Im Jahr 2157 sind auf der Erde Krieg und Hunger überwunden, die Besiedelung ferner Planeten hat begonnen. Der junge Maksim durchsucht das All nach fremden Zivilisationen. Eines Tages muss er auf einem Planeten notlanden, auf dem nach einem Atomkrieg Angst und Not herrscht. Als er sich in Rada verliebt, schließt er sich ihr im Kampf gegen die Unterdrückung an. Auftakt des spannenden Sci-Fi-Zweiteilers aus Russland.