Das Glück am anderen Ende der Welt

  • Die Geschäftsfrau Hanna Westphal (Maja Maranow) präsentiert den Managern ihrer Firma, darunter auch ihr Chef und Verehrer Werner Sommer (Bernhard Schir) ihre Pläne für die neuseeländische Produktionsstätte. Vergrößern
    Die Geschäftsfrau Hanna Westphal (Maja Maranow) präsentiert den Managern ihrer Firma, darunter auch ihr Chef und Verehrer Werner Sommer (Bernhard Schir) ihre Pläne für die neuseeländische Produktionsstätte.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Boris Guderjahn
  • Der Maori Steve (Jerome Kavanagh) führt Mara (Karoline Teska) in die Kunst traditioneller Tänze ein. Vergrößern
    Der Maori Steve (Jerome Kavanagh) führt Mara (Karoline Teska) in die Kunst traditioneller Tänze ein.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Boris Guderjahn
  • Noch betrachtet der Bio-Bauer Wolf Holländer (Heiner Lauterbach) die Geschäftsfrau Hanna Westphal (Maja Maranow) als eine Gefahr für die Zukunft seiner Farm. Vergrößern
    Noch betrachtet der Bio-Bauer Wolf Holländer (Heiner Lauterbach) die Geschäftsfrau Hanna Westphal (Maja Maranow) als eine Gefahr für die Zukunft seiner Farm.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Boris Guderjahn
  • Hanna Westphal (Maja Maranow) und der Farmer Wolf Holländer (Heiner Lauterbach) kommen sich näher. Vergrößern
    Hanna Westphal (Maja Maranow) und der Farmer Wolf Holländer (Heiner Lauterbach) kommen sich näher.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Boris Guderjahn
  • Mehr als nur Kollegen? Der Manager Werner Sommer (Bernhard Schir) macht seiner "besten Frau" Hanna Westphal (Maja Maranow) den Hof - leider vergeblich... Vergrößern
    Mehr als nur Kollegen? Der Manager Werner Sommer (Bernhard Schir) macht seiner "besten Frau" Hanna Westphal (Maja Maranow) den Hof - leider vergeblich...
    Fotoquelle: ARD Degeto/Boris Guderjahn
  • Im Hochzeitsrausch (v.l.n.r.): Hanna Westphal (Maja Maranow), ihre Töchter Mara (Karoline Teska), Antonia (Roxanne Borski) und Judith (Diane Willems), deren Ehemann Jan (Franz Dinda) sowie dessen Vater Wolf Holländer (Heiner Lauterbach) und dem kleinen Bruder Lukas (Jannik Schürmann). Vergrößern
    Im Hochzeitsrausch (v.l.n.r.): Hanna Westphal (Maja Maranow), ihre Töchter Mara (Karoline Teska), Antonia (Roxanne Borski) und Judith (Diane Willems), deren Ehemann Jan (Franz Dinda) sowie dessen Vater Wolf Holländer (Heiner Lauterbach) und dem kleinen Bruder Lukas (Jannik Schürmann).
    Fotoquelle: ARD Degeto/Boris Guderjahn
  • Zwischen Hanna Westphal (Maja Maranow) und ihrem Noch-Ehemann Stefan (Michael Greiling) kommt es endlich zu einer offenen Aussprache. Vergrößern
    Zwischen Hanna Westphal (Maja Maranow) und ihrem Noch-Ehemann Stefan (Michael Greiling) kommt es endlich zu einer offenen Aussprache.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Boris Guderjahn
  • In dem Farmer Wolf Holländer (Heiner Lauterbach) findet die einsame Geschäftsfrau Hanna Westphal (Maja Maranow) einen Seelenverwandten. Vergrößern
    In dem Farmer Wolf Holländer (Heiner Lauterbach) findet die einsame Geschäftsfrau Hanna Westphal (Maja Maranow) einen Seelenverwandten.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Boris Guderjahn
