Günter Derleth und die Wiederentdeckung der Camera Obscura