Das Gedächtnis unseres Planeten

  • Olivine im Meteoriten Vergrößern
    Olivine im Meteoriten
    Fotoquelle: phoenix/ZDF/Petra Haffter
  • Milliardär und Meteoriten-Sammler Bog Haag mit "Meteoriten-Brille" Vergrößern
    Milliardär und Meteoriten-Sammler Bog Haag mit "Meteoriten-Brille"
    Fotoquelle: phoenix/ZDF/Petra Haffter
  • Eduardo Garcia ist Tourguide am Barringer Meteoriten Krater. Vergrößern
    Eduardo Garcia ist Tourguide am Barringer Meteoriten Krater.
    Fotoquelle: phoenix/ZDF/Petra Haffter
  • Meteoritenjäger Laurence Garvie (li) und Ruben Garcia Vergrößern
    Meteoritenjäger Laurence Garvie (li) und Ruben Garcia
    Fotoquelle: phoenix/ZDF/Petra Haffter
  • Seltener, flugorientierter Meteorit Vergrößern
    Seltener, flugorientierter Meteorit
    Fotoquelle: phoenix/ZDF/Petra Haffter
  • Mauna Kea Observatorium auf Hawaii Vergrößern
    Mauna Kea Observatorium auf Hawaii
    Fotoquelle: phoenix/ZDF/Petra Haffter
  • Ein Vermögen wert: die größte, private Meteoriten-Sammlung der Welt Vergrößern
    Ein Vermögen wert: die größte, private Meteoriten-Sammlung der Welt
    Fotoquelle: phoenix/ZDF/Petra Haffter
Report, Dokumentation
Das Gedächtnis unseres Planeten

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2015
Phoenix
Di., 04.12.
20:15 - 21:00
Meteoriten - Besucher vom anderen Stern


Auf dem Mauna Kea in Hawaii lässt sich Nacht für Nacht in zwölf Observatorien ins All schauen, um nach Meteoriten Ausschau zu halten, getrieben von der uralten Frage, ob es Leben da draußen gibt. Meteoriten haben eine ganz eigene Faszination. Die herabgefallenen Steine sind wie Zeugen aus fernen Galaxien. In Phoenix, Arizona, weiht Laurence Garvie die Filmemacherin Petra Haffter in die wichtigsten Begrifflichkeiten der Meteoriten ein und erklärt den Unterschied zwischen Fall und Fund. Mit ihm und Ruben Garcia zieht Petra Haffter in die Sonora-Wüste zur Meteoriten-Jagd, ausgestattet mit Schlangenschutz und Schusswaffen.
Auf dem Mauna Kea in Hawaii lässt sich Nacht für Nacht in zwölf Observatorien ins All schauen, um nach Meteoriten Ausschau zu halten, getrieben von der uralten Frage, ob es Leben da draußen gibt. Meteoriten haben eine ganz eigene Faszination. Die herabgefallenen Steine sind wie Zeugen aus fernen Galaxien.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Stahlerzeugung.

TV-Tipps Die Steinkohle - Aufbruch in eine neue Zeit

Report | 04.12.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Erdöl, das "schwarze Gold", regiert die Welt -- aber wie lange noch?

Poker ums Öl

Report | 04.12.2018 | 21:45 - 22:45 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Hohenschönhausen-Gedenktafel

Was wurde aus der Stasi

Report | 04.12.2018 | 22:05 - 22:48 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Wegen seiner großen Ohren wird der kleine Dumbo von allen verspottet.

Ein kleiner Elefant mit großen Ohren lernt das Fliegen. Bereits 1941 begeisterte "Dumbo" Millionen F…  Mehr

Die vier Sängerinnen von Little Mix promoten derzeit ihr neuestes Album mit viel nackter Haut - ohne dabei billig zu wirken.

Das Line-Up wird immer imposanter: Erneut hat RTL II weitere musikalische Hochkaräter für das Comeba…  Mehr

Am 23. November läuft "Das Boot" bei Sky aus. Sie sind auf Feindfahrt an Bord der U 612, von links: Julius Feldmeier, Rick Okon, Franz Dinda und August Wittgenstein.

Mit 26,5 Millionen Euro Produktionskosten gehört die Sky-Serie "Das Boot" zu den teuersten deutschen…  Mehr

Olli Schulz ist als 16-Jähriger bei "Penny" rausgeflogen. Er habe sich bei der Inventur von Tütensuppen verzählt, wie der 45-Jährige in Barbara Schönebergers Radio-Talkshow "Mit den Waffeln einer Frau" erzählte.

Heute ist er erfolgreicher Sänger, Entertainer und Moderator. Mit seinem ersten Job hatte Olli Schul…  Mehr

Die Bambi-Gala wird am 16. November 2018 live in der ARD übertragen.

Eigentlich sollte Bayern-Profi Franck Ribéry am Freitagabend bei der Gala in Berlin mit einem Bambi …  Mehr