Daniel Druskat

Max Stephan (Manfred Krug) und Gustav Gomolla (Norbert Christian) (v.l.) Vergrößern
Max Stephan (Manfred Krug) und Gustav Gomolla (Norbert Christian) (v.l.)
Fotoquelle: © MDR/DRA/Gerd Platow
Fernsehfilm, Zeitstudie
Daniel Druskat

Infos
Produktionsland
DDR
Produktionsdatum
1976
Altersfreigabe
6+
MDR
Sa., 11.04.
23:35 - 01:15
Folge 2


Bei Max Stephan konnte Anja über die Gründe der Verhaftung ihres Vaters Daniel Druskat nicht viel erfahren. Sie wendet sich nun an Anna Preibisch, Gastwirtin in Horbeck. Anna erzählt dem Mädchen, was sich im Ort zugetragen hat in den letzten Monaten des Krieges: Wie ihr Vater als Halbwüchsiger elternlos mit einem Flüchtlingstreck ins Dorf kam, wie ihre Mutter Irene als polnische Zwangsarbeiterin nur durch Annas beherztes Eingreifen der Ermordung durch die SS entging, und wie schließlich auch Druskat, verängstigt, hasserfüllt und halb totgeschlagen, Zuflucht in Annas Wirtschaft fand. Trotzdem hat Anja den Eindruck, dass Anna ihr etwas verschweigt. Sollte die Verhaftung ihres Vaters mit der Ausgrabung zweier Leichen auf dem Acker im Zusammenhang stehen? Max Stephan versucht unterdessen, den altgedienten Parteifunktionär Gustav Gomolla auszuhorchen. Gomolla, versunken in seinen Erinnerungen, erkennt plötzlich, dass Stephan etwas gegen Druskat in der Hand gehabt haben muss. Warum sonst hätte er widerspruchslos hingenommen, dass ihm Stephan seine Liebste, die Großbauerntochter Hilde Krüger, wegschnappt? Weshalb sonst zögerte Druskat so lange, Stephan wegen des Genossenschaftsbeitritts unter Druck zu setzen? Teil 3 sendet das MDR-Fernsehen am Sonntag, 12.04.20, 23:50 Uhr. Daniel Druskat: Hilmar Thate/Holger Jacob Anja Druskat: Sabine Elsholz Max Stephan: Manfred Krug/W. Unbescheidt Hilde Stephan: Ursula Karusseit/A. Hartmann Irene: Angelica Domröse/Sabine Elsholz Krüger: Johannes Wieke Anna Preibisch: Erika Pelikowsky Ida: Käthe Reichel Gustav Gomolla: Norbert Christian Gräfin: Irma Münch Inspektor Dobbin: Harald Warmbrunn

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Daniel Druskat" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

beate-uhse.tv Super Host 2

Super Host 2

Fernsehfilm | 12.04.2020 | 03:05 - 04:20 Uhr
/500
Lesermeinung
ProSieben Zombies - Das Musical

Disney Zombies

Fernsehfilm | 12.04.2020 | 06:35 - 08:15 Uhr
3/502
Lesermeinung
RTL Passion Was Sie schon immer über Singles wissen wollten

Was Sie schon immer über Singles wissen wollten

Fernsehfilm | 12.04.2020 | 22:35 - 00:10 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Ziemlich eventmäßige, aber starke Siegfried-Lenz-Verfilmung "Der Überläufer" mit Jannis Niewöhner und Małgorzata Mikołajczak. Das Erste zeigt die zweiteilige Romanverfilmung am 8. und 10. April, jeweils um 20.15 Uhr.

Das zweiteilige ARD-Werk "Der Überläufer" erzählt von einem Soldaten in den letzten Kriegstagen. In …  Mehr

Im Sommer soll es einige neue Hits von Pietro Lombardi geben. Nun will der Sänger eine Partnerin für ein Gesangs-Duett suchen - via Videocasting.

Im Sommer dürfen sich die Fans von Pietro Lombardi auf neue Musik freuen. Unter anderem hat der Säng…  Mehr

Günther Jauch glaubt in der ZDF-Doku "Nichts mehr wie früher" nicht daran, dass sich die Gesellschaft durch die Krise verändern werde. Andere Prominente sind da zuversichtlicher.

Die ZDF-Doku "Nichts mehr wie früher" analysierte die Folgen der Corona-Krise für das Zusammenleben …  Mehr

John Kelly war wegen der Krankheit seines Schwiegervaters bei "Let's Dance" ausgestiegen.

Um für seine Familie da zu sein, war John Kelly vor einigen Wochen bei "Let's Dance" ausgestiegen. N…  Mehr

Dragqueen Vanity Trash ist an Krebs erkrankt und muss sich im Krankenhaus behandeln lassen. Zugleich bereitet sie sich in den neuen Folgen von "Reeperbahn privat!" auf ihren ersten Bühnenauftritt nach längerer Pause vor.

In Staffel zwei der Dokuserie "Reeperbahn privat" geht es wieder um Zuhälter, Dragqueens und weitere…  Mehr