DAS!
Info, Infomagazin • 21.11.2020 • 05:15 - 06:05
Lesermeinung

DAS! - Moderatoren - Bettina Tietjen, Hinnerk Baumgarten und Inka Schneider
Bettina Tietjen, Hinnerk Baumgarten und Inka Schneider moderieren im Wechsel die Sendung DAS! im NDR Fernsehen. Dort begrüßen sie ihre Gäste auf dem berühmten roten Sofa.
Vergrößern
DAS!
Vergrößern
DAS! - Logo.
Vergrößern
Originaltitel
DAS!
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2020
Info, Infomagazin

DAS!

DAS! , Historiker Deutschland im 20. Jahrhundert, das ist der Fokus des Historikers Florian Huber. Seit 2007 produziert er Dokumentarfilme für zahlreiche deutsche wie internationale Sender und schreibt Bücher zu Stoffen der Zeitgeschichte. In seinem neusten Werk "Rache der Verlierer. Die Erfindung des Rechtsterrors in Deutschland" geht er der Frage nach: Kehrt die Geschichte des rechten Terrors zurück? Er deckt zum Beispiel auf, wie die Täter*innen schon in der frühen Weimarer Republik die gleichen Motive, Ressentiments und Ziele wie die Rechtsterroristen von heute hatten. Florian Huber hat Geschichte, Romanistik und Volkswirtschaft in München, Freiburg, Köln und Orlando studiert. Nach dem journalistischen Volontariat war er einige Jahre lang NDR Redakteur und promovierte mit einer Studie zur britischen Besatzungspolitik in Deutschland. Zu seinen weiteren Werken zählen preisgekrönte Filme wie "Duell in den Wolken - der letzte Flug des kleinen Prinzen" und "Schabowskis Zettel - Die Nacht, als die Mauer fiel". Sein Buch "Kind, versprich mir, dass du dich erschießt" wurde Bestseller und handelt von der beispiellosen Selbstmordwelle "normaler" deutscher Bürger*innen im Jahr 1945. Florian Huber erklärt auf dem Roten Sofa, wie er sich schon als Zehnjähriger für die neuere deutsche Geschichte interessierte und zeigt, wo der alte Kampf gegen Demokratie sich gerade in diesen Tagen wiederholt oder genauso weitergeht.
top stars
Das beste aus dem magazin
Ermitteln gemeinsam in Dortmund: der Münchner Kommissar Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) mit seinen
Kollegen Jan Pawlak (Rick Okon), Martina Bönisch (Anna Schudt) und Nora Dalay (Aylin Tezel, v.l.).
News

"Der Tatort ist ein Geschenk"

Der Tatort begeht mit einer aufwendig produzierten Doppelfolge sein 50. Jubiläum. Anlässlich der beiden Folgen, in denen die Dortmunder und Müchner Ermittlerteams zusammen arbeiten, hat prisma mit den Regisseuren der beiden Folgen, Dominik Graf und Pia Strietmann sowie mit den Schauspielern Anna Schudt und Wachtveitl gesprochen.
Pippo Mauro (Emiliano de Martino) findet Unterschlupf in Dortmund, verhält sich hier aber alles andere als ruhig.
News

Die Mafia ist unter uns

Zum 50. Geburtstag der Reihe gönnt die ARD den "Tatort"-Fans die Doppelfolge "In der Famlie". Darin arbeiten die Teams aus Dortmund und München zusammen und müssen sich mit der kalabrischen Mafia, der 'Ndrangheta, auseinandersetzen.
Die Sonderbriefmarke zum 50. Tatort-Jubiläum zeigt das bekannte Bild des auf eine Person gerichteten Fadenkreuzes aus dem Vorspann.
News

Zu gewinnen: Tatort-Sonderbriefmarken und Tatort-Taschenbücher

Walt Disneys "Lustiges Taschenbuch" gratuliert der ARD-Fernsehreihe Tatort auf eine ganz besondere Weise zum 50. Jubiläum und auch die Deutsche Post ehrt die Krimi-Reihe mit einer eigenen Sonderbriefmarke. Sie können beides gewinnen.
Gesundheit Anzeige

Atemaussetzer in der Nacht: Was ist eine obstruktive Schlafapnoe?

Die obstruktive Schlafapnoe ist eine Erkrankung, die rund vier Millionen Menschen in Deutschland betrifft.
Dr. Andreas Hagemann ist Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie sowie Ärztlicher Direktor der Röher Parkklinik (Privatklinik) in Eschweiler bei Aachen.
Gesundheit

Jobverlust kann zu Doppeldepression führen

Wenn zu einer chronischen Niedergeschlagenheit eine akute depressive Episode hinzukommt – beispielsweise ausgelöst durch Jobverlust oder andere einschneidende Ereignisse – kann eine "Doppeldepression" entstehen.
Dr. med. Heinz-Wilhelm Esser ist Oberarzt und Facharzt für Innere Medizin, Pneumologie und Kardiologie am Sana-Klinikum Remscheid und bekannt als "Doc Esser" in TV und Hörfunk sowie als Buchautor.
Gesundheit

Wer braucht Nahrungsergänzungsmittel?

Immer wieder stellen mir Patientinnen und Patienten Fragen zur Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln. Meine Antwort ist meist dieselbe.