Das Geheimnis der Bergkräuter

Natur+Reisen, Pflanzen
Das Geheimnis der Bergkräuter

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
Servus TV
Do., 16.08.
11:10 - 12:08
China - Fernöstliche Heilkraft


Bergkräuter haben seit 5000 Jahren im Heilsystem der traditionellen chinesischen Medizin einen besonders hohen Stellenwert. Ob durch Bäder in einem Sud von über hundert Kräutern der chinesischen Minderheit Yao, oder durch süßen, cholesterinsenkenden Tee von besonders großen Blättern uralter Teebäume. Auch über die täglichen Mahlzeiten ist Gesundheitsvorsorge durch Kräuter fest in den Alltag integriert. In der Provinz Guangxi mit ihren beeindruckenden Karstlandschaften hüten Yao Frauen ihr Wissen als Familiengeheimnis. Sie geben es nur mündlich weiter, wie Yuying Huang, die angesehene Yaoärztin in der 11. Generation. Sie will, dass Enkelin Yanzhi Huang in ihre Fußstapfen tritt, damit die traditionelle Yaomedizin nicht für immer verloren geht. Kräuterbäder sind das wichtigste Heilmittel der Yaomedizin. Bis zu 100 verschiedene Bergkräuter werden im Laufe eines Jahres gepflückt. Weltweit werden bis zu 70.000 Pflanzenarten für medizinische Zwecke genutzt. Über 90 Prozent davon wild gesammelt. Die meisten davon wachsen in China. Das verbotene Sammeln wird immer mehr zum Problem. Der TCM Arzt Dr. Su Mengjun, zeigt ein Bergdorf, in dem überdurchschnittlich viele Menschen durch den Konsum von Kräutern sehr alt werden. Er beklagt den Verlust der Kräutervielfalt durch wilde Sammler. In der Provinz Yunnan sind es die alten Teebaumblätter, die besonders hoch gehandelt werden. Die wertvollsten und ältesten Teebäume Chinas wachsen nur in den entlegensten Bergregionen. Das Gebiet um Pu´er ist eines der bekanntesten Teeanbaugebieten der Welt. Auch der Teebauer Ju Chen erntet den Tee von 1000 Jahre alten Bäumen. Doch jetzt ist der Teepreis durch Spekulanten stark gefallen. 2013 mussten viele Teefabriken schliessen, seither haben Teebauern wie Ju Chens Familie zu kämpfen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Kunst am Baum, Skultpur von Thomas Rees aus Freiburg.

Baumgeschichten - Vom Schwarzwald bis in die Eifel

Natur+Reisen | 23.08.2018 | 22:45 - 23:45 Uhr
5/501
Lesermeinung
BR Prächtige Dahlien.

Querbeet Classix

Natur+Reisen | 24.08.2018 | 11:10 - 11:55 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Logo

MDR Garten

Natur+Reisen | 25.08.2018 | 12:15 - 12:45 Uhr
4/505
Lesermeinung
News
Moderator Kai Pflaume und die Teamkapitäne Bernd Hoëcker und Elton.

Die ARD-Quizshow "Wer weiß denn sowas?" macht derzeit Pause. Doch die Fans können beruhigt sein: Kai…  Mehr

Moderator Matthias Killing auf "Fort Boyard". Vier neue Folgen des atlantischen Spielshow-Dinos laufen bei SAT.1 ab Mittwoch, 5. September, 20.15 Uhr.

"Fort Boyard" ist der erfolgreichste Show-Export Frankreichs. Im September bringt SAT.1 die Abenteue…  Mehr

Martina Hill irritierte mit ihren "Knallerfrauen"-Sketchen derart, dass man ihre vier Staffeln des Programms getrost als eine der besten deutschen Comedy-Formate aller Zeiten bezeichnen darf. Nun "darf" sie auf die große Showbühne unter eigenem Namen.

Ihre Kult-Comedy "Knallerfrauen", von der zwischen 2011 und 2015 vier Staffeln bei SAT.1 liefen, ist…  Mehr

Eine Szene aus dem neuen Intro von "DuckTales".

Bislang gab es die Neuauflage der Zeichentrickserie "DuckTales" nur im Pay-TV zu sehen. Nun startet …  Mehr

ZDF-Moderatorin Dunja Hayali hat sich zu Vorwürfen geäußert, sie habe ihre journalistische Pflicht vernachlässigt.

Vergangene Woche berichtete das Medienmagazin "Zapp" über Auftritte von Dunja Hayali als Moderatorin…  Mehr