Schiffe und Flugzeuge, die samt ihrer Besatzung spurlos verschwinden, Navigationsgeräte, die verrückt spielen, oder rätselhafte Naturphänomene: Unzählige Mythen ranken sich um das legendäre Bermuda-Dreieck. Schon Christoph Kolumbus soll von seltsamen Vorkommnissen in dem Meeresgebiet berichtet haben, das zwischen Florida, den Bermuda-Inseln und Puerto Rico liegt. Doch was steckt tatsächlich hinter dem Mythos?