Das Gedächtnis unseres Planeten

  • Grün bricht durch: erste Pflanzen in abgekühlter Lava, Big Island Vergrößern
    Grün bricht durch: erste Pflanzen in abgekühlter Lava, Big Island
    Fotoquelle: ZDF
  • Nicht nur schwarz: Lava Vergrößern
    Nicht nur schwarz: Lava
    Fotoquelle: ZDF
  • Erstarrte Stricklava Vergrößern
    Erstarrte Stricklava
    Fotoquelle: ZDF
  • Künstlerin Leilehua Yuen berichtet über die Bedeutung der Vulkane für die polynesische Mythologie. Vergrößern
    Künstlerin Leilehua Yuen berichtet über die Bedeutung der Vulkane für die polynesische Mythologie.
    Fotoquelle: ZDF
  • 2: Puna auf Big Island Vergrößern
    2: Puna auf Big Island
    Fotoquelle: ZDF
  • Das Mauna-Kea-Observatorium auf Hawaii Vergrößern
    Das Mauna-Kea-Observatorium auf Hawaii
    Fotoquelle: ZDF
Report, Dokumentation
Das Gedächtnis unseres Planeten

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 13/07 bis 20/07
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2015
arte
Fr., 13.07.
18:35 - 19:20
Basalt - Eine Reise zum Pazifischen Feuerring


Hawaii gehört zu den wenigen Orten auf der Welt, an denen man Stein in Bewegung sehen kann. Dort kommt das vulkanische Gestein Basalt in im festen und im flüssigen Aggregatzustand vor. Petra Haffter beginnt ihre Hawaiireise in dem kleinen Badeort Kalapana, der im Jahr 1990 durch ausströmende Lava vollständig zerstört wurde. Ein paar Meilen entfernt trifft sie Bewohner wie Gary Sleik, der sein Anwesen 2011 verlor, doch schon bald zurückkam und heute in der bizarren schwarzen Basalt-Landschaft sein neues Paradies gefunden hat. Später erzählt die Künstlerin und Tänzerin Leilehua Yuen der Filmemacherin von der Geschichte Polynesiens und von der entscheidenden Rolle, die Vulkane und die Lava im Glauben der Hawaiianer spielen. Don Swanson, ein Wissenschaftlicher mit Bezug zur Mythologie, erklärt Petra Haffter die Arbeit des Hawaiian Volcano Observatory und erklärt, welche Vorhersagen sich über zukünftige Ausbrüche machen lassen. Die Macht dieser Naturgewalt offenbart sich am Kilauea. Petra Haffters Reise führt zum Pazifischen Feuerring in schwarz-bunte Landschaften in Basalt, zu mythischen Orten und zu feuerspeienden Bergen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Die Heuneburg war ein frühkeltischer Fürstensitz und ist eine der bekanntesten Fundstellen aus keltischer Zeit in Mitteleuropa.

Magisches Deutschland

Report | 13.07.2018 | 18:15 - 19:00 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Der Hasbergscher Hof ist ein Ausflugstipp für Teilnehmer von "Meine Reise - Deine Reise".

Meine Reise - Deine Reise

Report | 13.07.2018 | 18:15 - 18:45 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Coole Plätze für coole Feste

Coole Plätze für coole Feste

Report | 13.07.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Riesenmonster Godzilla feiert in Gareth Edwards' US-Adaption seinen zweiten Hollywood-Einsatz.

Gareth Edwards' "Godzilla" ist etwas zu düster geraten. Ein bisschen mehr Lockerheit hätten dem fast…  Mehr

Die Polizisten Franzi (Nina Proll) und Michael (Karl Fischer) ziehen einen Skalp aus einem Baggersee. Der Beginn eines schwierigen Puzzles.

Im niederösterreichischen Industrieviertel nahe Wiener Neustadt werden die verstreuten Leichenteile …  Mehr

Amy (Amy Schumer) geht lieber keine Verpflichtungen Männern gegenüber ein. Dumm nur, dass sie Aaron (Bill Hader) kennenlernt, der ihre Welt erst mal auf den Kopf stellt.

RTL zeigt die Komödie "Dating Queen" als Free-TV-Premiere. Zu lachen gibt es darin allerdings ziemli…  Mehr

Mehr als eine Million Kehlstreifpinguine leben auf der entlegenen Zavodovski Island im großen Südpolarmeer. Es ist die größte Pinguinkolonie der Welt.

"Terra X: Eine Erde – viele Welten" zeigt die Erde in all ihrer Schönheit.  Mehr

Immer wieder funkt es zwischen Alex (Sam Claflin) und Rosie (Lily Collins), so auch bei einer Studentenparty in Boston. Doch das Schicksal grätscht den beiden pausenlos dazwischen.

Die kurzweilige Liebeskomödie "Love, Rosie – Für immer vielleicht" (2014) schickt Sam Claflin und Li…  Mehr