  • Kiwi-Käse? Hanna Westphal (Maja Maranow, re.), Wolf Holländer (Heiner Lauterbach) und Judith (Diane Willems) haben eine viel versprechende Produktionsidee für einen neuen Bio-Käse. Vergrößern
    Kiwi-Käse? Hanna Westphal (Maja Maranow, re.), Wolf Holländer (Heiner Lauterbach) und Judith (Diane Willems) haben eine viel versprechende Produktionsidee für einen neuen Bio-Käse.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Boris Guderjahn
  • Bei dem Bio-Bauer Wolf Holländer (Heiner Lauterbach) findet die Geschäftsfrau Hanna Westphal (Maja Maranow) Wärme und Geborgenheit. Vergrößern
    Bei dem Bio-Bauer Wolf Holländer (Heiner Lauterbach) findet die Geschäftsfrau Hanna Westphal (Maja Maranow) Wärme und Geborgenheit.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Boris Guderjahn
  • Hanna Westphal (Maja Maranow, Mitte) ist beeindruckt von der Qualität in Eileens (Claudia Messner, li.) Käserei, wo ihre Tochter Judith (Diane Willems) ein Praktikum absolviert hat. Vergrößern
    Hanna Westphal (Maja Maranow, Mitte) ist beeindruckt von der Qualität in Eileens (Claudia Messner, li.) Käserei, wo ihre Tochter Judith (Diane Willems) ein Praktikum absolviert hat.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Boris Guderjahn
  • Schweren Herzens nimmt Hanna Westphal (Maja Maranow) Abschied von ihrer Tochter Judith (Diane Willems), die in Neuseeland ein neues Leben beginnen möchte. Vergrößern
    Schweren Herzens nimmt Hanna Westphal (Maja Maranow) Abschied von ihrer Tochter Judith (Diane Willems), die in Neuseeland ein neues Leben beginnen möchte.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Boris Guderjahn
  • Wolf Holländer (Heiner Lauterbach) bittet Hanna Westphal (Maja Maranow) bei ihm zu bleiben. Vergrößern
    Wolf Holländer (Heiner Lauterbach) bittet Hanna Westphal (Maja Maranow) bei ihm zu bleiben.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Boris Guderjahn
  • Eine große, glückliche Familie: Hanna Westphal (Maja Maranow, 2.v.li.), ihre Töchter Mara (Karoline Teska, li.), Antonia (Roxanne Borski, 3.v.li.) und Judith (Diane Willems, 3.v.re.), deren künftiger Ehemann Jan (Franz Dinda, 2.v.re.) sowie dessen Vater Wolf Holländer (Heiner Lauterbach, Mitte) und sein kleiner Bruder Lukas (Jannik Schürmann, re.). Vergrößern
    Eine große, glückliche Familie: Hanna Westphal (Maja Maranow, 2.v.li.), ihre Töchter Mara (Karoline Teska, li.), Antonia (Roxanne Borski, 3.v.li.) und Judith (Diane Willems, 3.v.re.), deren künftiger Ehemann Jan (Franz Dinda, 2.v.re.) sowie dessen Vater Wolf Holländer (Heiner Lauterbach, Mitte) und sein kleiner Bruder Lukas (Jannik Schürmann, re.).
    Fotoquelle: ARD Degeto/Boris Guderjahn
  • Junges Glück: Judith (Diane Willems) und ihr frisch angetrauter Ehemann Jan (Franz Dinda) wollen sich in Neuseeland eine eigene Existenz aufbauen. Vergrößern
    Junges Glück: Judith (Diane Willems) und ihr frisch angetrauter Ehemann Jan (Franz Dinda) wollen sich in Neuseeland eine eigene Existenz aufbauen.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Boris Guderjahn
TV-Film, TV-Drama
Das Glück am anderen Ende der Welt

