Als Britta Schweizer (18) nach einem sechsmonatigen Auslandsaufenthalt wieder nach Hause kommt, hat sie zur Überraschung von Vater Daniel und Stiefmutter Susanne ein Baby dabei. Doch statt sich um eine Wohnung für sich und Tochter Lea zu kümmern, widmet sich die junge Mutter lieber ihrem ausschweifenden Nachtleben und lässt Lea in der Obhut ihres Vaters. Susanne wird das nach einem halben Jahr zu bunt. Sie will, dass Britta das Haus verlässt.