Das Dorf - Landleben in der Altmark

Das Dorf - Landleben in der Altmark Vergrößern
Natur + Reisen, Land + Leute
Das Dorf - Landleben in der Altmark

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2020
MDR
Do., 23.04.
19:50 - 20:15
Folge 3


Weites Land und gemächliche Stille - viel Fläche, wenige Menschen. Im Norden Sachsen-Anhalts in der Altmark, etwas "ab vom Schuss", liegt das kleine Dörfchen Schinne. 450 sehr aktive Einwohner leben hier. Denn wenn ein kleines Dorf weit weg von der nächsten Großstadt erhalten bleiben soll, muss "Leben in die Bude" - und Perspektiven, vor allem für junge Leute, müssen her. Ob Karnevalsclub, Feuerwehr, Fußball, Pferdesport, Männerballett oder Leichtathletik - die vielen Vereine des kleinen Dorfes bringen Jung und Alt zusammen. Auch für den Erhalt der Grundschule im Ort geben die Bewohner alles. Das Ergebnis? Zuzug! Und auch die Jugendlichen im Dorf haben Lust, hierzubleiben und mitzugestalten. Auf einem der großen, alten Bauernhöfe, die die langgezogene Dorfstraße säumen, lebt Familie Lenz. In der 11. Generation Milchbauern, betreibt Frank Lenz (40) gemeinsam mit seiner Frau Anne einen traditionellen Hof mit modernen Stallanlagen für ca. 700 Milchkühe. Auch die "Altbauern" Elke und Jürgen Lenz arbeiten nach wie vor auf dem Bauernhof. Sie haben vor einigen Jahren die Landwirtschaft mit Kühen, eigener Futterherstellung, Biogas- und Photovoltaikanlage und großem Hof an den Sohn übergeben. Der will einiges anders machen. Die vier jüngsten Sprösslinge der Familie, Karl, Ida, Konrad und Alva kennen im Dorf jeden Winkel und wachsen ganz selbstverständlich mit den Tieren auf dem großen Hof und im Stall auf. Kindern das Landleben und die Landwirtschaft nahe zu bringen, ist eines der Lieblingsprojekte der Familie Lenz. Regelmäßig laden sie deshalb Kindergruppen auf den Hof ein, um einen Tag mit Pferden, Hühnern, Gänsen, Schafen, einem Schwein, Katzen und natürlich den Kühen zu verbringen. Doch das Landleben mit seinem Rhythmus fordert viel von der Familie und allen anderen Bauern hier. Trockenheit und Milchpreise bringen traditionelle Strukturen in Gefahr. Wie funktioniert das Dorf- und das Bauernleben heute? Was tun die Bewohner für ihren Heimatort und für den Erhalt des gewohnten ländlichen Gefüges? Die fünfteilige Doku-Reihe gewährt einen Einblick in das dörfliche Leben von Schinne und begleitet die Bewohner bei ihren täglichen Herausforderungen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

n-tv Bienen haben ganz besondere Flugfähigkeiten.

Spezialeinheit der Tiere - Luftwaffe - Luftwaffe

Natur + Reisen | 24.04.2020 | 04:25 - 05:05 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat ALPENpanorama

Alpenpanorama

Natur + Reisen | 24.04.2020 | 07:30 - 08:00 Uhr
5/501
Lesermeinung
3sat ALPENpanorama

Alpenpanorama

Natur + Reisen | 24.04.2020 | 08:05 - 08:30 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Der erste Trailer zu "Top Gun Maverick" war vielversprechend. Nun müssen die Fans rund sechs Monate länger auf die riskanten Flugmanöver von Tom Cruise warten.

Nun also doch: Trotz Corona-Krise blieb der Starttermin von "Top Gun: Maverick" im Sommer lange Zeit…  Mehr

Sondersendungen sind derzeit an der Tagesordnung.

Das Coronavirus hat auch in Deutschland immer mehr Auswirkungen auf den Alltag. Viele Menschen sind …  Mehr

Kai Pflaume (M.) und die beiden Teamkapitäne Bernhard Hoëcker (l.) und Elton (r.).

Die ARD-Quizshow "Wer weiß denn sowas" lockt Woche für Woche Prominente ins Quizstudio in Hamburg. H…  Mehr

Die Schauspielerin, Autorin und Politikerin Barbara Rütting starb im Alter von 92 Jahren.

Barbara Rütting ist im Alter von 92 Jahren. Die gebürtige Berlinerin galt als eine der charismatisch…  Mehr

Nana Mouskouri war nicht nur auf den Konzertbühnen zu Hause, sie engagierte sich auch stark politisch.

Nana Mouskouri sang sich mit "Weiße Rosen aus Athen" zu Weltruhm. ARTE widmet der griechischen Künst…  Mehr