Infos
Originaltitel
Das Glück am anderen Ende der Welt
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2007
Kinostart
Fr., 06. April 2007
ARD
Do., 06.12.
01:55 - 03:25
Folge 1


Hanna Westphal ist eine erfolgreiche Managerin bei einem großen Molkereiunternehmen in Berlin. Im Auftrag ihrer Firma reist die von ihrem Mann Stefan getrennt lebende Hanna mit ihren beiden jüngeren Töchtern Mara und Antonia nach Neuseeland. Dort soll sie die Firmenübernahme einer Bio-Käserei abwickeln. Zugleich will Hanna die Reise nutzen, um ihre älteste Tochter Judith abzuholen, die auf einer Schaffarm ein einjähriges Praktikum absolviert hat. Allerdings erfährt die völlig überraschte Hanna sehr schnell, dass Judith trotz Studienplatz und guter Karrierechancen gar nicht die Absicht hat, nach Deutschland zurückzukehren. Sie hat sich in Jan verliebt, den Sohn des Schaf-Farmers Wolf Holländer . Das junge Parr will demnächst heiraten und sich in Neuseeland eine gemeinsame Zukunft aufbauen. Vater Stefan hat sein Kommen zur Hochzeit bereits zugesagt. Nachdem der erste Schock über diese Neuigkeiten verdaut ist, beginnt Hanna allmählich, sich mit dem Gedanken anzufreunden, dass ihre Tochter mitten in der neuseeländischen Provinz ihren Traum vom Glück verwirklichen will. Während der Hochzeitsvorbereitungen lernt Hanna auch den zurückgezogen lebenden Wolf besser kennen - und ganz allmählich entwickelt sich zwischen der großstädtischen Karrierefrau und dem naturverbundenen Farmer eine zaghafte Liebe. Doch muss Hanna nach der Hochzeitsfeier nach Berlin zurückkehren. Umso glücklicher ist sie, als sie den Auftrag erhält, erneut nach Neuseeland zu reisen. Da erreicht sie die Nachricht, dass Judith bei einem Autounfall ums Leben gekommen ist - ein Schicksalsschlag, der Hannas Träume von einem neuen Glück mit Wolf am "anderen Ende der Welt" zunichte macht.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Das Glück am anderen Ende der Welt" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Leslie Cramer (Marie Bäumer) und ihr Verehrer, der Lehrer Dave (Fritz Karl)

TV-Tipps Charlotte Link - Das andere Kind

TV-Film | 21.12.2018 | 20:15 - 21:40 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Gwen (Bronagh Gallagher) versucht verzweifelt, ihren Verlobten Dave (Fritz Karl) zurückzugewinnen.

Charlotte Link - Das andere Kind

TV-Film | 21.12.2018 | 21:40 - 23:10 Uhr
/500
Lesermeinung
ARD Benedikt Thaler (Wainde Wane) kommt allein in Wien an.

Kleine große Stimme

TV-Film | 21.12.2018 | 21:55 - 23:25 Uhr
3.67/509
Lesermeinung
News
Bei "hart aber fair" ging es am Montag zur Sache (von links): Claus Strunz (Journalist und TV-Moderator), Antje Hermenau (Politikberaterin; ehemalige Grünen-Politikerin; Dirk Roßmann, (Unternehmer, Gründer und Geschäftsführer der Drogeriemarktkette Rossmann), Michel Abdollahi (NDR-Moderator, Journalist, Künstler und Literat) und Annette Behnken (evangelische Pastorin) stellten sich den Fragen von Moderator Frank Plasberg (rechts).

Nach der Sendung am Montag wurde die Facebook-Seite von "Hart aber fair" mit rechten Hasskommentaren…  Mehr

Die mediensatirische Familienserie "Labaule und Erben" mit unter anderem Uwe Ochsenknecht, Inka Friedrich (zweite von links) und Irm Herrmann (rechts) läuft ab Donnerstag, 10.1., 22 Uhr, im SWR. Bereits ab 27. Dezember ist sie in der Mediathek abrufbar.

Eigentlich ist Harald Schmidt ja im wohlverdienten TV-Ruhestand. Doch da bleibt dem Entertainer offe…  Mehr

Kann der 80-jährige Fritz mit "O sole mio" bei "The Voice Senior" überzeugen?

Sänger wie der 80-jährige Fritz wollen bei "The Voice Senior" die Coaches begeistern. Die Jury erwar…  Mehr

Frank Rosin will sich in Zukunft viel gesünder ernähren als bisher. Dass ein Sternekoch auch durch Junkfood verführbar ist, dafür ist er das beste Beispiel. Im Interview zur neuen Show "Rosins Fettkampf" erklärt er, warum.

Beruflich hat er sich zwei Sterne und einen beachtlichen TV-Ruhm erkocht. Privat liebt er Currywurst…  Mehr

Der Nachfolger oder die Nachfolgerin von Dschungelkönigin Jenny Frankhauser darf sich im kommenden Jahr über eine Siegprämie von 100.000 Euro freuen.

Erstmals gibt es für den RTL-"Dschungekönig" mehr als nur Ruhm und Ehre. Der zusätzliche Anreiz lock…  Mehr