Cherry hält es nicht mehr bei ihrer Mutter Marion aus. Nach dem Tod des Vaters ist das ohnehin angespannte Verhältnis zwischen Mutter und Tochter noch schwieriger geworden. Marion turtelt mit Cherrys Trainer Ralf, der demnächst bei ihnen einzieht. Nachdem sie von ihrer Mutter für zwei Tage im Badezimmer eingesperrt worden ist, will Cherry jetzt mit Unterstützung des Jugendamtes mit ihrer Freundin Nina zusammenziehen.