Das Erbe der Nazis

Report, Zeitgeschichte
Das Erbe der Nazis

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2015
ZDFinfo
Sa., 05.05.
15:00 - 15:45
1968-1989 Der Muff von tausend Jahren


"Man schüttet kein schmutziges Wasser weg, solange man kein sauberes hat", kommentierte Bundeskanzler Adenauer die Debatte um die Wiedereingliederung der NS-Beamten in den Verwaltungsapparat. Und war die friedliche Integration der ehemaligen Täter und Mitläufer in die westdeutsche Demokratie letztlich nicht ein Erfolg? Die Dokumentation fragt, ob es Alternativen gegeben hätte - und stützt sich auf neueste Forschungsergebnisse. Sie fragt nach den Gründen, warum nur 1,4 Prozent der Entnazifizierten in den westdeutschen Besatzungszonen als "Hauptschuldige" oder "Belastete" eingestuft wurden, warum von den gut hunderttausend KZ-Wächtern nur einige Dutzend verurteilt wurden. Der Anteil derer, die trotz NS-Belastung im Nachkriegsdeutschland Karriere machten, war größer, als bisher vermutet. Zahlreiche Forschungsprojekte, unter anderem zum Bundesnachrichtendienst, zum Auswärtigen Amt oder aktuell zu Nachkriegskarrieren in Schleswig-Holstein (ein Hauptfluchtort ehemaliger NS-Täter) decken auf, dass der Neuanfang mit dem alten Personal gemacht wurde.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Liebe auf dem Land - Erinnerungen aus Baden-Württemberg

Liebe auf dem Land - Erinnerungen aus Baden-Württemberg

Report | 02.05.2018 | 06:15 - 07:00 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Fritz Schäffer (Mitte) erlebte das Kriegsende als Zehnjähriger im Edertal.

Hessen zwischen Krieg und Frieden - Frühjahr 1945

Report | 03.05.2018 | 23:15 - 00:00 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Logo

MDR Zeitreise

Report | 08.05.2018 | 21:15 - 21:45 Uhr
3/501
Lesermeinung
News
Philipp Lahm fährt erneut zur WM: Der Mannschaftskapitän von 2014 ist vier Jahre später als Experte im Einsatz.

Bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien führte Philipp Lahm die deutsche Nationalmannsch…  Mehr

Horst Lichter, der TV-Koch und Oldtimerfan mit dem markanten Schnauzer, führt seit 2013 durch die Nachmittags-Trödelshow "Bares für Rares". Demnächst wechselt die Show für zwei Ausgaben sogar in die Primetime.

Der Dauerbrenner "Bares für Rares" hüpft in Kürze für zwei Ausgaben ins Abendprogramm. Dabei gestalt…  Mehr

Die Hai-Auktionshalle in Vigo / Spanien. Gibt es den Flossenhandel womöglich bald mit MSC- Einverständnis?

Die ARD-Reportage "Das Geschäft mit dem Fischsiegel" zeigt, wie fragwürdig die Vergabe des angeblich…  Mehr

So süß und doch nur selten zu sehen. Sein Entdecker, der französische Zoologe Frédéric Cuvier bezeichnete den Roten Panda als das "schönste Säugetier auf Erden".

Der Kleine Panda lebt zurückgezogen im oftmals unwegsamen Gelände des Himalaya-Gebirges. So konnten …  Mehr

Ein Hauch von "Tomb Raider" im ZDF-Krimi "Sarah Kohr: Mord im Alten Land". Lisa Maria Potthoff spielt ihre Kommissarin als kühl-feminine Actionfigur (Szene mit Marcus Mittermeier).

Mit Sarah Kohr schickt das ZDF eine weitere Krimireihe ins Rennen um die TV-Quoten. In "Mord im Alte…  Mehr