Danzig, da will ich hin!

  • Blick vom Hagelsberg auf die Stadt Danzig Vergrößern
    Blick vom Hagelsberg auf die Stadt Danzig
    Fotoquelle: SR/Peter Kruchten
  • Stadtpanorama Danzig Vergrößern
    Stadtpanorama Danzig
    Fotoquelle: SR/Peter Kruchten
  • Langgasse mit Neptun-Brunnen in Danzig Vergrößern
    Langgasse mit Neptun-Brunnen in Danzig
    Fotoquelle: SR/Peter Kruchten
Natur+Reisen, Tourismus
Danzig, da will ich hin!

SWR
Sa., 20.10.
17:00 - 17:30


Danzig kennen die meisten von uns nur aus dem Schulunterricht; "Die Blechtrommel" von Grass, der Beginn des Zweiten Weltkriegs, die Solidarnosc-Bewegung ... mehr verbindet auch Moderatorin Simin Sadeghi nicht mit diesem Ort. Deshalb lässt sie sich das junge, moderne Danzig von einem "Einheimischen" zeigen, dem Touristenführer und Künstler Andreas Kasperski. Spannend sind die Kontraste, die Simin kennenlernt. Die nach historischen Vorbildern wieder aufgebauten Kaufmannshäuser der Rechtstadt einerseits und die futuristische Architektur des Weltkriegsmuseums zum andern. Die "Bar Neptun" auf der Prachtstraße Langgasse mit ihrem Charme einer sozialistischen Kantine; um die Ecke in der Frauengasse dann Kaffeespezialitäten im hippen Café Drukania. Ganz verschiedene Seiten der Stadt entdeckt Simin bei einer Kajak-Tour auf der Mottlau. Vom Krantor, einem Wahrzeichen der Stadt, geht es an der Speicherinsel vorbei, die gerade neu bebaut und belebt wird, durch eine alte Steinschleuse hinaus in eine kaum berührte Naturlandschaft - nur Minuten von der Rechtstadt entfernt. Weniger überraschend, aber unbedingt besuchens- und diskutierenswert ist das neue Museum des Zweiten Weltkriegs. Initiiert von dem Europa zugewandten Donald Tusk, wurde das Konzept der Ausstellung zum Politikum und den Vertretern der konservativen Regierung zum Ärgernis. Dass Danzig, im Gegensatz zu anderen, konservativ-nationalistischen Regionen Polens, Toleranz, Vielfalt und Offenheit nicht nur propagiert, sondern auch lebt, sieht Simin bei der Parade zum Christopher-Street-Day und der anschließenden Party auf dem Danziger Werftgelände.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Von Aachen im Süden bis Arnheim im Norden - dazwischen eine Grenzregion, ideal für Ferien und Freizeit vor der Haustür. Schon mehrfach war sie das Ziel von "Wunderschön". Stefan Pinnow zeigt noch einmal die Highlights des grünen und geschichtsträchtigen Landstrichs und gibt aktuelle Ausflugstipps.

Wunderschön! - Grenzregion zwischen Aachen und Arnheim

Natur+Reisen | 21.10.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.44/50292
Lesermeinung
3sat In den Alcornocales ist der Kork für viele eine Einkommensquelle.

Wanderlust! - In Andalusien, Spanien

Natur+Reisen | 22.10.2018 | 05:20 - 06:10 Uhr
3.22/509
Lesermeinung
MDR Kim Fisher entdeckt Schloss Neuenburg

Kim Fisher entdeckt Schloss Neuenburg

Natur+Reisen | 22.10.2018 | 06:40 - 07:05 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Kamera an beim legendären US-TV-Magazin "60 Minutes": Robert Redford verkörpert CBS-Anchorman Dan Rather.

Der Journalistenfilm "Der Moment der Wahrheit" beschäftigt sich mit einem Medienskandal aus dem US-P…  Mehr

Nina Petersen (Mira Bartuschek) hat sich entschlossen, an der Sommeruniversität Oxford zu lehren, obwohl sie weiß, dass sie dort in Professor Rothwell ihrer alten Liebe begegnet.

Historikerin Nina Petersen trifft beim Sommerseminar an der Eliteuniversität Oxoford nur ihren frühe…  Mehr

"Ich glaube, es muss nicht in jedem Film darum gehen, einen großen Spannungsbogen zu erzeugen", sagt Frederick Lau.

Schauspieler Frederick Lau spricht im Interview über die Ellbogengesellschaft, Hunde beim Dreh und g…  Mehr

Elton erhält einen neuen Show-Auftrag bei ProSieben. Bei "Alle gegen Einen" tritt ein Kandidat gegen die TV-Zuschauer an.

Den Job bei "Schlag den Henssler" ist Elton los. Doch schon steht die nächste Aufgabe an. Aber worum…  Mehr

Otto (Florian Martens, links), Sebastian (Matthi Faust) und Linett (Stefanie Stappenbeck) besprechen das Vorgehen im Fall der ermordeten Julia Sanders. Linett hält das Handy von Julia in der Hand.

Die Kundin einer Dating-Agentur wird tot in ihrem Hotelzimmer gefunden. Für das "starke Team" beginn…  Mehr