Sie ist bekannt aus der ZDF-Erfolgsserie "Ku'damm" und aus den Literaturverfilmungen "Rubinrot", "Saphirblau" und "Smaragdgrün" nach den Romanen von Kerstin Gier: Maria Ehrich. Schon als Kind stand sie vor der Kamera und hat bereits zahlreiche Preise bekommen. So hätte es weitergehen können. Doch die 26-Jährige hatte den Wunsch, etwas Neues zu wagen. Mit einem alten "Mexiko-Käfer" und ihrem Lebensgefährten machte sie sich auf die Reise um die Welt. 20.000 Kilometer in sieben Monaten. Mitgebracht hat sie einen Dokumentarfilm und viele kleine und große Abenteuer, von denen sie auf dem Roten Sofa berichten wird. Erzählungen über Begegnungen mit wilden Tieren, rührende Geschichten und ihre "magische" Ukulele bringt Maria Ehrich mit ins Studio.