Das Ende - Assault on Precinct 13

  • Unheil naht: Ethan Hawke als Sergeant Jake Roenick Vergrößern
    Unheil naht: Ethan Hawke als Sergeant Jake Roenick
    Fotoquelle: SRF/Focus Features
  • Der Schurke wehrt sich: Laurence Fishburne als Marion Bishop Vergrößern
    Der Schurke wehrt sich: Laurence Fishburne als Marion Bishop
    Fotoquelle: SRF/Focus Features
  • Sekretärin auf Polizeiposten: Drea de Matteo als Iris Ferry Vergrößern
    Sekretärin auf Polizeiposten: Drea de Matteo als Iris Ferry
    Fotoquelle: SRF/Focus Features
Spielfilm, Kriminalfilm
Das Ende - Assault on Precinct 13

Infos
Zweikanalton deutsch/englisch
Originaltitel
Assault on Precinct 13
Produktionsland
USA / Frankreich
Produktionsdatum
2005
Kinostart
Mi., 19. Januar 2005
DVD-Start
Do., 12. Januar 2006
SF2
Sa., 30.06.
23:30 - 01:10


Es ist eine stille Silvesternacht in der Polizeiwache 13, die vor der Schliessung steht. Einsam wacht Sergeant Jake Roenick , ein traumatisierter Schreibtisch-Cop, seit sein Team bei einem Einsatz ausgelöscht wurde. Mit der Ruhe ist es vorbei, als ein Gefangenentransport wegen eines Unwetters bei Roenicks Wache haltmachen muss. Unter den Häftlingen, welche die Zellen der fast verlassenen Station beziehen, ist der berüchtigte Gangsterboss Bishop . Es wird noch ungemütlicher, als die Polizeiwache plötzlich von Unbekannten angegriffen wird. Stecken Kriminelle dahinter, die Bishop befreien wollen? Jake Roenick bleibt nichts anderes übrig, als alle verfügbaren Kräfte - nicht nur Sekretärin Iris , sondern selbst die Gefangenen - zu bewaffnen, um Polizeiwache 13 gegen die übermächtigen Angreifer zu verteidigen. Regisseur Jean-François Richet hat in erster Linie ein Remake von John Carpenters gleichnamigem Thriller aus den 1970er-Jahren gedreht. Wie Carpenters Original bedient sich auch die Neufassung bei Motiven aus der Geschichte des Westerns, namentlich bei Howard Hawks' «Rio Bravo» sowie dem «Alamo»-Mythos. Regisseur Richet versieht die bewährte Geschichte mit neuen Wendungen und schöpft mit seiner modernen Inszenierung ihr ganzes Spannungspotenzial aus. Dabei kann er sich nicht nur auf den starken Hauptdarsteller Ethan Hawke verlassen, sondern auch auf eine ganze Reihe namhafter Darsteller in Nebenrollen wie Laurence Fishburne, Gabriel Byrne, Maria Bello und John Leguizamo.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Das Ende" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Das Ende"

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Kristofer (Baltasar Kormakur, re.) findet heraus, dass Arnor (Jörunder Ragnarsson) ihn verraten hat.

Reykjavík - Rotterdam - Tödliche Lieferung

Spielfilm | 28.06.2018 | 22:25 - 23:45 Uhr
1/501
Lesermeinung
3sat .

Der Tote aus Nordermoor

Spielfilm | 28.06.2018 | 23:45 - 01:15 Uhr
Prisma-Redaktion
1/501
Lesermeinung
RTLplus Dr. Leo Dalton (William Gaminara, li.), Nikki (Emilia Fox) und Harry (Tom Ward) tauschen die neuesten Ergebnisse aus.

Gerichtsmediziner Dr. Leo Dalton - Geister

Spielfilm | 30.06.2018 | 22:00 - 23:35 Uhr
Prisma-Redaktion
5/501
Lesermeinung
News
Immer wieder funkt es zwischen Alex (Sam Claflin) und Rosie (Lily Collins), so auch bei einer Studentenparty in Boston. Doch das Schicksal grätscht den beiden pausenlos dazwischen.

Die kurzweilige Liebeskomödie "Love, Rosie – Für immer vielleicht" (2014) schickt Sam Claflin und Li…  Mehr

Das Biohähnchen ist in einem schlechten Zustand, Detektiv Wilsberg (Leonard Lansink) geht es aber gut, der schaut immer so drein.

Das ZDF wiederholt den 50. "Wilsberg"-Fall mit dem Titel "Tod im Supermarkt". Schon im Herbst gibt e…  Mehr

Für die Gestaltung ihres kleinen Dorfes beauftragte Marie Antoinette den Architekten Richard Mique. Spielszene wie diese prägen die aufwendige Dokumentation.

Wie die Dokumentation von ARTE zeigt, sagen die kleinen Zufluchten in Versailles mehr über die vorma…  Mehr

Angelique Kerber reist als eine der Favoritinnen nach Wimbledon.

Wimbledon, das älteste und nach Meinung vieler wichtigste Tennisturnier der Welt, wird in diesem Jah…  Mehr

Sie sorgten für feuchte Augen beim Zuschauer und Top-Einschaltquoten auf VOX (von links): Jonas (Damian Hardung), Toni (Ivo Kortlang), Leo (Tim Oliver Schultz), Emma (Luise Befort), Alex (Timur Bartels) und Hugo (Nick Julius Schuck). Nun wird "Der Club der roten Bänder" als Kinofilm weitererzählt.

Der "Club der roten Bänder" soll nach dem Erfolg im Fernsehen im kommenden Jahr auch das Kino erober…  Mehr