbildend, wenn es darum ging, Wut, Verzweiflung, und "teenage angst" herauszuschreien. Jugendliches Begehren sowie Texte über Autos, Mädchen, Surfen, Drogen und Horror-Monster gehören ebenso zum Repertoire der fünf Musiker. Schnell und ohne Kompromisse, roh und aggressiv rockten und rocken sie ihre dreiminütigen Kracher durch ihren Musikkosmos. The Sonics gelten als Vorläufer des Punk. Der Gesang eher Gebell, die Gitarren mächtig übersteuert, das rumpelnde Schlagzeug ein Muster an Reduktion und Effektivität: Die Eigenkompositionen "Witch", "Psycho", "Strychnine", "Cinderella" und "He's Waitin'" gelten als Klassiker und Paradebeispiele für den Garagenrock der 1960er-Jahre. Zwar wurden The Sonics nie so berühmt wie einige ihrer Zeitgenossen, weniger einflussreich auf Generationen von neuen, jungen Bands waren sie jedoch nicht. Kaum eine Garage-Rock-Band, die sich jemals ohne eine Coverversion der Sonics auf die Bühne getraut hätte. Helden des Sixties-Fuzzpunks, sind die als exzessive Performer bekannten Sonics inspirative Vorreiter sowohl der Punk- als auch der Grunge-Bewegung. Dabei wurden sie von Bands wie Cramps, Dead Boys, Fuzztones, Mudhoney, Nirvana, White Stripes oder Flaming Lips explizit als Vorbilder genannt. Hier wird gefuzzpunkt, als sei das digitale Zeitalter nie angebrochen. Zweimal pro Jahr präsentiert der WDR-"Rockpalast" in der "Harmonie" in Bonn-Endenich das "Crossroads"-Festival. Vom 10. bis 13. Oktober 2018 werden wieder internationale Acts gezeigt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR New Pop Festival 2018

New Pop Festival 2018

Musik | 22.11.2018 | 00:35 - 02:18 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Rockpalast from the archives

Aretha Franklin - Rockpalast from the archives

Musik | 23.11.2018 | 00:40 - 01:35 Uhr
1/501
Lesermeinung
arte Matthew Bellamy -- Sänger, Gitarrist und Pianist von Muse

Muse - Reeperbahn Festival 2018

Musik | 23.11.2018 | 23:10 - 00:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Jude Law zeigt sich enttäuscht, dass Woody Allens neuer Film "A Rainy Day in New York" womöglich nicht den Weg in die Kinos finden wird.

Möglicherweise startet Woody Allens "A Rainy Day in New York" nie in den amerikanischen Kinos. Schau…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Nach fünf Jahren Pause sitzen die Frontmänner von The BossHoss wieder auf Deutschlands berühmtesten roten Drehstühlen.

Im nächsten Ableger von "The Voice of Germany" sucht SAT.1 die beste Stimme ab 60. Nun gab der Sende…  Mehr

Frank Rosin geht es nach einem Allergie-Anfall nicht gut.

Schreckmoment bei "The Taste": Weil ihm eine Baumblüte nicht bekommt, muss Frank Rosin mitten währen…  Mehr

Lena Meyer-Landrut erklärt laut "Spiegel Online", wie sie mit Mobbing im Netz umgeht.

Mit einem Instagram-Post zog Lena Meyer-Landrut kürzlich die Aufmerksamkeit auf sich. Nun erklärt di…  Mehr