Philipp Mönter (34) will unbedingt seine Kinder Melissa (6) und Leander (8) wiedersehen. Aber seine Exfrau Sandra (32) unternimmt alles, um das zu verhindern. Sie behauptet, dass Philipp ein überzeugter Nazi sei, der Melissa und Leander mit seinen Parolen und Hasstiraden furchtbar einschüchtere. Philipp ist fassungslos, hat er doch mit dem Gedankengut von Nazis nicht das Geringste zu tun, aber seine Exfrau lässt nicht mit sich reden.