DAS!

Das! Vergrößern
Das!
Fotoquelle: NDR Presse und Information
Report, Infomagazin
DAS!

Infos
Produktionsland
Australien
NDR
So., 18.11.
18:45 - 19:30


Bekannt geworden ist vor allem das "Rote Sofa", auf dem jeden Tag Studiogäste interviewt werden. Zwischendurch gibt es einen Nachrichtenüberblick sowie eine ständig wechselnde Rubrik.
Seit Mitte der 1980er-Jahre gehört Hannes Jaenicke zu den gefragtesten Schauspielern des Landes. Erst seit etwa zehn Jahren kennt man ihn auch in einer ganz anderen Rolle: als engagierten Umweltaktivisten. Mit der Unterstützung für die Borneo Orangutan Survival oder mit seinen zahlreichen TV-Dokumentationen über das bedrohte Leben weiterer gefährdeter Tierarten will Hannes Jaenicke wachrütteln. Mit seinen Büchern "Wut allein reicht nicht. Wie wir die Erde vor uns schützen können" und "Die große Volksverarsche. Wie Industrie und Medien uns zum Narren halten" hat der gebürtige Frankfurter Bestseller geschrieben. Aktiv ist er auch im Kampf gegen Rechtsextremismus.
Schon die Kindheit von Hannes Jaenicke verlief ungewöhnlich: Durch die jahrelange Berufstätigkeit seines Vaters in den USA wuchs er zum Teil in der Stadt Pittsburgh im Bundesstaat Pennsylvania auf, besitzt bis heute auch die US-amerikanische Staatsbürgerschaft. Nach Abschluss seiner Schauspielausbildung am Max-Reinhardt-Seminar in Wien wurde er mit nur 24 Jahren quasi über Nacht mit einem Kinofilm berühmt: dem Fahrstuhl-Thriller "Abwärts" an der Seite von Götz George. Seitdem sind Dutzende Rollen in Kino- und TV-Produktionen dazugekommen, etwa in "Knockin' on Heaven's Door", "Hindenburg", "Männertag" oder auch in vielen "Tatort"-Krimis. Als Ermittler der ARD-Serie "Amsterdam-Krimi" heftet er sich nun wieder an die Fersen von Verbrechern, in einer Doppelfolge am 22. und 29. November.
Bei "DAS!" erzählt Hannes Jaenicke von den Dreharbeiten in Amsterdam, seinen aktuellen Tierschutzprojekten und seinem Pendlerleben zwischen Bayern und Kalifornien.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR defacto

defacto

Report | 18.11.2018 | 17:45 - 18:30 Uhr
3.71/5014
Lesermeinung
RTL II GRIP - Das Motormagazin

GRIP - Das Motormagazin

Report | 18.11.2018 | 18:15 - 20:15 Uhr
4.44/509
Lesermeinung
ZDF Friedhelm Kessler findet nach dem Wohnwagendiebstahl ein in den Zaun des Campingclubs geschnittenes Loch, durch das die Täter auf das Gelände kommen konnten.

Terra Xpress

Report | 18.11.2018 | 18:30 - 19:00 Uhr
4.57/507
Lesermeinung
News
Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr

8. Dezember 1985: "Lindenstraße", Folge 1, Titel: "Herzlich willkommen": Im ersten Stock von Haus Lindenstraße Nr. 3 wohnen die Beimers, von links: Tochter Marion (Ina Bleiweiß), Mutter Helga (Marie-Luise Marjan), Vater Hans (Joachim Hermann Luger), Klausi (Moritz A. Sachs, vorn Mitte) und sein älterer Bruder Benny (Christian Kahrmann). Im März 2020 soll die Kultserie zum letzten Mal über den Äther gehen.

Als die Lindenstraße zum ersten Mal über die deutschen Mattscheiben flimmerte, war Helmut Kohl Bunde…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

2015 hatte die "Lindenstraße" ihr 30-jähriges Jubiläum gefeiert.

Eine Ära geht zu Ende: Die ARD-Serie "Lindenstraße" wird 2020 eingestellt. Das teilte der WDR, der d…  Mehr

Rolf Hoppe (mit Karin Lesch) im Märchenklassiker "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel". Die ARD zeigt den Film an Heiligabend um 12 Uhr, zudem wird er an den Feiertagen in den Dritten Programmen laufen.

An den Feiertagen wird er als König von "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" wieder Dauergast in Deuts…  Mehr